Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 797.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Insel Usedom

- Ein Reisebericht -

Letztes Jahr im Oktober wollten wir einmal die Insel Usedom mit all ihren Schönheiten durch einen selbstorganisierten Urlaub erkunden. Unser Reisezeitraum war Mitte Oktober. Die Touristen sind schon längst alle abgereist, von der faszinierenden Ostseeinsel Usedom. Wir erwischten noch ein paar schöne Sonnentage und genossen ein paar davon nur im Strandkorb.

Unsere Fahrräder waren selbstverständlich mit im Gepäck dabei, bei etwa 150 km Radweg kann man schon eine Menge entdecken. Die Wege sind alle sehr eben, so dass wir schnell von der Stelle kamen. In Trassenheide fanden wir eine Attraktion, was wir noch nie gesehen hatten, ein Haus, das auf den Kopf steht, ja wirklich,

das sah sehr lustig aus. Danach radelten wir weiter zum Hafen nach Karlshagen, wo wir uns mit leckeren Fischbrötchen stärkten. Vorbei am Cämmerer See konnten wir viele Angler beobachten. In Peenemünde erkundeten wir das U-Boot Museum, das eines der größten der Welt war. Natürlich wollten wir auch das Informationszentrum für Raumfahrt und Raketentechnik sehen. Nach der Besichtigung fuhren wir wieder zurück nach Karlshagen und anschließend zu unseren Quartier nach Trasseheide. Der nächste Morgen war etwas trüb und so beschlossen wir nach Ahlbeck zu den drei Kaiserbädern zu fahren. Die restaurierten Bäder und vor allem die restaurierten Bauten musste man einfach gesehen haben. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Seebrücke Ahlbeck erbaut, mit dem ca. 280 m langen Steg ist es natürlich eines der Wahrzeichen von der Insel Usedom. Im Nachbarort Heringsdorf konnte man das leise Rauschen der Ostsee genießen, dazu wehte eine leichte Brise in der Nachmittagssonne. Am nächsten Tag war Stralsund geplant, wo das Ozeaneum zu bestaunen war, es ist ein Naturkundemuseum mit fast 9000 qm Ausstellungsfläche und ca. 7000 Meeresbewohner. Nach dem Besuch dieses interessanten Museums, begaben wir uns in die Hansestadt, welche seit 2002 zum Unesco Welterbe gehört.

Besonders der alte Markt und die vielen historischen Bürgerhäuser zogen uns in ihren Bann. Abends nach der Rückkehr fielen wir nur noch müde ins Bett. Am nächsten Tag ging es nach Wolgarst, wo es noch sehr viele Reetdachhäuser gibt. Bald mussten wir Abschied nehmen von der Insel Usedom und den selbstorganisierten Urlaub. Der letzte Tag gehörte nur dem Strand und einem Erfindermuseum. Mit 445 qkm ist Usedom nach Rügen die zweitgrößte Insel von Deutschland, sie gehört zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, nahe bei der Grenze nach Polen. Es wird gesagt Usedom sei die schönste Ostseeinsel danach kommen erst Sylt und Rügen. Seit 1997 ist die Insel im Besitz der blauen Europaflagge was heißt umweltfreundlich und sanfter Tourismus. So ein selbstorganisierter Urlaub ist auch mal sehr schön, man kann das tun was man gerne möchte.

Usedom

anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Insel Usedom

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.753
Bewertungen
Berechnet aus
4.200
Bewertungen
 
44.570
Personen gefällt
tourist-online
 
704 Personen
empfehlen
tourist-online