Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 766.300 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Malle, wer Mallorca nicht kennt…

- Ein Reisebericht -

Urlaub - das ist ja eins der Heiligtümer des Menschen. Wer davon erzählt, verfällt automatisch ins Schwärmen und Dichtung und Wahrheit züngeln wie zwei Seelen in meiner Brust.

Nun, ich war noch niemals in New York und niemals auf Hawaii, aber dass ich auch noch nie auf Mallorca, der (un)heimlichen Insel der Deutschen oder dem so genannten 17. Bundesland war, das musste ich ändern. Also ab ins nächste Reisebüro und Pauschalreise gebucht nach Peguera, dem Lieblingsfleckchen der Deutschen auf Malle, natürlich mit Halbpension. Damit fing alles an und wer sich nicht traut, kriegt keine Braut, heißt es! Ich wollte mutig sein, war aber in Wirklichkeit nur vorsichtig und hörig, fremdbestimmt auf dieser Pauschalreise durch die Fluggesellschaft, die vorgegebenen Essenszeiten, das Hotelprocedere.

Die Urlaubswoche war dann so kurz wie der Abschnitt zwischen zwei Heringsaugen. Klar, Malle hat was, ist schön und mildes Klima lockt überraschend viele Senioren an, die wohl wissend ihr Geld anzulegen verstehen. Keiner weiß das besser als die globale Tourismusindustrie. Die Bettenburgen, das ganze Küstenbebauungsprogramm, die Unterhaltungsmaschinerie und der Kommerz…. sind die nun auf dem Höhepunkt der Macht oder gibt es so etwas wie ein Umdenken? Die Masse Mensch ist zum Produkt veredelt worden. Die Bars, Hotels, Spielhallen, Boulevards, die Händler und Handlanger, die Makler und Schausteller, sie alle schneiden sich was ab vom Kuchen, den die Reiselustigen backen. Dieser Wahnsinn, so scheint mir, ist grenzenlos. Ich suche das wahre Gesicht der Insel. Das Land hat Charme. Peguera liegt am Fuße des Inselgebirges Sierra de Tramuntana. Hier küsst der Himmel die Erde, das Meer leuchtet türkisblau. Reizende, malerisch romantische Buchten liegen versteckt, es gibt anstrengende Wanderpfade durch Pinienwälder, exotische Blütenpracht und auffällige Architektur, die Oasen der Reichen und Schönen und frische Früchte vom Baum. Ich labte mich an den Aprikosen mit Zustimmung des Besitzers, versteht sich! Die quietschgelben Zitronen schmeckten sündhaft gut - sauer - wie lustig das ist. Die Inselhauptstadt Palma de Mallorca ist gut erreichbar, sie ist wie eine Fundgrube. Durch die engen Gassen der Altstadt zu spazieren, ist faszinierend. Die imposante Kathedrale war beeindruckend, besonders die schönen Buntglasfenster. Ich wohnte sogar einer Hochzeit bei. Als die Orgel den Hochzeitsmarsch spielte, muss ich schon schlucken, es war ein ganz besonderes Erlebnis. In so einer riesigen Kathedrale zu heiraten, muss für das Brautpaar einzigartig sein. Ich bin reingefallen und habe Gefallen gefunden. Oh ja, Mallorca macht Appetit auf mehr und ich weiß nun, was mir gut tut. Nur das zählt.

Peguera

Anja Prösch

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Malle, wer Mallorca nicht kennt…

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.417
Bewertungen
Berechnet aus
8.315
Bewertungen
 
43.534
Personen gefällt
tourist-online
 
1.073 Personen
empfehlen
tourist-online