Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 758.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Ein individueller Urlaubstrip - ein Dobermann macht Urlaub!

- Ein Reisebericht -

Für dieses Jahr hatte ich einen etwas anderen Urlaub eingeplant. Da ich alleinstehend bin, aber einen großen Hund besitze, wollte ich einen ungezwungenen Urlaub mit meinem Haustier verbringen. Die Kosten, die ich für die Unterbringung meines Hundes zu zahlen hätte, habe ich für die Urlaubskosten eingerechnet und ich muss sagen, die Rechnung ist aufgegangen.

Zuerst aber musste eine geeignete Unterkunft gefunden werden. Eine Ferienwohnung machte wenig Sinn, da ein so großer Hund auch als störend empfunden werden kann. Also suchte ich ein Ferienhaus, klein genug für uns zwei und groß genug, um dem Hund auch Auslauf zu gewähren.

Wir fanden unser Ferienhaus in Mecklenburg- Vorpommern, in der Nähe von Goldberg

Dobbertin.

Es war ein sehr schönes Haus, ausgestattet mit einem Schlafzimmer und einem kombinierten Wohnraum mit Küche. Außerdem gab es eine große Wiese und einem Platz zum Grillen. Das weitläufige Gelände war mit einem hohen und stabilen Zaun eingezäunt. Zu einem großen See war es auch nicht weit und so konnten wir durch einen herrlichen Wald zu dem See wandern, was meinem Hund sehr gut gefiel. Auch ein Bad in dem klaren See war für Mensch und Tier ein echtes Erlebnis. Auf unseren Wanderungen kamen wir auch zu einer schönen Waldgaststätte und einer Fischräucherei. Der Besuch der Räucherei war sehr interessant, denn im Gespräch erfuhr ich einiges Wissenswertes von der Umgebung und den Menschen, die hier lebten. Ein paar Ausflugtipps gab es nebenbei und mit der Versicherung, wiederzukommen, verabschiedete ich mich.

Selbstverständlich wollte ich die Ausflugtipps wahrnehmen und so fuhr ich erst einmal nach Waren. In Waren an der Müritz Waren spielt sich das Leben rund um die Müritz ab. Wunderschöne Wanderwege am Wasser laden zum Bummeln und Verweilen ein, leckere Fischspeisen und Räucherware locken den Gast in die verschiedenen Restaurants und Gaststätten. Auch Andenkenläden gibt es, die die unterschiedlichsten Mitbringsel an den Mann oder die Frau bringen wollen. Im Ergebnis war es ein schöner und interessanter Ausflug, der damit endete, dass ich auf dem Wochenmarkt doch noch ein schönes Andenken kaufte.

In der Zeit, in der ich hier meinen Urlaub verbrachte, hatte ich auch ein nettes gleichaltriges Pärchen kennengelernt, welches einen Bungalow in unmittelbarer Nachbarschaft bewohnte. So saßen wir abends oft zusammen und grillten, spielten Karten oder unterhielten uns. Wir tauschten auch unser Wissen aus, wo man am besten Essen kann, welche Ausflugsziele lohnenswert sind und wo etwas los ist. So wurde der Urlaub auch nicht langweilig.

Für die nächsten Tage hatte ich einen Ausflug nach Schwerin eingeplant und fuhr nach Schwerin, als der Tag nicht zum Baden einlud. In Schwerin angekommen, ging die Parkplatzsuche los und ich fand dann einen Parkplatz in der Nähe des Schlosses. Das war mir ganz lieb, denn das Schweriner Schloss war das eigentliche Ziel meiner Reise. Ausgestattet mit dem Fotoapparat und meinem Hund ging es in Richtung Schloss. Ich muss schon sagen, das Schloss in seiner Ausführung, der Schlossgarten und die Sagen um die Figur des Petermännchens, dem Geist des Schweriner Schlosses, beeindruckten mich schon sehr. Ebenso das Restaurant Wallenstein, welches dem Schloss gegenüber liegt, in dem man gut essen kann oder das Café Prag, ein elegantes Café mit wunderbaren Torten und Kaffeespezialitäten. Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen fuhr ich am Spätnachmittag wieder zu meinem Urlaubsdomizil zurück.

Auch wenn manche Urlauber sich mit einem Selbstversorgerurlaub in einem Ferienhaus nicht anfreunden können oder wollen, so muss ich für mich zu dem Ergebnis kommen, dass mir der Urlaub im Ferienhaus sehr gefallen hat. Die Wanderungen in dem Naturpark „Nossentiner- Schwintzer Heide“ taten mir und auch meinem Hund sehr gut. Wir waren nicht an Essenszeiten, wie im Hotel, gebunden und konnten frei entscheiden, ob wir auf der faulen Haut liegen bleiben oder ob wir das Haus verlassen und irgendwo hinfahren. Ungezwungen und frei von allen Verbindlichkeiten haben wir, mein Hund und ich, diesen Urlaub genossen.

Monika Zilske

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Ein individueller Urlaubstrip - ein Dobermann macht Urlaub!

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.747
Bewertungen
Berechnet aus
4.220
Bewertungen
 
44.607
Personen gefällt
tourist-online
 
704 Personen
empfehlen
tourist-online