Ferienhaus oder Ferienwohnung im Kaiserwinkl mieten - Ferienunterkünfte in Tirol bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!
Suchergebnis Kaiserwinkl >>

Informationen zur Region Kaiserwinkl

Top Regionen und Orte

Kaiserwinkl in Tirol: Kaiserlicher Urlaub im Sommer & Winter

Video: Eindrücke zur Region und Ferienunterkünften

Zwischen den Chiemgauer Alpen und dem nördlichen Teil des Kaisergebirges, dem Zahmen Kaiser, eingebettet, liegt das Gebirgstal Kaiserwinkl in Tirol. Mit seinen auf Wintersport spezialisierten Gemeinden Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöss stellt die Ferienregion Kaiserwinkl eine Hochburg für kaiserliches Wintersportvergnügen dar. Auch im Sommer steht der Aktiv-Urlaub in atemberaubender Bergkulisse im Fokus, vom Wandern, Biken, Golfen und Baden bis hin zum Raften ist im Kaiserwinkl alles möglich. Ein Highlight unter den vielen möglichen Aktivitäten ist das Drachen- und Gleitschirmfliegen, das sogar ganzjährig möglich ist. Die Schönheit der Natur lädt zu Erkundungstouren ein und stellt gerade für Kinder einen unbegrenzten Abenteuerspielplatz dar. Auch Hund und Halter finden hier optimale Bedingungen für einen gemeinsamen Urlaub mit vielen Outdoor-Aktivitäten vor.

Entspannen und wohlfühlen – mit Ferienhaus und Ferienwohnung im Kaiserwinkl

Viele wunderbare Unternehmungen erwarten Sie in Kaiserwinkl, sodass Langeweile keine Chance hat. Im Sommer wie Winter finden Sie hier nicht nur maximalen Freizeitspaß, auch die richtige Unterkunft für Ihren Urlaub im Kaiserwinkl ist schnell gefunden. Ob ein Ferienhaus für eine ganze Reisegruppe oder eine gemütliche Ferienwohnung für die kleine Familie, für jeden Anspruch und jeden Geschmack ist das richtige Zuhause auf Zeit mit wenigen Klicks gefunden und gebucht.

Kaiserwinkl im Sommer

Wer den Sommer aktiv genießen will, kommt an der kaiserliche Bergkulisse von Kaiserwinkl in Tirol nicht vorbei. Genießen mit allen Sinnen steht hier auf dem Programm, denn gleich, welchen der vielen möglichen Outdoor-Aktivitäten man sich widmet, die grünen Täler und bewaldeten Berge sind allgegenwärtig und bieten stets atemberaubende Ansichten. Ob Wandern, Biken, Golfen, Baden im Walchsee oder Sightseeing im Urlaub auf dem Programm stehen soll; Kaiserwinkl gehört zu den schönsten Regionen Österreichs für einen erholsamen Aktivurlaub.

Top-Aktivitäten für den Sommer-Urlaub im Kaiserwinkl

  1. Baden und Schwimmen am Walchsee Badeufer oder im Schwimmbad (Erlebnis-Waldschwimmbad in Kössen)
  2. Wasserski
  3. Wandern
  4. Nordic Walking
  5. Angeln
  6. Segeln & Surfen
  7. Radfahren & Biken
  8. Bootfahren
  9. Beachvolleyball
  10. Sommer-Bergbahnen: Mit den Bergbahnen Kössen und Zahmer Kaiser ganz entspannt die Gipfel erreichen
  11. Bogenschießen (Bogensportclub Kaiserwinkl in Kössen)
  12. Tennis
  13. Reiten und Pferdekutschenfahrten (Bauernhof Hinterblaick in Kössen, Hotel Seehof in Walchsee, Reit- und Fahrverein Dagnhof in Walchsee)
  14. Minigolf (Minigolf Sport-Anlage in Walchsee)
  15. Flugsport wie Paragleiten, Segelfliegen sowie Ballonfahrten.
 

Wandern im Kaiserwinkl

Der Weg ist das Ziel, das gilt ganz besonders für Wanderungen durch die landschaftliche Schönheit des Kaiserwinkls. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und lernen Sie die bezauberndsten Ecken der Region zu Fuß kennen. Insgesamt weist Kaiserwinkl ein Netz von über 200 Kilometern markierten Wanderwegen auf. Zwischen Zahmen und Wilden Kaiser gibt es viele lohnende Ziele, die für Anfänger wie auch Fortgeschrittene zu erreichen sind. Für die Versorgung unterwegs empfehlen sich die urigen Hütten und Almen, wo der passionierte Wanderer dank der schmackhaften regionalen Köstlichkeiten wieder neue Kraft für den nächsten Streckenabschnitt tanken kann. Für Familien werden auch geführte Wandertouren angeboten, alle Wanderwege, die für Familien mit Kindern ab vier Jahren geeignet sind, sind jedoch auch extra mit „familienfreundlich“ gekennzeichnet.

