Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 767.200 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Selbstorganisierter Urlaub in Südfrankreich - savoir vivre an der Cote d´Azur

- Ein Reisebericht -

Schon seit längerem hatten wir beschlossen, gemeinsam mit einem befreundeten Paar zu verreisen.

Nach einigen Schwierigkeiten vorallem bezüglich der Kostenfrage und wohin es gehen sollte entschieden wir uns für einen Urlaub in Südfrankreich. Da wir keine Pauschalreise wollten, buchten wir die Flüge, die Ferienwohnung und den Mietwagen jeweils getrennt. Unser Ziel war der kleine Ort Roquebrune-sur-Argens, ca. eine Autostunde südlich von Nizza wunderschön zwischen Pinienwäldern gelegen.

Leider schüttete es direkt nach der Ankunft am Flughafen in Nizza wie aus Eimern so dass sich vorerst noch kein Urlaubsfeeling einstellen mochte. Also gingen wir erst einmal ausgiebig essen und stimmten uns so auf unseren Urlaub ein.

Die Anlage selbst bestand aus mehreren Gebäuden die Ferienwohnungen beherbergten und einem netten Pool der zum Sonnenbaden und Schwimmen einlud.

Die Ferienwohnung mit zwei Schlafzimmern, einer Küche, einem Wohnzimmer, einem Bad und einem gemütlichen Balkon recht geräumig und schön ausgestattet.

Nach einigen Tagen faul am Strand und Pool herumliegen und schwimmen gehen unternahmen wir einen Ausflug in die Schlucht von Verdon. Dort fuhren wir erst eine gute Stunde auf der Panoramastraße bis zum Ende der Schlucht am Stausee Lac de St. Croix mit seinem unglaublich türkisfarbenem Wasser. Wir mieteten zwei Kanus für eine Stunde und paddelten in die Schlucht hinein. Ein sehr schönes Erlebnis auch wenn wir es mit vielen anderen Touristen teilen mussten. Am See kann man schön eine Pause einlegen und schwimmen gehen.

Mein persönliches Highlight dieses Südfrankreichurlaubes war ein Ganztagesausflug nach Monaco. Schon die Anfahrt von Richtung Nizza ist eine Reise wert: Man fährt eine gute Stunde direkt an der Küste entlang und hat einen herrlichen Ausblick aufs Meer. Schon bald erkennt man Monaco das malerisch zwischen zwei Felsen an einer schönen Bucht liegt. Dass man in Monaco ist sieht man spätestens dann, wenn einem die ersten Luxusschlitten entgegenkommen und man am Hafen die riesigen, prunkvollen Jachten sieht. Wir unternahmen außerdem eine kleine Stadtrundfahrt in einer Bimmelbahn die uns zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Fürstentums wie der Formel 1 Rennstrecke, das Casino in Monte Carlo und dem Fürstenpalast fuhr.

Auch dem weltberühmten Promiferienort St. Tropez haben wir einen Besuch abgestattet. Aus dem einst verträumten Fischerdorf der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts ist mittlerweile nichts mehr übrig und vorallem im Sommer sind mehr Touristen als Einheimische unterwegs. Es gibt einige recht beschauliche Plätze die man allerdings nur erreicht wenn man sich etwas abseits der Touristenpfade begibt. Insgesamt jedoch muss ich sagen dass ich von St. Tropez eher enttäuscht war, es war eher "viel Lärm um nichts".

Nizza

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Selbstorganisierter Urlaub in Südfrankreich - savoir vivre an der Cote d´Azur

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.495
Bewertungen
Berechnet aus
4.199
Bewertungen
 
44.305
Personen gefällt
tourist-online
 
701 Personen
empfehlen
tourist-online