Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 766.900 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Betrüger und Duftkerzen auf einem Sylvester-Städtetrip nach Prag

- Ein Reisebericht -

Eine Freundin und ich feiern seit vielen Jahren gemeinsam Sylvester; und das meist in einer anderen Stadt, wenn möglich auch in einem anderen Land. Beim Jahresübergang von 2009 auf 2010 sollte es als Städtereise nach Prag gehen. Wir wussten beide nicht, warum es gerade Prag sein sollte, aber hatten ein gutes Gefühl dabei. Vielleicht haben uns auch die Preise für Hotel und Flug überzeugt, die überraschend günstig waren.

Alles verlief einwandtfrei, auch die U-Bahn-Fahrt vom Flughafen zum Hotel, obwohl wir-unglücklicherweise dem Tschechischen nicht mächtig- die Schilder und Richtungen der U-Bahn-Fahrpläne nicht wirklich entziffern konnten. Das Hotel sah von außen unglaublich unschön aus. Es stellte sich aber heraus, dass doch die inneren Werte zählen. Von innen war das Hotel absolut süß und gemütlich. Wir hatten gewiss bereits den ein oder anderen, nicht wirklich ernst gemeinten Witz über die stets in Deutschland klischeehaft als Diebe bekannten Tschechen gemacht, aber waren natürlich genauso überzeugt, dass wir selbst zu clever seien uns überlisten zu lassen. Also trauten wir uns am Ankunftsabend sogar noch in ein schönes Restaurant an der Ecke.

An dem ersten unserer zwei Tage in Prag machten wir ganz auf Tourist und erkundeten die Stadt, ihre Kirchen, den noch vohandenen, wunderschönen, aber ziemlich überteuerten Weihnachtsmarkt mitten in der Stadt und zuletzt auch noch eine Stadtführung. Also buchten wir eine der vielen angebotenen Führungen durch Prag und ließen uns einem Reiseführer mit einem rotem Schirm als Erkennungmerkmal zuteilen, der uns insbesondere die geschichtlichen Merkmale des Judentums der Stadt zeigen sollte. Dies tat er zunächst auch, indem er uns in Synagogen, auf Friedhöfe und an andere interessante Plätze führte. Wir hatten die kurze Tour gebucht, waren jedoch in einer Gruppe, die die lange Tour gebucht hatte. Am Ende der kurzen Tour bot uns der Reiseführer an, gegen spontanen Aufpreis auch die lange Tour mitmachen zu dürfen. Ich wurde etwas skeptisch, fand die Tour bis dahin jedoch sehr interessant. Meine Freundin stimmte sofort zu und wir bezahlten. Unter dem Vorwand schnell die anderen aus der Gruppe zu informieren, war er dann auch schon verschwunden. Zunächst haben wir gar nichts gemerkt, dann dämmerte uns jedoch, dass wir -die so clever sind, sich nicht betrügen zu lassen- betrogen worden waren. Das nennt man dann ein absolut zu hohes Trinkgeld. Wir hätten uns bei der Institution beschweren können, waren jedoch zu faul nochmal an den Anfangspunkt zurückzukehren. Dieser Aspekt war dem betrügerischen Reiseführer wahrscheinlich auch klar gewesen. Abends sind wir in einem sehr schönen Restaurant essen gegangen und haben uns mit einigen typisch tschechischen Bieren getröstet.

Den Sylvestertag haben wir gemütlich mit Spazierengehen an der schönen Moldau verbracht und haben uns eine Kerze für unser abendliches Bleigießen gekauft. Da die Verkäuferin kein Wort Englisch sprach, haben wir in einer sehr witzigen Hand- und Fuß - Koversation mit ihr erfahren, dass Kerze "Svíčka", was sich auf Deutsch in etwa nach "switschi" anhört, auf Tschechisch heißt, und werden es wohl nie vergessen. Um Mitternacht sind wir auf eine verlassene Burg neben unserem Hotel gestiegen und haben mit ein paar einheimischen Tschechen angestoßen und gesungen. Ein unvergessliches Sylverster in Prag!

Anonym

Prag

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Betrüger und Duftkerzen auf einem Sylvester-Städtetrip nach Prag

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.589
Bewertungen
Berechnet aus
8.685
Bewertungen
 
44.479
Personen gefällt
tourist-online
 
700 Personen
empfehlen
tourist-online