Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 769.100 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Urlaub in El Arenal (Mallorca)

- Ein Reisebericht -

Es war der 8. August 2008, als ich und meine Familie den Flug nach Mallorca – mit Zielflughafen Palma – antraten. Wir waren insgesamt vier Personen und hatten für 14 Tage das 4-Sterne Hotel/Apartment RIU Bravo in El Arenal mit Halbpension gebucht.

Der Flug nahm vom Nürnberger Airport rund 2 Stunden in Anspruch und von dort wurden wir mit dem Bus zum Quartiert befördert.

Es war ungefähr 22 Uhr als wir El Arenal an der Playa de Palma erreichten – komischerweise für der Bus direkt durch die berühmte „Schinkenstraße“, wo natürlich bereits Hochbetrieb herrschte. Aufgeregt und beeindruckt waren wir von der Stimmung und dachten wir wären auf einem Volksfest gelandet. Als sich der Bus dann durch die engen Straßen geschlängelt hatte, waren wir am Hotel, wobei hier vom Lärm der Partymeile so gut wie nichts mehr zu hören war.

Die Unterkunft und Verpflegung

An der Rezeption wurden wir freundlich empfangen und unser Reisegepäck von einem Mitarbeiter des Hotels aufs Apartment gebracht. Das Apartment verfügte über zwei Schlafzimmer mit jeweils einem Doppelbett, schönem Bad mit WC, Dusche und Badewanne sowie einem großzügigen Wohnraum mit Couch, TV und einer Küchenzeile. Vom Balkon hatten wir einen schönen Blick auf die geschmackvoll gestaltete Anlage mit zahlreichen Pflanzen und Palmen und dem großzügigen Pool mit Poolbar.

Beim Frühstück und Abendessen gab es jeweils ein riesiges Buffet mit deutschen, als auch regionalen Köstlichkeiten. Das Essen war stets frisch und teilweise auch im Show-Cooking zubereitet.

Unternehmungsmöglichkeiten in El Arenal

Der Strand lag nur rund 200 Meter von unserer Unterkunft entfernt und hier war direkt der Strandabschnitt Ballermann 6. Gemütlich konnten wir also die kühlenden Fluten des Mittelmeers erreichen. Die Promenade war stets schön belebt und auch sehr sauber – es war also keine Spur von nur grölenden und sich betrinkenden Jugendlichen. Entlang der Playa sind zudem einige schöne Restaurants und Strandbars, an denen vor allem nachmittags eine kleine Erfrischung oder ein Snack genossen werden kann.

Aber natürlich hat Mallorca weit mehr zu bieten als nur Sonnenbaden am Strand. So kann man von El Arenal aus entweder organisiert mit dem Bus, oder auf eigene Faust mit dem Mietauto die Insel erkunden.

Einen Abstecher ist in jedem Fall die Hauptstadt Mallorcas – Palma – wert. Hier ist vor allem die beeindruckende Kathedrale von Palma, deren Grundsteinlegung ins 13. Jahrhundert zurückgeht, ein zu empfehlender Anlaufort. Hier kann die sehr stilvolle Architektur mit ihren bunten Fensterrosetten der damaligen Zeit bestaunt werden.

Weitere Orte wären das rund 30 Kilometer von Palma entfernte Kloster Lluc. Das Kloster aus der Zeit der Renaissance stellt sozusagen das spirituelle Zentrum der Insel dar und beherbergt die berühmte Schutzheilige Mallorcas – die „Schwarze Madonna“.

Neben den sehr kulturlastigen Ausflugszielen gibt es natürlich noch andere schöne Orte, wie beispielsweise der verträumte Hafenort Port d’Andratx.

Insgesamt war der FeWo-Urlaub in Mallorca sehr entspannend und aufregend – klar wurde mir vor allem, dass Mallorca viel mehr zu bieten hat als nur Party. Urlauber, die vom Feiern nichts wissen wollen, sind hier genauso gut aufgehoben wie junge Leute, die einfach nur ihren Partyspaß haben möchten.

Anonym

Palma

Lluc

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Urlaub in El Arenal (Mallorca)

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.493
Bewertungen
Berechnet aus
8.604
Bewertungen
 
44.240
Personen gefällt
tourist-online
 
701 Personen
empfehlen
tourist-online