Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 663.600 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 11:30 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Luxusurlaub auf der schönsten deutschen Nordseeinsel Sylt

- Ein Reisebericht -

Die ohnehin als "Insel der Schönen und Reichen" bekannte Nordseeinsel Sylt eignet sich natürlich auch für einen relativ günstigen Wochenendkurztripp für die "Nordlichter", doch am besten genießen lässt sich die Insel bei einem ausgedehnten Urlaub in einem etwas luxuriöseren Hotel in bester - also strandnaher - Lage. Der absolute Geheimtipp im exklusiven Kampen ist der Waltershof: eine Mischung aus Luxus, Gemütlichkeit und zentraler Lage. Doch mein Favorit liegt nicht etwa im Sylt-Hotspot Kampen, nein, er befindet sich in der Insel "Hauptstadt" Westerland: das fünf Sterne Hotel "Miramar". Es ist bis heute das einzige Hotel, das vor mehr als 100 Jahren die Erlaubnis bekommen hat, direkt auf der Düne zu thronen. Immer wieder finde ich es magisch, wenn der erste Gang bei meinem alljährlichen Sylturlaub der an das Fenster im dritten Stock ist und ich den Blick vor lauter Bezauberung für eine ganze Stunde nicht mehr von der Weite des Meeres abwenden kann. Hier überkommt einen jedesmal aufs Neue ein unbeschreibliches Glücksgefühl: Im Sommer, weil sich die Sonne bis zum Horizont so wunderschön in der ruhigen Nordsee spiegelt und im Winter, weil dann der Sturm die See aufbraust und mit aller Macht gegen den Strand peitschen lässt. Egal zu welcher Jahreszeit, Sylt schenkt mir Ruhe, Kraft und vor allem Lebensfreude, von der ich nie genug bekommen kann. Besonders als eine an Lifestyle gewöhnte Münchnerin ist Sylt mein absoluter Favorit in puncto Urlaubsdestinationen: exklusiv, aber nicht aufgesetzt; nah und doch so fern.

Das Luxushotel "Miramar":

Das zur Jahrhundertwende im französischen Stil erbaute Luxushotel ist in der fünften Generation in Familienbesitz, was sich überall bemerkbar macht. Denn die Herzlichkeit mit der man von dem stets perfekt gestylten Gastgeberehepaar empfangen wird, ist definitiv ansteckend. Nach dem Betreten der edlen Hotellobby steht man schon fast in der nostalgischen Bar, die besonders an kühleren, regnerischen Tagen ein gemütliches Refugium bietet. Von dem Restaurant und der Sonnenterrasse hat man so einen wunderbaren Meerblick, dass man die herrlichen Sonnenuntergänge niemehr irgendwo anders verbringen möchte als hier.

Essen, Trinken und Feiern:

In Laufentfernung zu meiner "Residenz" befindet sich das wohl bekannteste Sylter Fischrestaurant: der "Gosch". Am ersten Urlaubsabend lasse ich mir nur selten die leckeren Scampis auf cremigen Thainudeln entgehen, zu denen ich und mein Freund - den ich im Übrigen auch auf Sylt kennengelernt habe - uns meistens eine kleine Flasche leichten Gosch-Chardonnay genehmigen. Nicht nur im Inselherz Westerland, sondern auch am Hafen in List befindet sich eine Filiale des Fischspezialitätenrestaurants, die echten nordischen Flair vermittelt: Aufgebaut wie ein riesiger, luxuriöser Fischkutter und mit Köchen die anmuten wie (zugegeben höfliche) Marktschreier mit nordfriesischem Akzent, lässt sich hier die Sylter Lebensart am besten genießen.

Wer gerne mit seinen Kindern reist, sollte unbedingt einen Abstecher in das "Manne Pahl" nach Kampen machen, denn dort gibt es mit Abstand das inselweit beste Wiener Schnitzel, die leckersten selbstgemachten (!) Fischstäbchen und für die Erwachsenen die mit Abstand fruchtigste und erfrischendste Erdbeerbowle als Aperitiv, und das alles im typisch sportlich-eleganten Syltambiente.

"Sehen und gesehen werden" kann man zu später Stunde im "Pony" in Kampen, dessen Terasse ab 19.00 Uhr und der Nachtclub ab 22.00 geöffnet haben. Hier treffen sich die Society und die Prominenz mit schicken "Normalsterblichen", die die große Bühne suchen. Von dem oft im "Miramar" residierenden Udo Lindenberg über Dieter Bohlen bis hin zu jungen TV-Gesichtern ist hier alles dabei und schlürft wahlweise eiskalten Champagner oder einen erfrischenden Frozen Peach Daiquiri, der Südsee Urlaubsstimmung verbreitet. Zwei Straßen weiter befindet sich der ungeschlagene Nightlife Hotspot "Rotes Kliff", in dem ab 23.00 Uhr die Stimmung durch neueste Beats und hübsche Mädels zum Kochen gebracht wird. Sollte man sich nachts beim Feiern dann doch etwas zu viel genehmigt haben, schließt sich der Kreis wieder: Das herrliche Frühstücksbuffet im Miramar, das auch auf der Terrasse genossen werden kann, verwöhnt den Sylt Urlauber bis halb zwölf mit allem, was das Herz begehrt und auch das aufmerksame Personal liest seinen Gästen jeden Wunsch förmlich von den Lippen ab.

Ein Luxusurlaub, für den es sich lohnt in Deutschland zu beiben!

I.W.

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Luxusurlaub auf der schönsten deutschen Nordseeinsel Sylt

Unsere Experten

Heute von 11:30 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
20.938
Bewertungen
Berechnet aus
6.751
Bewertungen
 
36.974
Personen gefällt
tourist-online
 
979 Personen
empfehlen
tourist-online