Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 757.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Istrien - die wilde Schönheit

- Ein Reisebericht -

Anreise

Anders als die meisten Kroatien Urlauber sind wir nicht mit dem Auto die Reise angetreten, sondern mit dem Flugzeug. Bequem und entspannt anstatt verschwitzt und müde sind wir nach nur 70 Minuten Flugzeit zunächst in Zagrebgelandet, um dann mit einem kleinen Flugzeug der Air Croatia Flotte weiter zu fliegen nach Pula. Pula

Unser Reiseveranstalter renatour hat bei dieser Pauschalreise alles perfekt organisiert, so dass wir am Flughafen direkt in unseren bereit gestellten Mietwagen steigen konnten. Ziel war das Landhotel Calussovo in der Nähe von Labin. Nach einer gemütliche Fahrt durch wunderschöne istrische Dörfer und Landschaften sind wir nach ca. 50 Minuten Autofahrt in unserem Landhotel in Ripenda angekommen. Dort begrüßte uns gleich eine Eselin mit ihrem neu geborenen kleinen Eseljungen. Die frische Luft, die ruhige Umgebung und die wunderschöne Natur hatten es uns gleich angetan.

Unterkunft und Verpflegung

Die Gastgeberfamilie begrüßte uns freundlich und zeigte uns sofort unser Zimmer mit Blick auf die mittelalterliche Stadt Labin in der Ferne. Hungrig von der Anreise konnten wir dann sofort ein leckeres und zünftiges Abendessen genießen. Die Spezialitäten des Landhotels kamen alle aus der istrischen Küche: frischer Fisch, Kartoffelnudeln nach kroatischer Art mit Pilzen und Trüffeln und für Nicht - Vegetarier auch zartes Fleisch. Dessertliebhaber kamen ebenso auf ihre Kosten: istrische Strudel mit unterschiedlicher süßer Füllung waren eine wahre Gaumenfreude. In der Halbpension waren Frühstück und Abendessen enthalten. Mittags aßen wir meist eine Kleinigkeit in den Dörfern oder Städten, wenn wir unterwegs waren, und die Umgebung entdeckten.

Ausflüge und Unternehmungen

An jedem Urlaubstag dieser insgesamt 10tägigen Reise unternahmen wir etwas anderes. Wenn wir es touristischer und turbulenter wollten, badeten wir am Kiesstrand des Küstenorts Rabac, beschauliche Strände gab es in der Gegend um Marina. Dort konnten wir auch an Wochenenden eine einsame Bucht ganz für uns alleine finden.

Kulturell hat uns die Stadt Rovinj begeistert. Auf einer Halbinsel gelegen fasziniert diese Stadt mit wunderschönen alten Gebäuden, verwinkelten Gassen, gepflegten Restaurants und urigen kleinen Pensionen. Der Stadtstrand in Laufnähe zeigte sich sauber und gepflegt. Anders als an anderen Stränden der istrischen Küste konnte man hier auf Gras liegen und sich entspannen.

Eine Bergbesteigung zum höchsten Gipfel Istriens stand auch auf dem Programm. Wir wanderten im Ucka Nationalpark, schwitzten beim Aufstieg und genossen dann zur Belohnung die glasklare Sicht über das Festland Istriens und die nahezu anliegenden Inseln Krk und Losinj.

Ein romantischer Nachmittag an einem kleinen Hafen durfte auch nicht fehlen und so speisten wir genüsslich in Trget und blickten auf die schaukelnden Schiffe und Boote.

Wir hätten noch ewig bleiben können und die Zeit verging wie im Fluge. Istrien bietet auf überschaubarer Fläche kulturelle Vielfalt und Naturwunder. Renatour hat den Rahmen für diese Reise einfach perfekt gestaltet.

Eine Reise nach Istrien ist wirklich empfehlenswert!

Elvira Weber

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Istrien - die wilde Schönheit

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.523
Bewertungen
Berechnet aus
7.994
Bewertungen
 
42.673
Personen gefällt
tourist-online
 
1.061 Personen
empfehlen
tourist-online