Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 758.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Autostopp auf Sylt

- Ein Reisebericht -

"Selbstorganisierte Reise? Und denn auch noch nach Sylt? Nee, lass das bloß sein. Bei dem Wetter." Man hatte uns ja schon vorgewarnt. Dieser Sommer wird nichts, außer vielen Regenschauern und ständig stark wehenden Wind ist da nichts zu erwarten. Aber genau deswegen wollte ich ja nach Sylt, genau deswegen mache ich auch immer meinen selbst organisierten Urlaub. Diese herrliche Luft, Spaziergänge durch die Heide und den Wald, der gerade während eines Regenschauers doch erst seine ganzen Entfaltungsmöglichkeiten spüren lässt. Man merkt doch bei jedem Atemzug wie wohl es der gequälten Großstadtlunge tut. Und auch meiner Frau gefällt es. Immer wieder betont sie den allbekannten Spruch: Es gibt nicht das falsche Wetter. Es gibt nur falsche Kleidung.

Wir waren auf unsere, wie man heute ja so schon sagt, Outdoor-Aufenthalte, gut vorbereitet. Meine Frau mit ihrem guten, sogar auf Sylt erworbenen, seit Jahren bewährten, original englischen Wachsmantel, zu dem sie mittlerweile sehr gern ihre auch auf Sylt neu erworbenen Gummistiefel und immer noch den auch schon etwas betagten, aber immer noch voll seinen Dienst verrichtenden Wachshut trägt. Ich trug meinen dunkelblauen, voll funktionsfähigen Regenanzug, den auch auf Sylt gekauft hatte und mit dem ich schon bei einigen Golfturnieren für große Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Dazu eine flotte, ebenfalls regendichte Mütze, fertig.

An diesem Tag allerdings gingen wir getrennte Wege. Wir waren zunächst mit dem Auto unterwegs. In List wo wir uns am nördlichsten Hafen Deutschlands den Wind um die Nase wehen ließen und leckere Fischbrötchen aßen. Dann kam meine Frau auf die Idee eine in Westerland wohnende Freundin zu besuchen. Ich allerdings entschied mich, das Frauengespräch nicht stören zu wollen, sondern in unserem direkt am Wenningstedter Dorfteich Wenningstedt gelegenen Quartier lieber noch etwas an meinem neuen Roman schreiben. Auf unserer immer hin über die halbe Insel gehenden Fahrt entschloss ich mich ganz spontan in Kampen auszusteigen, um zu Fuß durch die Heide nach Wenningstedt zu laufen; was ich dann auch tat. Ich genoss den Marsch durch den Nieselregen, den ich jetzt spaßeshalber als "Original-Sylt-Sunshine" bezeichnete, der den Duft der ansonsten schon angenehm riechenden Heide noch verstärkte. In Wenningstedt angekommen, trank ich in einem Café noch schnell einen heißen Tee, ging dann in unser Appartement, hing meinen nassen Regenanzug zum Trocknen ins Badezimmer und schrieb an meinem Roman, der zum großen Teil auf der Insel Sylt spielt.

Das Klingeln meines Mobiltelefons holte mich irgendwann aus meiner Konzentration. Mittlerweile waren drei Stunden vergangen. Wie immer, wenn ich schreibe, merke ich nicht, wie schnell die Zeit vergeht. Meine Frau bat mich, doch nach Westerland zu kommen, um mit der Freundin und einigen weiteren Bekannten ein Gläschen zu trinken. "Nimm doch den Bus." animierte sie mich und fügte als Motivation hinzu: "Ich spendiere auch das Essen."

Ich ließ mich überreden, beendete das begonnene Romankapitel, zog den mittlerweile wieder trockenen Regenanzug an und ging zur Sylt-Bus-Station, wo mir das kaum besetzte Gefährt allerdings direkt vor der Nase wegfuhr. Ein Blick auf die Informationstafel zeigte mir, dass die nächste Fahrt erst in einer halben Stunde erfolgen wird. Also sagte ich mir: "Geh einfach los, und wenn ein Auto kommt, hältst Du wie früher den Daumen raus. Mal sehen was passiert."

Ich mache es kurz. 48, in Worten, achtundvierzig, Autos fuhren während meines strammen Marsches, mit dem ich allerdings vor dem Bus Westerland erreichte, an mir vorbei. Angehalten hat keiner. Ob das wohl an meinem Sylter-Regen-Anzug lag?

Karl Hemeyer

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Autostopp auf Sylt

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.758
Bewertungen
Berechnet aus
4.201
Bewertungen
 
44.612
Personen gefällt
tourist-online
 
703 Personen
empfehlen
tourist-online