Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 764.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Ein Kurzurlaub in Oberammergau (Bayern)

- Ein Reisebericht -

Im Januar buchten wir einen Kurzurlaub in Oberammergau. Als Unterkunft wählten wir das Parkhotel Sonnenhof in Oberammergau. Da es sich um eine Individualreise handelte und wir 3 Frauen mal eine Woche ausspannen wollten, war die eigene Anreise angesagt. Das Treffen zum "Ladyurlaub" planten wir schon 2 Monate vorher. Jeder kam aus einer anderen Richtung. Mein Abflugsort war Alicante in Spanien. Mit einem Flug nach München hatte ich schon die richtige Richtung. Aber die Ankunftszeit in München war am späten Abend um 22.00 Uhr. Nun noch schnell den Mietwagen abholen und schnell auf die Autobahn Richtung Garmisch-Patenkirchen.

Das Wetter war dabei echt gruselig. Es schneite und die Autobahn war nur wenig geräumt. Mit einem guten Routenplaner fuhr ich in die Nacht, um an mein Urlaubsziel zu gelangen. So gegen 0.30 Uhr hatte ich es endlich geschafft und konnte mein vorgebuchtes Zimmer aufsuchen. Das Hotelteam hatte den Schlüssel für Eingang und Zimmer einer meiner Freundin ausgehändigt, damit ich ohne großen Aufwand in meine Unterkunft gelangen konnte.

Zu meiner Überraschung war auf meinem Zimmer eine komplette bayrische Brotzeit mit Getränken hergerichtet worden. Natürlich wurde diese tolle Aufmerksamkeit mit knurrenden Magen freudig angenommen.

Der Aufenthalt in Oberammergau

Der folgende Tag begann für uns mit einem ausgiebigen Frühstück vom Büfett. Im Anschluss beschlossen wir uns erst mal den Ort anzuschauen. Bekannt ist ja Oberammergau durch seine Schnitzereien, die mit Lüftlmalerei verzierten Häuser und die dort stattfindenden Passionsspielen. Oberammergau ist natürlich auch ein bekannter Wintersport- und Luftkurort. Der im Ammertal gelegene Ort ist von bewaldeten Bergen umgeben und beeindruckte uns durch die Freundlichkeit der Bewohner.

An der Rezeption buchten wir verschiedene Wellnessprogramme, wie Massagen, Kosmetikbehandlung und Saunabesuche. Die Besuche im Schwimmbad hatten wir für die jeweiligen Morgenstunden eingeplant.

Natürlich wollten wir auch die Gegend erkunden und einen Ausflug nach München, Garmisch-Patenkirchen unternehmen und das Kloster im Ettal besuchen. Auch ein Besuch auf der Zugspitze wurde eingeplant, aber leider haben wir das nicht mehr geschafft.

Die Klosteranlage im Ettal ist wirklich sehenswert, nur konnten wir an keiner Führung teilnehmen, da diese extra angemeldet werden muss. Aber dafür hat uns der köstliche Klosterlikör aus unterschiedlichen Kräutern sehr gut geschmeckt. Eine kleine Flasche für den Heimbedarf wanderte ins Reisegebäck.

Das außergewöhnlich schöne Winterwetter lud geradezu dazu ein, mit den Langlaufskiern die Umgebung zu erkunden. Gute gezogene Loipen weckten den Wunsch, die Ski (die wir im Hotel ausleihen konnten) anzuschnallen und eine lustige Tour zu unternehmen.

Als Fazit von unserem „Ladyurlaub“ können wir einstimmig sagen: Oberammergau ist eine Reise wert. Oberammergau bietet Wellness, Relaxen aber auch Kultur und Shopping in München.

M.Müller

Oberammergau

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Ein Kurzurlaub in Oberammergau (Bayern)

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.443
Bewertungen
Berechnet aus
8.271
Bewertungen
 
43.444
Personen gefällt
tourist-online
 
1.069 Personen
empfehlen
tourist-online