Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 724.300 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Städtereise in die Kulturstadt Amsterdam

- Ein Reisebericht -

Bei Amsterdam handelt es sich um die Hauptstadt der Niederlande. Diese ist an der Mündung der Flüsse Amstel und IJ in das Ijselmeer gelegen. Die einzigartige Lage beeinflusst ebenfalls das Aussehen der Stadt, welche sich durch eine große Anzahl an befahrbaren Wasserstraßen auszeichnet.

Amsterdam zeichnet sich jedoch ebenso durch zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten sowie viele bemerkenswerte Bauwerke aus. Deshalb beschloss ich, mir jenen Ort genauer anzusehen.

- Die Besonderheiten der Architektur Amsterdams

Die Innenstadt des Ortes zeichnet sich Großteils durch Häuser mit schmalen Vorderfronten aus. Um den Bewohner trotzdem einen passablen Wohnraum zur Verfügung zu stellen, fallen die Bauten sehr hoch und zugleich lang aus.

Eine weitere Besonderheit stellen die Giebel der Häuser dar. Diese unterscheiden sich in ihrer Form zum Teil beträchtlich, was auch mit der Zeit ihrer Entstehung zusammenhängt. Die ältesten Giebel entstanden im Mittelalter und verfügen an ihren Rändern über eine treppenartige Form. Im 17. Jahrhundert wurden die etwas länglichen Halsgiebel eingeführt, während nach einigen Jahrzehnten der erste Glockengiebel konstruiert wurde.

Die meisten Giebel verfügen zudem über einen Flaschenzug, der heute noch dazu dient, diverse Gegenstände in die Wohnungen zu befördern.

Während einer Rundfahrt mit dem Boot erhielt ich einen besonders guten Ausblick auf die Häuser und die grundlegende Struktur der Innenstadt. Hierbei konnte ich auch eine Reihe von beeindruckenden Fotos schießen.

- Die interessantesten Sehenswürdigkeiten

Leider dauerte meine Städtereise lediglich vier Tage, weshalb ich nicht alle Sehenswürdigkeiten zu Gesicht bekam. Generell kann ich jedoch sagen, dass kulturell interessierte Menschen in Amsterdam besonders glücklich werden. Die Stadt verfügt nämlich sowohl über eine Vielzahl an Museen als auch über einige interessante Stadtviertel mit einem hochwertigen kulinarischen Angebot.

Wer sich vor allem für Bildende Kunst interessiert, dem kann ich einen Besuch im Van Gogh Museum ans Herz legen. Dort kann man die bekanntesten Gemälde des Künstlers bestaunen und sich anschließend, im Museumsshop, ein passendes Andenken kaufen.

Eine Besichtigung des Niederländischen China-Town-Viertels kann ich ebenso empfehlen. Dieses ist in der Nähe des bekannten Nieuwemarkts gelegen. Die Gegend bietet den Touristen eine große Zahl an chinesischen Restaurants und Shops. Aus diesem Grund ist insbesondere ein Besuch zur Mittagszeit ans Herz zu legen.

Zu guter Letzt will ich hier noch das Rotlichtviertel vorstellen. Hierbei handelt es sich um das älteste Stadtviertel, welches sich dadurch auszeichnet, dass das "Älteste Gewerbe der Welt" der Öffentlichkeit unverblümt präsentiert wird. Dies ist ein gutes Beispiel für die große Toleranz der niederländischen Bevölkerung.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Städtereise nach Amsterdam ein äußerst beeindruckendes und prägendes Erlebnis war. Allerdings sollte man das kulturelle Angebot Amsterdams nicht unterschätzen und für solch einen Urlaub ausreichend Zeit einplanen.

Dolores Stuttner

Amsterdam

IJsselmeer

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Städtereise in die Kulturstadt Amsterdam

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.679
Bewertungen
Berechnet aus
7.702
Bewertungen
 
41.372
Personen gefällt
tourist-online
 
1.030 Personen
empfehlen
tourist-online