Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 761.300 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Städtetrip nach Prag

- Ein Reisebericht -

Prag ist eine unglaubliche Stadt. Mein Freund und ich hatten aus verschiedensten Quellen schon sehr viel Gutes über diese Stadt gehört. Die Stadt sei historisch wertvoll und interessant, aber auch modern und aufgeschlossen. Das tschechische Bier sei günstig und lecker, zudem könne man dort abends viel Spaß beim Ausgehen haben und etwas erleben. So beschlossen wir Mitte August, dass wir ein verlängertes Wochenende in Prag verbringen wollen.

Unser Reisebudget war jedoch eher beschränkt, daher sollten die Kosten sich im Rahmen halten. Nach einer kurzen Recherche im Internet fanden wir ein schönes, günstiges Hotel, das sogar nicht allzu weit vom Zentrum entfernt lag. Als Vorbereitung für unseren Urlaub in Prag haben wir zudem einen Reiseführer angeschafft. Was die Anfahrt angeht, haben wir uns dafür entschieden, den Zug zu nehmen. Es gibt eine relativ günstige Verbindung vom Münchener Hauptbahnhof über Pilsen nach Prag.

Die Hinfahrt war sehr einfach – der Zug fuhr direkt nach Prag durch und wir mussten nicht einmal umsteigen. In Prag angekommen, waren wir beeindruckt – und zwar erst mal von der übertriebenen Gebühr beim Geldwechsel. Nun ja, diese Stadt hat sich offenbar auf die großen Touristenmassen eingestellt…Wir fanden schnell unser Hotel und es war viel besser als erwartet: gute Anbindung, freundliches Personal und sehr sauber. Total zufrieden brachen wir in die Innenstadt auf, um irgendwo nett zu Abend zu essen und ein paar Biere zu trinken. Wir mussten nicht lange suchen und standen schon bald in einer urigen Kneipe. Dort hing ein altes Motorrad an der Decke, Rauchwolken schwebten durch den Raum und die Wände waren voll gekritzelt mit irgendwelchen Sprüchen in den verschiedensten Sprachen. Dort hatten wir ganz leckere Schnitzel zum Essen und ein paar Gläser vom tschechischen Bier. Dieses hat weniger Alkohol als das deutsche Bier, schmeckt aber sehr erfrischend und süffig. Danach sind wir noch durch die Straßen in Prag geschlendert.

Genauso entspannt verlief das ganze Wochenende. Wir haben die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Prags erkundet – die Alt- und die Neustadt, die Prager Burg, Josefstadt sowie viele andere bekannte und weniger bekannte Ecken in Prag. Besonders interessant fanden wir jedoch weniger die historischen Stadtteile – diese sind touristisch schon sehr frequentiert und fast schon überlaufen. Viel spannender sind die anderen Stadtteile, wie beispielsweise Zizkov – der frühere Arbeitervorort, später Hochburg der Kommunisten und heute immer noch ein Arbeiterviertel, der jedoch langsam von der Mittelschicht Prags entdeckt wird. Dort haben wir die ein oder andere authentische Kneipe entdeckt, wo wir entspannt noch mehr einheimische Biersorten testen konnten.

Natürlich haben wir auch die wichtigsten kulinarischen Schmankerl probiert, die Tschechien zu bieten hat: palacinky natürlich, aber auch ein paar leckere landestypische Snacks wie topinka oder nakladany hermelin haben wir uns schmecken lassen.

Als wir uns am letzten Tag auf den Rückweg machten, waren wir sehr zufrieden mit diesem Wochenende in Prag. Unsere Zeit dort war sehr entspannt und trotzdem haben wir vieles erlebt, so dass wir diesen Urlaub in Prag als mehr als gelungen empfunden haben. Und eines ist auf jeden Fall sicher – wir kommen wieder!

Anonym

Prag

Pilsen

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Städtetrip nach Prag

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.488
Bewertungen
Berechnet aus
8.089
Bewertungen
 
43.022
Personen gefällt
tourist-online
 
1.063 Personen
empfehlen
tourist-online