Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 769.100 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Berlin, du bist so wunderbar

- Ein Reisebericht -

Berlin - Bundeshauptstadt - Dickes B, wie es in einem Lied der Kultgruppe Seeed genannt wird. Meine Freundin und ich wollten im noch jungen Jahr 2011 herausfinden, warum es in diesem Lied heißt "Im Sommer tust du gut und im Winter tuts weh". Und ja, die Berliner Luft tut im Winter weh. Wir kamen bei Minus 20 Grad am Berliner Hauptbahnhof an. Zuallererst ging es zu unserer Unterkunft wieder raus aus der Stadt, wir hatten uns in der Jugendherberge direkt am Wannsee einquartiert. Eine hervorragende Wahl, günstig, ruhig gelegen und trotzdem eine super Anbindung in die Stadt. Mit der S-Bahn war man in weniger als 25 Minuten am Alexanderplatz mitten in der City.

Und natürlich hielt die Stadt, was sie verspricht. Trotz klirrender Kälte war es wundervoll die ganzen großen Bauwerke, die man sonst nur aus dem Fernsehen kennt, mal real vor einem zu sehen: Reichstag, Brandenburger Tor, der Alex, das KaDeWe. Wir haben wirklich das Touri-Programm durchgezogen, trotz eingefrorener Finger, die erst mal mit leckerem Kaffee und heißer Schokolade aufgewärmt werden mussten.

Als Partymetropole Europas präsentierte sich Berlin für uns zwar auch, doch nutzen konnten wir die Möglichkeiten nur an einem Abend, da wir ansonsten von dem täglichen Stadtbummel doch sehr müde immer wieder zurück in unsere Unterkunft pilgerten.

Zu empfehlen (auch wenn es kein Geheimtipp ist) sind sicherlich die Restaurants im Nikolaiviertel. In den verwinkelten Gassen sind einige schöne Möglichkeiten echtes Berliner Essen auch recht günstig zu genießen.

Ein Highlight unseres Berlin-Urlaubs war für mich allerdings der Besuch eines Fußballspiels einer der Berliner Vereine. Da ich bereits vor einigen Jahren schon einmal bei einem Berlinbesuch ein Spiel der Hertha sehen konnte, wollte ich nun Union, dem Club aus Köpenick, besuchen. Die Alte Försterei, das Stadion der Köpenicker, ist gerade von den eigenen Fans mit modernisiert worden. Für meine bessere Hälfte war es der erste Besuch eines Livespiels und was soll man sagen? Es war toll: Eine schöne friedliche Stimmung trotz 1:0 Niederlage gegen den TSV 1860 München und man muss wirklich feststellen, dass die Eisernen, wie sich die Unioner nennen, der eigentliche Hauptstadtclub ist. Ein Besuch ist jedem, auch nicht Fußballfans, zu empfehlen um einmal wirkliche Berliner Schnauze zu hören und die Herzlichkeit zu erleben!

Unser Berlin-Trip ging so auch leider viel zu schnell zu ende, aber die Hauptstadt muss mit dem Schlimmsten rechnen. Denn: Wir werden wieder kommen. Eine Woche reicht nie und nimmer aus, um dieser Stadt alles zu entlocken. Jedem ist zu empfehlen mal etwas Hauptstadtluft zu schnuppern, vielleicht aber doch bei etwas milderen Temperaturen!

Anonym

Berlin

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Berlin, du bist so wunderbar

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.493
Bewertungen
Berechnet aus
8.602
Bewertungen
 
44.234
Personen gefällt
tourist-online
 
701 Personen
empfehlen
tourist-online