Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 758.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Paris je t´aime

- Ein Reisebericht -

Mitten in den Pfingstferien machten wir uns mit dem TGV auf in die Hauptstadt Frankreichs, um dort neben der Sprache viele Sehenswürdigkeiten kennenzulernen.

In Paris am Hauptbahnhof angekommen fuhren wir mit der Metro zu unserem Hotel in die Stadt. Das Antin Trinte´war ein einer kleinen Seitengasse versteckt, aber zentral genug, um die Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Im Vor Antritt zu unserem Cluburlaub hatten wir Eintrittskarten für das Disney Land in Paris erworben. Bei einer kleinen Brasserie schauten wir uns die Metroverbindungen bei einem tollen Kaffee genauer an.

Am nächsten Morgen fuhren wir in aller Frühe los, da die Fahrt mit der Metro von der Innenstadt Paris´ bis zum Disney Land eine gute Stunde betragen würde. Mit einem Coffee to go in der Hand liefen wir durch die menschenleere Stadt zur Metro. Im Disney Land angekommen wollten wir natürliche beide Parks anschauen: Den Disney Land Park und die Walt Disney Studios. Wir entschieden uns zu erst den Disney Land Park anzusehen. Hier trafen wir auf alte Bekannte aus Film und Fernsehen wie: Mickey und Minnie Mouse, Familie Duck, die Schöne und das Biest, Lilo und Stich uva. Wir betrachteten das Schloss von Dornröschen, flogen mit Dumbo und machten einen Ausflug in den dunklen und geheimnisvollen Wald von Schneewittchen und den sieben Zwergen. Gegen Mittag gab es eine riesige Showeinlage von Mary Poppins und ihren Freunden durch den Park mit bekannten Lieder.

Gegen Nachmittag wechselten wir den Ort und gingen in die Walt Disney Studios, welche direkt neben dem Disney Land Park lagen. Hier erfuhren wir allerhand über die Entstehung des Walt Disney Imperiums und dessen kleinen Anfängen, besuchten einen Maler - Workshop und trafen hier A-Hörnchen und B-Hörnchen. Nachdem wir gesehen hatten, was uns interessierte machten wir eine Pause im Restaurant im Walt Disney Studio.

Kurz bevor der Park schloss gab es noch ein riesiges Feuerwerk über dem Schloss und ein Parade mit allen Figuren, die durch die Hand von Walt Disney gegangen sind.

Sinnvoll ist es hier ein 2 Park Ticket zu kaufen und dieses im Internet vorzubestellen ( lange Wartezeiten an den Kassen).

Am Tag darauf machten wir uns zu Fuß auf den Weg zum Louvre. Da auch dieses ein Stück außerhalb der Stadt ist stiegen wir schnell auf einen Touristenbus um, welcher die wichtigsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Paris befährt.

Im Louvre angekommen waren wir erstaunt von der Größe und dem Aussehen der Ausstellungsstücke. Von Statuen aus alter Zeit, bis zu einer griechischen Badewanne gab es hier auch viel Geschichte zu entdecken. Sehr fasziniert hat uns auch die afrikanische Ausstellung im Louvre mit Holzstatuen, Afrikanern aus Blech, einem Tier aus Nägeln. Für diesen Ausflug sollte man sich jedem Fall sehr viel Zeit nehmen und bei manchen Kunstwerken auch etwas genauer hinschauen.

Anonym

Frankreich

Paris

Disneyland Resort Paris

Louvre

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Paris je t´aime

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.755
Bewertungen
Berechnet aus
4.209
Bewertungen
 
44.612
Personen gefällt
tourist-online
 
702 Personen
empfehlen
tourist-online