Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 635.900 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Ein Winterwochenende auf Sylt

- Ein Reisebericht -

Ganz spontan entschlossen eine Freundin und ich Anfang des Jahres ein Wochenende auf Sylt zu verbringen. Wir beide kennen die Insel und haben uns dort schon häufig im Spätsommer und Herbst aufgehalten, ein Besuch im Winter hatten wir ihr aber noch nicht abgestattet. Wir buchten also über das Internet zwei Übernachtungen in einem kleinen aber feinen Hotel in Westerland, ein selbstorganisierter Urlaub also und machten uns Freitag früh mit dem Nord-Ostsee-Bahn von Hamburg Altona aus auf den Weg.

Westerland / Sylt

Was treibt man mitten im Winter auf dieser als Promi-Magnet verschriehenen Insel mögen sich manche fragen. Die einfache Antwort: Eine Auszeit vom hektischen Alltag nehmen! So manch zweiwöchiger Strandurlaub kann mit dem Entspannungsgewinn dieser zwei Wintertage auf Sylt nicht mithalten. Und das nicht, weil wir uns zwei Tage lang in irgendwelchen Spas mit Massagen und Schlamm- Packungen verwöhnen ließen, oder uns die Seele aus dem Leib shoppten und die Nächte durchtanzten, sondern weil wir ganz einfach die wind- und kältedichten Mäntel anzogen und losgingen. An den Strand. Durch die Dünen. In die Wäldchen. Durch Westerland, Wenningstedt, die Munkmarsch - sogar bis hinauf nach List.

List

Erstmals haben wir den Winter am Meer erlebt, Schnee am Strand, von Eis überzogener, glitzernder Sand und klare, kalte Seeluft, die für Großstädter wohl berauschender sein kann, als so manche Droge.

Die Abende verbrachten wir in unserem Mini-Hotelzimmer, jeder mit einem guten Buch und einer Tasse bestem Friesentee ausgestattet. Durch die viele frische Luft und das Laufen war an größere Aktionen am Abend nicht zu denken - aber wir wollten auch gar nichts anderes als am Abend, geschafft von den Strecken, die wir am Tag hinter uns gebracht hatten, ins Bett zu fallen und tief und fest zu schlafen.

Aufgrund der vielen - entspannt - verbrannten Kalorien ließen wir es uns essenstechnisch natürlich gut gehen. Nichts ist schöner als nach einem mehr als erholsamen Schlaf an den gedeckten Frühstückstisch "zu fallen". Gerade diese Kleinigkeiten des Alltags, die einem so aus der Hand genommen werden, machen einen Urlaub doch zu einem Urlaub, auch wenn dieser nur ein Wochenende andauert. Zu den anderen Tageszeiten aßen wir vor allem eins: Fisch! Matjes in allen Variationen, Schollenfilet, Lachs und auch anderes Meeresgetier wie Scampis und Krabben. Ganz nach dem Motto wer sich viel bewegt, darf auch viel essen und die Gefahr eines plötzlichen Gichtanfalls ignorierend schlemmten wir uns durch die Nordsee.

Ein rundum gelungenes Wochenende, welches zu einer schönen Tradition werden könnte.

Sylt im Winter - wunderschön klischeefrei und Erholung pur!

anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Ein Winterwochenende auf Sylt

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
21
Bewertungen
Berechnet aus
6.793
Bewertungen
 
37.182
Personen gefällt
tourist-online
 
982 Personen
empfehlen
tourist-online