Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 763.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Amsterdam- Käse, Drogen und ganz viele Fahrräder

- Ein Reisebericht -

Wer an Amsterdam, bzw. Holland im Allgemeinen denkt, der muss an Tulpen, Käse und Windmühlen, aber auch an Drogen denken.

Tatsächlich kommen viele Jugendliche nach Amsterdam, um auf öffentlicher Straße, im Stadtpark und den sogenannten Coffee Shops das süßlich riechende Gras zu rauchen.

Selbst wenn man sich dagegen wehrt mit Drogen in Kontakt zu kommen, kommt man in Amsterdam an dem süßlichen Geruch nicht vorbei, der einem in den Fußgängerzonen entgegen kommt.

In Amsterdam ist die Wahrscheinlichkeit von einem Fahrradfahrer überfahren zu werden 10 Mal höher als von einem Auto. Wo man nur hinsieht, stehen überall Fahrräder. Ja, es gibt sogar extra Fahrradparkplätze!

Wer das wahre Amsterdam erleben will, sollte sich ein Fahrrad leihen und das typische Zusammentreffen von Fahrradfahrern, Straßenbahnen, Fußgängern und Autofahrern erleben.

Die Anreise

Ich hätte nie gedacht, dass Holland an sich nur ca. 2 Stunden von der Hansestadt Bremen entfernt ist. Ein Katzensprung! Amsterdam ist jedoch ein wenig weiter. Wenn man gut durch den Verkehr kommt, benötigt man ca. 3,5 Stunden. Dort wo kein Fahrradweg ist, fahren die Radfahrer neben den Autofahrern auf der Straße und halten bei Rot in einer Schlange neben den Autofahrern.

Ist man in Amsterdam angekommen, bleibt die Frage wo man denn nun parken sollte.

Am besten ist es die Park & Ride Möglichkeiten zu nutzen. Am Olympiastadion kann man für 8 Euro am Tag parken und bekommt sogar Straßenbahntickets oder geliehene Fahrräder.

Das Hotel

Im Gegensatz zu anderen Metropolen wie London oder Barcelona ist Amsterdam eine recht preisgünstige Adresse, wenn es um Unterkünfte geht. Unser Hotel lag etwas außerhalb des Zentrums Amsterdams, nämlich beim Vondel Park. Das Besondere an den Amsterdamer Hotels sind nicht die Zimmer, sondern die Treppen! Man sollte wenig Gepäck dabei haben, da die Treppen in Amsterdam sehr steil sind. Als junger Mensch hat man weniger Probleme, aber für ältere Leute ist es schwer, ins Zimmer zu gelangen.

Aktivitäten & Freizeitmöglichkeiten

Amsterdam hat eine ganze Menge an Attraktionen zu bieten. Für Kunstliebhaber das Van Gogh Museum, für Frauen das Diamanten Museum oder die Diamanten Schleiferei, für jungen Leute und Männer die Heineken Bierbrauerei oder für die Kinder (und auch junge Leute wie wir ) den Artis Zoo.

Das Wachsfiguren Kabinett Madame Taussauds bietet lebensecht aussehende Wachsfiguren der Stars. Um eine Grachtenrundfahrt kommt man als Tourist natürlich auch nicht vorbei, wenn man einen Trip nach Holland macht.

Amsterdam ist in sehr vielfältige Bezirke unterteilt. Der Museums Plein bietet zahlreiche Museen, der Dam, das Zentrum Amsterdams, bietet zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und das Rotlichtviertel in der Nähe des Dams bietet Pubs, Coffee Shops sowie Sexshops.

Fazit

Wer Amsterdam besuchen will, sollte sich zunächst einmal ein Fahrrad in der Innenstadt leihen. Den nichts ist authentischer als mit dem Fahrrad durch die City zu cruisen. Ein selbstorganisierter Trip nach Amsterdam ist auf jeden fall empfehlenswert, denn es gibt so viel zu unternehmen. Ich selbst habe noch nie so viele kuriose Shops gesehen kann immer noch nicht glauben, dass man Lutscher, Pilze und andere Drogensachen einfach so in Shops kaufen kann und bin immer noch überwältigt von dem Tier Zoo Artis. Noch nie habe ich so ein großes Krokodil gesehen.

Amsterdam

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Amsterdam- Käse, Drogen und ganz viele Fahrräder

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.454
Bewertungen
Berechnet aus
8.397
Bewertungen
 
43.701
Personen gefällt
tourist-online
 
1.078 Personen
empfehlen
tourist-online