Top-Wanderwege im Kaiserwinkl

  1. Tour bei Marquartstein (leicht): Strecke 6,3 km, Dauer ca. 1,5 h, Aufstieg 205 m, Abstieg 205 m
  2. Runde um den Walchsee (leicht): Strecke 5,6 km, Dauer ca. 1,5 h, Aufstieg 50 m, Abstieg 50 m
  3. Ortsrunde Reit im Winkl (leicht): Strecke 5,3 km, Dauer 1,15 h, Aufstieg 70 m, Abstieg 70 m
  4. An der Kampenwand (mittel): Strecke 12,9 km, Dauer 4 h, Aufstieg 204 m, Abstieg 1039 m
  5. Moorrundweg – Wasserfall – Panoramaweg (mittel): Strecke 9,6 km, Dauer 2,5 h, Aufstieg 191 m, Abstieg 191 m
  6. Almerlebnisweg Loferer Alm (mittel): Strecke 3,3 km, Dauer 2 h, Aufstieg 410 m, Abstieg 46 m
  7. Durchs wilde Klein-Kanada (mittel): Strecke 9,9 km, Dauer 2,45 h, Aufstieg 306 m, Abstieg 266 m
  8. Der Elferweg ab Ellmau (schwer): Strecke 12,5 km, Dauer 5 h, Aufstieg 505 m, Abstieg 769 m
  9. Schleierwasserfall (schwer): Strecke 11,9 km, Dauer 4,5 h, Aufstieg 662 m, Abstieg 662 m
  10. Kamenwand Umschreitung (schwer): Strecke 4,1 km, Dauer 3 h, Aufstieg 307 m, Abstieg 308 m
 

Klettern – Faszination Aufstieg

Passionierte Kletterer schwören auf die erholsame Wirkung des Kletterns, denn wer sich auf das Abenteuer einlässt, weiß, dass die nötige Konzentration die Ruhe ganz schnell mit sich bringt. Gut, dass es im Kaiserwinkl die ein oder andere Felswand zum Erklimmen gibt. Gut ausgerüstet mit Helm, Hüftgurt, einem Klettersteigset, Kletterschuhen und allen voran einem gut ausgebauten Erfahrungsschatz im Gepäck kann das Abenteuer Klettersteig angegangen werden.

Klettersteige im Kaiserwinkl

  1. Walchseerunde (mittel – schwer): Strecke 70 m und 50 Höhenmeter, Dauer 20 min., Übungsklettersteig mit steilen Passagen mit Trittbügel, . Grundkenntnisse notwendig.
  2. Bergkameraden-Steig (anspruchsvoll – schwer): Strecke 310 m und 170 Höhenmeter, Dauer 1 h, anspruchsvoller Sportklettersteig mit zwei überhängenden Passagen. Erfahrung, Kraft und Ausdauer notwendig.
  3. Direttissima (anspruchsvoll – sehr schwer): Strecke 5,4 km und 130 Höhenmeter, Dauer 2 h, einer der schwierigsten Kletterstreige Österreichs mit vielen Überhang-Passagen, ausschließlich für erfahrene Kletterer geeignet.
  4. Skifahren in Tirol? Ab nach Kaiserwinkl!

    Zwei Skigebiete findet der Winterurlauber im Kaiserwinkl vor: Hochkössen und Zahmer Kaiser. Beide warten mit bestens präparierte Pisten für Skifahrer und Snowboarder auf, die für Profis ebenso geeignet sind wie für Anfänger und Familien: Die richtige Herausforderung ist niemals weit entfernt. Und wer sich nicht direkt auf eine Piste traut, ist in einer der Skischulen gut aufgehoben. Hier können Kinder und Anfänger ihre ersten Bögen, Schussfahrten und Carving-Schwünge üben, um es dann mit den Profis auf den Pisten aufnehmen zu können.

    Skigebiet Hochkössen

    Das Skigebiet befindet sich in der Nähe des Walchsees und bietet 35 bestens präparierte Pistenkilometer und Abfahrten jeder Schwierigkeitsstufe – von leicht, über mittelschwer bis besonders anspruchsvoll ist alles vertreten und mit der Snowtubing-Bahn beim Staffnerhof ist die Extraportion winterlichen Schneespaßes garantiert.

