Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 763.900 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Flitterwochen Nonplusultra

- Ein Reisebericht -

Am 10.06.2011 war unser großer Tag. Für uns unvergesslich und die Traumhochzeit schlecht dahin. Am Sonntag darauf, am 12.06.2011, fuhren mein frisch gebackener Ehemann und ich in die Flitterwochen. Da unsere Hochzeit doch ziemlich kostspielig war, buchten wir eine Woche Ostsee in Prerow.

Nachts Vier Uhr düsten wir los. Vor uns lagen 900km.

Die Sonne ging langsam auf als wir das Bundesland Sachsen erreichten. Wir stoppten in Leipzig vor dem Belantis Park. Doch leider waren die Tore geschlossen. Also ging es wieder ab auf die Autobahn.

Nach Zehn Stunden waren wir endlich an unserem Urlaubsort Prerow angekommen. Schon von der Landstraße aus konnte man die Ostsee sehen. Die Vorfreude stieg stetig.

Wir bezogen unsere Ferienwohnung, kühlten uns etwas das Gesicht und schauten uns die Umgebung an. Am Abend aßen wir bei "Schlemmers Eck". Die Gerüche aus der Küche liessen uns tolles ahnen. Doch leider wurden wir etwas enttäuscht. Das Essen war schmackhaft, doch es gab keinerlei Soße zu unseren Gerichten, was für uns Soßen-Liebhaber eine Enttäuschung dar stellte.

Nach einem Strandspaziergang gingen wir nach Hause und schliefen glücklich und zufrieden ein.

An dem Tag darauf, der Montag, war das Wetter einfach umwerfend. Purer Sonnenschein. Wir packten unseren Rucksack und fuhren mit der "Darßer Bahn" bis zur Endstation, denn wir wollten zum Leuchtturm vom Darßer Ort. Jedoch mussten wir erst einmal drei Kilometer durch den Wald laufen, um an unser Ziel zu kommen.

Die Aussicht vom Darßer Leuchtturm war überragend. Weit und breit nur Meer. Das Gefühl von Freiheit bekam einen ganz anderen Stellenwert. An diesem Tag berührten meine Füße das erste Mal seit einigen Jahren die Ostsee. Mit einer Pferdekutsche fuhren wir zurück nach Prerow und gingen Abends in das Restaurant Schnitzel-Stube. Dort war es lecker und sehr gemütlich.

Die folgenden Tage genossen wir am Strand. Das Wetter war einfach Traumhaft, wenn auch etwas windig. Wir sprangen in die Wellen und ließen unsere Körper bräunen. Am späten Nachmittag besuchten wir das Darßer Museum. Informativ und durchaus Sehenswert.

Am Donnerstag war allerdings das Wetter mehr schlecht als recht. Es goß wie aus Eimern. Kurzerhand beschlossen wir nach Stralsund zu fahren. Als erstes besuchten wir das Ozeanum. Für diesen Eintrittspreis wurde zu wenig geboten - meines Erachtens. Es gab eine Menge zu betrachten. Aale, Seepferdchen, Seesterne, Korallen, Grasnadeln und Quallen. Alles durchaus interessant, doch für vierzehn Euro hätte ich mehr erwartet.

Nach diesem Aufenthalt sahen wir uns die Gorch Fock am Stralsunder Hafen an. Das fanden wir sehr spannend. Es war hoch interessant zu sehen wie die Seeleute lebten.

Nach dem wir eine Fischsemmel aßen, fuhren wir weiter zum Erlebnisbad und Seestern-Therme Hansedom. Dieses Bad ist ein absoluter Hit. Ein riesiges Wellenbecken, Außenbecken und mehrere Erlebnisrutschen. Die vier Stunden vergingen wie im Fluge. Auch die Preise für Getränke und Speisen waren durchaus in Ordnung.

Leider verging dieser Tag schneller as gewollt. Abends gingen wir erneut in Prerow zum Abendessen. Doch dieses mal in das beste Restaurant namens Steinbar. Essen vom heißen Stein. Ein Erlebnis was man genießen muss. So etwas habe ich noch nie gesehen. Es war das beste was wir in der Woche gegessen hatten. Schwein, Rind, Pute, Zwiebeln und Gemüse selbst braten.

Noch am selben Abend besuchten wir die Seebrücke und sahen uns den Sonnenuntergang an. Ich glaube, romantischer geht es gar nicht. Leider wurde es rasch frisch, und so brachen wir auf und gingen in unsere Ferienwohnung. Da wir am nächsten Tag wieder nach Hause fahren mussten, gingen wir zeitig ins Bett, denn 6 Uhr in der Früh war die Nacht leider vorbei.

Der Urlaub in der Ferienwohnung hätte man sich kaum schöner vorstellen können. Natürlich wäre es auf Mallorca, Malediven oder in Tunesien schöner und wärmer. Doch wir fanden unseren Urlaub mehr als gelungen. Prerow kann ich nur jedem empfehlen.

Ostseebad Prerow

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Flitterwochen Nonplusultra

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.493
Bewertungen
Berechnet aus
8.604
Bewertungen
 
44.240
Personen gefällt
tourist-online
 
701 Personen
empfehlen
tourist-online