Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 802.700 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Gran Canaria

- Ein Reisebericht -

Im September 2010 hatten wir das triste und graue Wetter in Deutschland satt und haben spontan beschlossen, mit Freunden nach Gran Canaria zu fliegen. Da wir nach dem Sommerurlaub in Italien nicht zu tief in die Tasche greifen wollten, haben wir uns ein Appartement im Süden der Insel, an der Playa del Inglés gemietet. Da man in dieser Zeit gute und günstige Unterkunftsarten wie Bungalows oder Fincas bekommt, lohnt es sich besonders für Paare ohne Kinder, die Insel im atlantischen Ozean zu erkunden.

Die Appartement-Anlage hatte einen eigenen Pool, direkten Strandzugang und war nicht weit von guten Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Ganz egal, ob es sich um frische Lebensmittel oder trendige Bekleidungsläden handelte, wir haben alles gut zu Fuß erreichen können.

Unser Tagesablauf war wie folgt aufgebaut: Nach langem Ausschlafen, sind wir gegen 9 Uhr aufgestanden und haben frische Brötchen geholt. Zarter spanischer Serrano Schinken sowie ein sagenhafter Cafe con Leche mit frisch gepresstem fruchtigen Orangensaft haben das Frühstück perfekt abgerundet.

Gegen 11 Uhr sind wir meistens in Richtung Strand aufgebrochen. Die Gegend wo wir waren, hatte schöne kleine Sandstrände die von romantischen Buchten umgeben waren. Mit einem guten Buch bewaffnet, konnten wir in der Sonne brutzeln und das Rauschen des Meeres genießen. Es waren kaum Eltern mit Kindern anwesend, da in Deutschland die großen Sommerferien schon lange vorbei waren. Die Temperaturen waren trotz des September-Monats sehr hoch und so hatten wir noch die Möglichkeit, richtig braun zu werden.

Um die Mittagssonne zu meiden, haben wir uns in der Strandbar einige Drinks und Knabbereien genehmigt. Es war sehr entspannend und man konnte so auch einige Kontakte zu anderen deutschen Touristen knüpfen. Wir lernten auf diesem Wege auch ein Pärchen aus Berlin kennen, mit denen wir immer noch gerne unsere Zeit verbringen, die Freundschaft hat sich also gut gehalten.

Nach der kleinen Flucht vor der Mittagssonne und gut gestärkt, haben wir bis zum Abend die Stunden am Strand verbracht. Falls der Sonnenbrand des Vortages doch etwas zu stark war, haben wir uns ein kleines Auto gemietet und die Insel selbst erkundet. Das machte uns möglich, Orte und weiter weg gelegene Strände zu sehen, die wir sonst nie entdeckt hätten. Dazu war es bezaubernd das Treiben der Menschen in den nicht besonders stark touristenlastigen Regionen zu beobachten. Es herrschte Leben pur auf den Straßen und den bunten Märkten!

Gran Canaria bleibt uns als der erholsamste Urlaub im Ferienhaus, den wir jemals hatten, in Erinnerung! Es war ruhig, warm und wir haben uns alle unglaublich erholt gefühlt als wir im kalten und regnerischen Deutschland angekommen sind. Diese Insel muss man einfach gesehen haben!

Isla de Gran Canaria

Maspalomas

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Gran Canaria

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.754
Bewertungen
Berechnet aus
4.205
Bewertungen
 
44.561
Personen gefällt
tourist-online
 
703 Personen
empfehlen
tourist-online