    • 35 Pistenkilometer für alle Könnerstufen (15 km leicht, 11 km mittel, 4 km schwer)
    • 650 – 1.750 Meter Seehöhe
    • Sunny Kids Park
    • Snow Tubing Schlepper & beleuchtete Snowtubingbahn beim Staffnerhof
    • Gastronomie
    • 1 Gondel
    • 3 Sessellifte
    • 4 Schlepplifte
    • 3 Übungslifte
     

    Skigebiet Zahmer Kaiser

    Ein besonders familienfreundliche Skigebiet ist das Skigebiet Zahmer Kaiser, das sich an den Nordhängen des Kaisermassivs befindet. Wie der Name schon verrät, gibt es keine wilden Abfahrten auf den sanft geneigten Hängen. Auf 25 Pistenkilometern, fernab von Stress und Hektik, können Kinder und Anfänger in aller Ruhe üben. Kleine Kinder bekommen in den Ski-Schulen „Nachhilfe“ im Umgang mit den Skiern und werden im Ski-Kinderland betreut und bespaßt. Neben Zauberteppich, Wellenbahn und Indianertippi sorgt auch der Schneetunnel für Unterhaltung. Besondere Angebote wie das Nacht-Skilaufen, das jeden Dienstag bis 21 Uhr möglich ist, runden das besondere Ski-Erlebnis am Zahmen Kaiser ab.

    • 25 Pistenkilometer
    • 660 bis 1.200 Meter Seehöhe
    • 1 Sesselbahn und 9 Schlepplifte
    • Schneesicherheit durch Schneekanonen & Beschneiungsanlagen
    • 2 Skischulen
    • Ski-Kinderland
    • Leichte bis mittelschwere Abfahrten
    • Nachtskilauf, Dienstags 19 – 21 Uhr
    • Gastronomie
    • Familienfreundliche Skipass-Angebote
    • 3 km lange Winterrodelbahn
     

    Höhenflüge am Unterberghorn: Paragleiten – auch im Winter!

    Eine ganz besondere Empfehlung für alle, die den kompromisslosen Höhenrausch lieben: Paragliding im Winter! Auch das ist im Kaiserwinkl möglich – mit den Startmöglichkeiten abseits der Pisten am Unterberghorn ist ganzjährig Gleitschirm- und Drachenfliegen angesagt. Ideale thermische Verhältnisse sorgen hier für den richtigen Aufschwung und das umwerfende Bergpanorama im winterlichen Weiß entlohnt für die kühlen Temperaturen über den Gipfeln. Paragleiten im Kössener Aufwind ist natürlich auch im Sommer möglich, dann stehen den Flugsportenthusiasten auch weitere Startmöglichkeiten zur Verfügung. Im Winter hingegen beschränken sich diese auf die West-Startplätze: Der Startplatz in 1.500 m Höhe ist bequem mit der Unterberghorn-Kabinenbahn zu erreichen und befindet sich direkt neben der urigen Bärenhütte. Wer höher hinaus will, nimmt den Gipfellift zum Weststartplatz auf 1.700 m Höhe. Im Winter ist das Flugvergnügen allerdings nur für Profis möglich – die offizielle Flugausbildung sowie Tandemflüge werden in der Sommersaison angeboten (Anfang Mai – Ende September).

    Top-Aktivitäten für den Winterurlaub im Kaiserwinkl

    1. Skifahren & Snowboarden in den Skigebieten Hochkössen und Zahmer Kaiser
    2. Schlittschuhlaufen am Walchsee
    3. Snowbiking & Snowtubing (Grundtechniken erlernbar in der Schneesportschule „Adventure Club“)
    4. Rodeln auf den Naturrodelbahnen Lippenalm und Ottenalm sowie der Winterrodelbahn Zahmer Kaiser
    5. Für Profis: Paragliden
    6. Kutschenfahrten
    7. Schwimmen in den Hallenbädern der Region (Schwimmstadl Reit im Winkl, Panorama Badewelt St. Johann, Hallenbad Hotel Sonneck Kössen)
    8. Tennis (Hotel Seehof in Walchsee, Tennisclub Walchsee, Tennishotel Peternhof in Kössen

Freizeit & Kultur

Egelsee (Tirol)Fritz-Pflaum-Hütte
GruttenhütteHans-Berger-Haus
HechtseeKaindlhütte
Kufstein ArenaLängsee (Tirol)
Maistaller LackePfrillsee
Schloss HohenstaffingSkigebiet Kössen
StripsenjochhausTrojerhof
 
 weitere Sehenswürdigkeiten in Kaiserwinkl

wichtige Adressen:

Tourismusverband Kaiserwinkl

Postweg 6 6345 Kössen
AT - 6345 Kössen

Tel.: +43(0)501100
Fax: +43(0)501100-19
www.kaiserwinkl.com

&

Ferienunterkünfte in der Region

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.458
Bewertungen
Berechnet aus
8.316
Bewertungen
 
43.563
Personen gefällt
tourist-online
 
1.073 Personen
empfehlen
tourist-online