Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 663.600 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

New York City - USA

- Ein Reisebericht -

Letztes Jahr in Juli 2010 reiste ich zusammen mit meinem Vater in die USA, um Im Osten des Staates die Stadt New York Cit zu besichtigen. Als wir am Flughafen John F. Kennedy ankamen wurden wir an der Grenzkontrolle von einem Bundespolizisten per Augenkontrolle gecheckt, um zusehen, ob wir die richtige Person auf dem Ausweis waren. Wir fuhren mit einem Taxi mitten in die City, wo unser Hotel 200 Meter entfernt vom Broadway lag. Auf der Fahrt konnte man schnell bemerken wie viel Verkehr durch die Pendler aus der Stadt in die nahe gelegenen Suburbs herrscht. Als wir im Hotel ankamen war es zwar erst 18.00 uhr abends, aber nach deutscher Zeit schon tief in der Nacht. So starteten wir am nächsten Tag in der Früh und bemerkten, dass wir die heißeste Woche des Jahres in New York City erwischt hatte, da die Sonne schien und es an die 36 Grad Celsius waren. Das hielt uns dennoch nicht davon ab, das Empire State Building zu besichtigen. Ein gigantischer Ausblick über die ganze Stadt und hinweg bis nach New Jersey wurde uns geboten. Am meisten viel der Central Park auf, der wie ein grünes Rechteck in Mitten der Stadt aufleuchtete. Später marschierten wir zu Fuß weiter zum Kaufhaus Macy´s. Ich konnte für meine Frau eine Handtasche kaufen und wurde selber in der Herrenabteilung fündig. Eine so große Auswahl gibt es sonst nur in London im Kaufhaus Harrods. Am nächsten Tag fuhren wir mit der Fähre rüber nach Staten Island. Während der Fahrt fuhren wir direkt neben der Freiheitsstatue entlang. Am abend gingen wir Shrimps Essen und besuchten bei Nacht das Rockefella Center. Von der Dachterrasse aus konnte man herrlich über die hellerleuchtende Stadt gucken. Am folgenden Tag ging die Tour weiter ins Modern Museum of Art, um auch einen Teil der Kunst mit zunehmen. Jedoch blieben wir nicht allzu lange, weil wir das Fussball Spiel der Weltmeisterschaft zwischen Deutschland und Spanien in einem Pub schauen wollten. Neben hunderten Spaniern und zahlreichen Deutschen wurde getrunken und gefeiert, doch leider schied Deutschland aus und belegte am Ende nur Platz drei. Das schöne in New York ist, das man sich einfach in irgendeinen Park setzen kann, einen Kaffee trinkt oder einen Muffin ist und die Zeit einfach so dahin streicht. Das ist nicht vergleichbar mit dem deutschen Alltag und macht diesen Urlaub so besonders. Am beeindruckensten war der Anblick vom Ground Zero, wo die Arbeiten langsam vorrangehen. Man stelle sich nur vor, dass 2001 dort noch zwei Türme standen. Alles in allem ein wunder schöner Städteurlaub.

M. Brummel

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe New York City - USA

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
20.914
Bewertungen
Berechnet aus
6.750
Bewertungen
 
36.896
Personen gefällt
tourist-online
 
976 Personen
empfehlen
tourist-online