Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 728.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Ein Tag auf Norderney

- Ein Reisebericht -

Vor drei Wochen, bin ich mit meiner ganzen Schule für einen Tag auf die wunderschöne Insel Norderney gefahren. Unsere Schule veranstaltet diese Fahrt alle fünf Jahre und ich bin nun zum zweiten Mal mitgefahren.

Morgens um halb sieben mussten wir alle pünktlich am Schwimmbad sein, wo unsere Busse abfahren sollten. Nachdem alles organisiert war, begann eine dreistündige Fahrt im Bus. Als wir in Norddeich ankamen, konnten wir sofort auf die Fähre gehen.

Und schon da begann der Urlaub:

Ich ging mit meinen Freundinnen an Deck, wir schauten auf das ruhige Wasser und entdeckten sogar ab und zu ein paar Seelöwen. Es war wunderschön einfach nur dort oben in der Sonne zu stehen und den Wind durch die Haare wehen zu lassen. Die Überfahrt dauerte etwa eine dreiviertel Stunde.

Als wir dann endlich auf der Insel waren, gingen wir natürlich als erstes in die kleine Innenstadt von Norderney. Als erstes aßen wir einen super leckeren Crêpe in dem kleinen Laden in der Stadt. Man sollte die Insel nicht verlassen, ohne hier einen Crêpe probiert zu haben!!

Danach schlenderten wir weiter durch die kleinen Straßen und gingen in viele kleine Läden, in denen es oft Schmuck oder kleine Andenken zu kaufen gab. Ich interessierte mich darüber hinaus aber auch für die Surfgeschäfte, die es in der kleinen Stadt gab. Man findet hier tolle Klamotten von zum Beispiel Roxy oder Chiemsee.

Irgendwann kamen wir an dem riesigen Schwimmbad vorbei, das es auf der kleinen Insel gibt. Am liebsten wäre ich sofort dort rein gegangen und hätte dieses Badeerlebnis genossen, doch leider lohnte sich dieses Vorhaben für die kurze Zeit, die wir hatten nicht. Beim nächsten Mal werde ich aber unbedingt dort reingehen, denn es gibt in dem Schwimmbad Solebäder, Eisbäder, verschiedene Duschen, ein Bad draußen und alles weitere, was das Herz begehrt.

Statt also ins Schwimmbad zu gehen, gingen wir nun zum Strand. Wir machten einen langen Strandspaziergang, suchten Muscheln und genossen die Sonne. Zum Baden, war es uns allerdings doch etwas zu kalt. Nach einer Weile kamen wir zu der Milchbar. Auch hier solltet ihr auf keinen Fall einfach so vorbeilaufen! So leckere Milchshakes habe ich auch vorher noch nicht gehabt.

Eigentlich wollten wir im Anschluss daran, noch zu den großen Dünen gehen und "Dünenspringen" machen, was ich schon im letzten Jahr ausprobiert hatte und mir riesigen Spaß bereitet hatte.

Doch leider war unsere Zeit auf der Insel da schon um und wir mussten uns wieder auf den Weg nach Hause machen.

Ein Tag auf der Insel ist definitiv zu wenig um alle tollen Dinge, die es dort auf Norderney gibt zu entdecken!

F.Kock

Norderney

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Ein Tag auf Norderney

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.698
Bewertungen
Berechnet aus
7.737
Bewertungen
 
41.517
Personen gefällt
tourist-online
 
1.038 Personen
empfehlen
tourist-online