Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 758.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 19:00 Uhr telefonisch erreichbar!

London

- Ein Reisebericht -

Da London für mich schon immer das absolute Top-Reiseziel war ich diesen Sommer mit meiner Mutter in London.

Buckingham Palace, Big Ben, Tower Bridge sind Piccadilly Circus für die meisten Menschen das erste, was einem vor den Augen erscheint, wenn man die britische Hauptstadt erwähnt. Doch London bietet selbst wenn man von der Top 20 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten mehr.

Da wir schon 5 Urlaube in der größten Stadt der westlichen Hemisphäre verbracht haben, standen diesmal viele Attraktionen auf dem Plan, die viele Touristen nicht sehen. An meinem Geburtstag waren wir abends bei „Jamie’s Italian“ in Covent Graden essen. Da stimmt einfach alles: die Atmosphäre, die Bedienung ist super nett und das essen sieht so aus, wie alles was man in den Kochbüchern oder in den Shows des wohl populärsten Hoch der Welt sieht aus. Und: es schmeckt noch besser, als erwartet.

Beim Urlaub in London hatte ist das beste Kino Erlebnis aller Zeiten erlebt: der O2 Dome in Greenwich. Der wohl futuristische Ort in der britischen Hauptstadt ist völlig anders, als alles andere in London. Schon die Underground Station North Greenwich ist gigantisch groß und von oben bis unten mit blauen Mosaiksteinen verziert. Draußen ist nichts wie sonst in London alles alt und mit Menschen überfüllt, sondern ultramodern und - für Londoner Verhältnisse – die Umgebung fast wie leer gefegt. Man kann seine Arme zu Abwechslung mal ausstrecken und durchatmen. Die Luft ist durch die Themse frisch und sauber. Wenig Autos und ringsherum atemberaubende Wolkenkratzer, wie etwa Canary Wharf. Im O2 Dome ist bei Außentemperatur und sonderbarer Geräuschkulisse. einfach alles anders. Innen haben wir zunächst eine Runde durch die Restaurants gedreht. Neben vielen American-Syle Diners und Bars haben wir uns aber für die Asia-Kette „Wasabi“ entschieden. Anschließend haben wir uns das finale Abenteuer von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2" erlebt. Im Kino gibt es die größte Leinwand Großbritanniens. Die Digital Technik bietet nie zuvor dagewesene Bild- und Soundqualität. Passend dazu haben wir Ben & Jerry’s Eis genossen. Tip: 3 Kugeln, so wie ich, braucht man nicht unbedingt zu essen. Eine einzige macht auch satt!

Ein weiteres Highlight beim Urlaub in London: Hampton Court Palace. Etwas weiter außerhalb gelegen gelangt man von Waterloo Station mit South West Trains ganz einfach bis fast direkt vor die Tür des Legendären Palasts. Die königliche Residenz ist jede Reise wert, vor allem, wenn man kürzlich erst die Showtime Serie "Die Tudors" gesehen hat, kann man Geschichte hier live erleben. Noch mehr aber lohnt sich der Besuch wegen der Außenanlagen. Nicht umsonst wird hier Jährlich die Hampton Court Palace Gartenschau durchgeführt. Hier entdeckt man original getreue Englische Gartenkunst. Fast schon unnatürlich perfekt erblühen die Blumen und Pflanzen in voller Pracht. Das Beste sind für viele wohl die 400 bis 1000 Jahre alten Bäume die majestätisch die Wege säumen.

Fazit unseres selbstorganisierten Urlaubs in London: in einer Stadt die so fantastisch ist, kann es einfach nie langweilig werden.

Paul Herrmann

London

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe London

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 19:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.747
Bewertungen
Berechnet aus
4.220
Bewertungen
 
44.615
Personen gefällt
tourist-online
 
702 Personen
empfehlen
tourist-online