Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 659.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Immer noch ein Geheimtipp am Schwarzen Meer

- Ein Reisebericht -

Auf der Suche nach einem günstigen Urlaubsziel am Meer stieß ich auf all inclusive Reisen in die Nähe des Sonnenstrandes in Bulgarien. Für die Zeit Ende Mai/Anfang Juni sollte eine 7-tägige Pauschal-Reise mit all inclusive Verpflegung und Flug etwa 350€ pro Person mit Frühbucherrabatt kosten. Das gebuchte 3-Sterne Hotel Sineva Park liegt im kleinen Ort Sveti Vlas, etwa 10 Minuten vom Sonnenstrand und 30 Minuten vom Flughafen Burgas entfernt. Das Essen wird in Buffetform serviert, gleicht allerdings eher einer Vollpension als all inclusive. Essen gab es nur als Frühstück, Mittag-, und Abendessen. Getränke waren zudem nach 23 Uhr nicht mehr verfügbar. Die Zimmer waren sauber und wurden jeden Tag gereinigt. Zu jedem Zimmer gehört außerdem ein kleiner Balkon, der zu unserer Zeit wegen der hohen Schwalbenanzahl leider kaum genutzt werden konnte. Ärgerlich war zudem, dass die ersten 2 Tage der Pool wegen Reinigungsarbeiten nicht zugänglich war und der Pool des Nachbarhotels benutzt werden musste.

Das Hotel bietet für deutsche Urlauber eine Anzahl an Ausflügen an. Zudem können günstige Shuttlebusse zum Sonnenstrand, nach Burgas und nach Nessebar gebucht werden. Wir nahmen sowohl die Shuttles zum Sonnenstrand sowie nach Nessebar und die Club Tour war.

Tagsüber ist der Sonnenstrand weniger in Feierlaune als in den Abendstunden. Zu dieser Zeit ist er perfekt zum Sonnen und Shoppen von Souvenirs. In den Seitenstraßen kann man außerdem unglaubliche Essensschnäppchen finden. So konnten wir bei einem netten Italiener für umgerechnet 50 Cent ein Bier genießen. Die Club Tour war ideal um das Nachtleben am Sonnenstrand zu erkunden. Anfang Juni waren allerdings hauptsächlich Abiturienten unterwegs und somit der Altersdurchschnitt ziemlich niedrig. Für umgerechnet 10 Euro war die Club Tour allerdings ein weiteres Schnäppchen. Man bekam kostenfreien Zutritt in 5 Lokalitäten sowie jeweils ein Begrüßungsgetränk. Zu verschiedenen Aktionen kostete ein Cocktail auch nur umgerechnet 2 Euro. Gegen 2 Uhr ging das Shuttle dann wieder zum Hotel zurück. Man konnte allerdings auch auf eigene Faust später mit dem Taxi zurückfahren.

Ein weiteres Erlebnis war der Tag in Nessebar. Nessebar liegt auf einer Meerzunge und ist Weltkulturerbe. Das Besondere an Nessebar sind die wunderschönen roten Mauern der altertümlichen Gebäude. In der Stadt herrscht leider eine hohe Anzahl an mehr oder weniger guten Verkäufern. Hier lassen sich allerdings auch gute Schnäppchen machen, wobei sehr viel gefälschte Ware verkauft wird. Wenn man sich die Zeit nimmt und ans andere Ende der Halbinsel sowie einmal um die Insel herum läuft, kann man jedoch einige ruhige Momente genießen. Vor allem der wunderschöne Strand, der ausnahmslos aus Muscheln besteht, lädt zu einer Ruhepause ein.

Alles in allem war der Urlaub sehr entspannt und sein Geld auf jeden Fall wert. Leider war das Wetter Anfang Juni noch nicht so gut und es gab nur zwei richtige Sonnentage. Das Preis-Leistungs-Verhältnis war allerdings mehr als zufriedenstellend.

Anonym

Sveti Vlas

Nessebar

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Immer noch ein Geheimtipp am Schwarzen Meer

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
20.996
Bewertungen
Berechnet aus
6.786
Bewertungen
 
37.144
Personen gefällt
tourist-online
 
981 Personen
empfehlen
tourist-online