Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 760.400 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Die Ortenau – Kurzurlaub mit französischem Flair

- Ein Reisebericht -

Der Schwarzwald ist zu einer sehr stiefmütterlich behandelten Region geworden, das gängige Vorurteil lautet verstaubt, langweilig und nur für Senioren und Familien mit Kindern geeignet, ein Bild, was (leider) auch durch die Homepages der verschiedenen Orte bestätigt wird. Doch wer die Ortenau besucht, wird sehr schnell feststellen, dass dieser Region damit mehr als unrecht getan wird, die Landschaft ist wunderschön, es gibt mehr als ausreichend Unterhaltungsmöglichkeiten nicht nur für Paare, sondern auch für Singles – egal ob als Sportler, Kulturinteressierte oder einfach nur zum Faullenzen. Die Ortenau ist ideal für einen selbstorganisierten Kurzurlaub von München oder Frankfurt aus, wobei Besucher immer wieder feststellen werden, dass die Zeit für die vielen gebotenen Möglichkeiten nicht ausreicht.

Eines der empfehlenswerten Häuser der Region ist das Hotel-Restaurant Krone in Odelshofen, ein kleiner Ort zwischen den Ausfahrten Willstätt und Kork nahe der B28 Offenburg – Straßburg. Das Landhotel verfügt neben den sehr sauberen Zimmern auch über eine ausgezeichnete Küche, wer Innereien mag, kommt auf keinen Fall an den Nierchen in Senfsoße vorbei. In der Weihnachtszeit steht Gans mit Blaukraut und Knödeln oder die Schlachtplatte auf der Karte, allerdings muss der Gast, um in diesen Genuss zu kommen, bis zu drei Monaten im Voraus reservieren. Ungefähr dreihundert Meter vom Hotel entfernt liegt ein kleiner Baggersee mit herrlich sauberem Wasser zum Schwimmen und Tauchen. In dem circa zwei Kilometer entfernten Legelshurst befindet sich für Pferdefreunde ein großer Reitstall mit Halle und Außenplatz, der nicht nur über sehr schöne Gastboxen verfügt, sondern auch Schulbetrieb anbietet. Die Ausritte durch die angrenzenden Wälder lassen das Herz eines jeden Reiters höher schlagen. Auch Radler, Skater und Wanderer finden ausreichend Gelegenheit ihrem Sport zu frönen, es sind wunderschöne Touren möglich, die meisten sind nicht besonders anstrengend, aber dennoch fordernd.

Das circa sechs Kilometer entfernte Kehl mit seinen knapp 40.000 Einwohnern hat eine nette Fußgängerzone, die sich im Grund nicht von den vielen anderen Fußgängerzonen in kleinen und mittleren Städten unterscheidet. Für Feinschmecker ist allerdings der Bauernmarkt am Freitagvormittag interessant, da hier auch französische Produkte erhältlich sind. Die evangelische Kirche am Marktplatz und das Rathaus gehören zu den wenigen hervorzuhebenden Gebäuden, der Ort ist eine typische Grenzstadt, lediglich die Promenade am Rhein und die Europabrücke ins französische Straßburg ist einen Besuch wert.

Offenburg, 1148 erstmals urkundlich erwähnt, liegt ungefähr elf Kilometer entfernt auf der anderen Seite von Odelshofen. Die Kreisstadt ist mit ihren knapp 60.000 Einwohnern ebenfalls nicht so sehr groß, aber deutlich interessanter als Kehl, nicht nur, was die Optik betrifft. Bei einer selbstorganisierten Reise bleibt ausreichend Zeit für einen gemütlichen Bummel durch die Fußgängerzone, die durch die noch erhaltenen alten Häuser sehr hübsch ist, der Gesamteindruck wird jedoch wie fast überall aufgrund der Bauten der 60er, 70er und 80er Jahre erheblich gestört. Das Rathaus und die Polizeidirektion sind gut Beispiele für die barocke Baukunst des siebzehnten und achtzehnten Jahrhunderts, die St. Ursulasäule (1961) der Schutzpatronin Offenburgs passt sich gut in das Bild ein. Empfehlenswert ist das Gasthaus Sonne am Marktplatz, in dem sich hervorragend speisen lässt. Ebenfalls sehenswert ist das Salzhaus, die Hirschapotheke, der Löwenbrunnen oder das Billet’sche Schlösschen mit seinem Bürgerpark. Auch was Kirchen betrifft, hat Offenburg und Umgebung einiges zu bieten, wie die Heilig-Kreuz-Kirche, die Dreifaltigkeitskirche oder das barocke Franziskanerkloster.

Faszinierend ist ein Besuch im Museum im Ritterhaus, das sich das wunderschöne Gebäude mit dem Stadtarchiv teilt. Neben den Dauerausstellungen wie der archäologischen Sammlung mit Funden aus der Stein-, Bronze-, Eisen- und Jungsteinzeit sowie einem alemannischen Baumsarg, ist der Völkerkundebereich mit der ethnografischen Sammlung aus den ehemaligen deutschen Kolonien von 1894 bis 1917 sehr sehenswert. Die Jagdtrophäensammlung Cron hält einige Kuriositäten wie Jagdtrophäen als Zigarettenanzünder, Lampenständer und Ähnlichem für den Besucher bereit, Geologie, jüdische Geschichte und Stadtgeschichte sind neben anderen Sammlungen ebenfalls sehr informativ. Wer seine Reise selbstorganisiert, sollte sich über das aktuelle Programm informieren, die Workshops oder Informationsabende und Sonderführungen zu den Wechselausstellungen bieten für jeden Geschmack etwas. Da der Museumsleiter auch Vorsitzender des historischen Vereins ist, haben die Veranstaltungen zur Geschichte einen ganz besonderen Charme, entstehen sie doch unter der Führung eines Spezialisten.

Das Nachtleben in Offenburg boomt am Wochenende, während der Woche sorgen einige Kneipen und Bars wie das Dubliner in der Weingartenstraße durchaus für Leben in der Stadt. Die Bar steht für irische Gemütlichkeit und attraktive Livemusik mit Schwerpunkt Jazz & Blues, allerdings kommen auch Anhänger der Stilrichtungen Folk, Soul, Southern Blues oder Pop auf ihren Geschmack. Junge Talente werden hier ebenso vorgestellt, wie altbekannte Musikprofis ihr Repertoire zeigen. Wem die Musik im Hauptraum zu laut ist, der kann sich gepflegt ins gemütliche Raucherzimmer zurückziehen, wo die Musik gut zu hören ist, aber dennoch eine Unterhaltung nicht ausgeschlossen. Am Wochenende gibt es während der Sommermonate verschiedenen Veranstaltungen wie Flohmärkte oder das Ortenauer Weinfest, die Gastronomie sorgt mit eigenen Events für Leben und die Messe für einen stetigen Zustrom von Besuchern. Gerade bei einem selbstorganisierten Urlaub ist die Ortenau ideal, sie bietet unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jedes Alter.

Offenburg

Odelshofen

Legelshurst

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Die Ortenau – Kurzurlaub mit französischem Flair

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.475
Bewertungen
Berechnet aus
8.105
Bewertungen
 
43.050
Personen gefällt
tourist-online
 
1.063 Personen
empfehlen
tourist-online