Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 728.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Bad Wörishofen - Ein Ort der puren Entspannung

- Ein Reisebericht -

Um dem Alltagsstress für einige Tage zu entfliehen, beschlossen meine Freundin und ich im April diesen Jahres ein verlängertes Wochenende in Bad Wörishofen zu verbringen. Der Ort Bad Wörishofen ist mit knapp 14.000 Einwohner recht überschaubar und liegt im Unterallgäu. Den Tipp, nach Bad Wörishofen zu fahren erhielten wir von der Tante meiner Freundin, da diese nur 5 km vom anerkannten Kneipp-Kurort entfernt wohnt und uns durchweg Positives zu berichten wusste.

Nach vierstündiger Fahrt von Frankfurt aus bezogen wir sofort uns Zimmer im Vitalhotel Sonneck. Wir waren sofort begeistert vom am Waldrand gelegenen Hotel, das sofort durch seine Sauberkeit und idyllische Lage auffiel. Der angrenzende, liebevoll gestaltete Minigolfplatz rundete das schöne Gesamtbild ab. Das Essen und die Zimmer wurden dem 4 Sterne Standard gerecht und das Personal war ebenfalls sehr freundlich.

Nachdem wir unser Gepäck ausgepackt hatten, beschlossen wir, den ersten Rundgang im Ort zu machen. Dabei fiel uns neben der Sauberkeit im gesamten Ort die großzügigen Schmückungen zu Ostern im gesamten Ort auf. Wer durch Bad Wörishofen läuft, merkt zudem recht schnell, dass der Kneipp-Kurort hauptsächlich ältere Menschen anzieht und auch auf diese zugeschnitten ist. Von exquisiten Kleidungsläden über Cafeteria und Friseursalons bis hin zum nachmittags organisiertem Tanzball wirkt alles in Bad Wörishofen sehr traditionell und klassisch. Gut möglich, dass mit dem hohen Altersdurchschnitt des Kurorts auch das hohe Maß an Sauberkeit erklärt werden kann.

Am zweiten Tag unseres Aufenthaltes spazierten wir durch den naheliegenden Kurpark. Dieser zeichnet sich durch eine Vielzahl von Blumensorten, einen See sowie einigen Tieren aus. Schön ist, dass die jeweiligen Tiere oder Pflanzen durch Schilder näher beschrieben werden. Besonders beeindruckend war die ruhige Atmosphäre sowie die hohe Anzahl von Kneippbecken, von denen wir, nicht zuletzt aufgrund der sommerlichen Temperaturen von fast 25°, regen Gebrauch machten. Nachdem wir abends in einem einheimischen Biergarten den Tag ausklingen ließen, schmiedeten wir Pläne für den nächsten Tag.

An diesem besuchten wir die Bad Wörishofener Therme. Das frisch renoviert wirkende Gebäude besticht durch eine Glasdecke, die bei gutem Wetter aufgefahren werden kann sowie eine große Auswahl an Becken. So kann der Besucher zwischen Salzwasserbecken, Natriumbecken, Schwefelbecken oder dem klassischen Schwimmerbecken mit Chlorwasser wählen. Ein Außenbereich, eine künstliche Höhle sowie eine Bar, die direkt im Wasser liegt sind ebenfalls vorhanden. Zudem werden Fitnesskurse, Wassergymnastik und Aquajogging angeboten. Nachdem wir es uns in der Therme einen Tag richtig gut gingen, ließen, fuhren wir am frühen Abend mit einem leichten Gefühl von Demut Richtung Heimat. Für uns steht fest: Dies war nicht unser letzter Hotelurlaub in Bad Wörishofen.

Bad Wörishofen

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Bad Wörishofen - Ein Ort der puren Entspannung

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.698
Bewertungen
Berechnet aus
7.752
Bewertungen
 
41.562
Personen gefällt
tourist-online
 
1.039 Personen
empfehlen
tourist-online