Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 802.700 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Das schöne Umland von Marbella

- Ein Reisebericht -

Elviria

Im letzten Jahr in den Sommerferien flog ich mit meiner Tochter und meiner Mutter nach Elviria, einer netten kleinen spanischen Stadt, welche zwischen Malaga und Marbella liegt. Nach Ankunft am Flughafen Malaga wurden wir schon von einem Shuttelservice erwartet. Dieser fuhr uns zu unserem Leihwagenanbieter. Problemlos und unbürokratisch erhielten wir ein absolut einwandfreies Fahrzeug.

Auf dem Weg zu unserer Ferienwohnung mussten wir zunächst über Schnellstraße durch die Berge. Die Fahrt dauerte in etwa 40 Minuten. In dieser Zeit konnten wir überwiegend direkt am Meer fahren, aber auch auf der anderen Seite die schöne Landschaft bewundern. Angekommen in der Ferienwohnung in Elviria Hills konnten wir sofort die komfortable Ausstattung erkennen.

Am nächsten Morgen, nach einem entspannten Frühstück auf dem großen Balkon mit Meerblick, fuhren wir zum Strand, welcher circa 1,5 Kilometer entfernt lag. Der Strand war ausgestattet mit ausreichend Liegen inkl. Sonnenschirmen, die man sich bei Bedarf gegen eine Gebühr leihen konnte. Der Strand bestand aus schönem Sand. Beim Betreten des Meeres lagen zwar am Anfang ein paar kleine Steinchen rum, ging man jedoch bis zum Oberschenkel in das Wasser fand man auch hier weichen Sand. Mittelgroße, jedoch angenehme Wellen, je nach Windstärke, waren ebenfalls ein Highlight.

Wir hatten zwar eine eigene Küche in unserer Ferienwohnung, wollten uns jedoch lieber bedienen lassen beziehungsweise die einheimische Küche genießen. In Elviria, der aber in den Nachbarsorten Fuengiola (Richtung Malaga) oder in El Rosario (Richtung Marbella) gibt es eine Vielzahl von kleinen schönen Restaurants, die entweder in kleinen Gassen oder direkt am Meer liegen. Wir bevorzugten das Restaurant Copacabana, welches in El Rosario direkt am Meer lag. Hier erhält man für wirklich wenig Geld eine gute Auswahl an bürgerlichen aber auch spanischen Gerichten und zusätzlich einen fantastischen Ausblick auf Strand und Meer.

Nach dem ersten Strandbesuch wollten wir drei jedoch auch etwas über die Gegend kennenlernen. So fingen wir am nächsten Tag an mit dem Auto das Umland zu besichtigen. Unser erstes Ziel war die, durch Promi bekannte, Stadt Marbella. Die niedliche Altstadt mit seinen kleinen Gassen und dem schönen Orangenplatz ließ das Urlaubsfeeling bewusst werden. Der Hafen protzt nur so von teuren Yachten und auch der Strandbereich ist sehr gepflegt und wunderschön. Eine wirklich beeindruckende Stadt, die man in jedem Fall gesehen haben sollte, wenn man einmal in der Nähe ist.

Der zweite Tag führte uns nach Benalmadena. Hier befindet sich das „Castillo Colomares“, ein kleines wirkliches hübsches Schloss von Columbus. Aber auch die Seilbahn ist eine Attraktion, solange man keine Höhenangst hat. Der Blick vom Berg aus, auf dem man hinauf fährt ist unbeschreiblich. Auch der Hafen ist wirklich sehenswert. Von hier aus kann man Bootstouren machen und lernt die gesamte Küstenlandschaft kennen. Für Kinder gibt es hier viele Themenparks. Wir haben den Tivolipark ausgewählt, in dem man neben einer Wasser- und Achterbahn noch eine Vielzahl an anderen Aktivitäten geboten bekommt. Aber auch das Sealife Center ist sehenswert. Hier gibt es viele Delphine und Pinguine, die aus der Nähe bestaunt werden können.

Der Urlaub im Ferienhaus ist insgesamt viel zu schnell vorbei gewesen, so dass wir unbedingt wiederkommen wollen.

Marbella

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Das schöne Umland von Marbella

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.752
Bewertungen
Berechnet aus
4.205
Bewertungen
 
44.563
Personen gefällt
tourist-online
 
704 Personen
empfehlen
tourist-online