Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 663.600 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 11:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Vulpera in der verschlafenen Schweiz

- Ein Reisebericht -

Mit nur elf Einwohnern zählt Vulpera im wunderschönen Unterengadin zu den kleinsten Urlaubsorten der Schweiz. Vulpera

Auf 1280 m liegt das idyllische Dorf und gehört zur Gemeinde Tarasp. Besonders der Robinson Club Schweizerhof zieht Sommer wie Winter zahlreiche Urlauber zum Wandern, Biken und Skifahren in den Ort. Im Sommer reizen die 3.000 m hohen Berge und im Winter die verlassenen Pisten abseits im Tiefschnee. Ein eigenes Schwimmbad mit Spielplatz und Sprungturm, das laut der Gemeinde Tarasp, das drittälteste in der ganzen Schweiz ist, schmückt das Ferienziel. Umringt von gigantischen Bergen liegt Vulpera am dort noch wilden und kleinen Gebirgsbach Inn. Mit dem Postbus und dem traditionellen Posthorn kommt man in alle umgebenen Orte und kann nicht nur somit in das ansässige Skigebiet fahren, sondern auch einen Abstecher in das verschlafen Dorf Sent machen. Dort wurden vereinzelte Szenen für den Film „Heidi“ gedreht. Besonders beliebt ist auch die rhätische Eisenbahn, welche im Tal eine Station hat. Eingestiegen in die Eisenbahn, geht es auf direktem Weg in das unweit gelegene St. Moritz. Fährt man in die entgegengesetzte Richtung, kommt man nach einer knappen halben Stunde an den zollfreien Ort Samnaun und überquert dann die Grenze nach Österreich. Egal zu welcher Jahreszeit, Vulpera hat für jeden Urlaubstyp immer etwas geboten und ist somit ein absoluter Geheimtipp.

Das Skigebiet ist eine kleine und ruhige Gegend. Viele Einheimische nutzen das Skigebiet für Ski- und Snowboardkurs. Eine ortansässige Ski- und Snowboardschule bieten täglich Kurse an. Drei verschiedene Talabfahrte führen jeweils in eine andere Ortschaft. Nach Sent geht die sogenannte Traumpiste. Die abgeschiedene Piste geht vorbei an einer Hütte bis ins Tal. Von dort aus muss man dann allerdings mit dem Bus zur Talstation Scuol fahren. Dieser geht aber jede halbe Stunde. Im Skigebiet gibt es immer wieder kleine Hütten zum Verweilen und Rasten. Von der blauen Piste für Anfänger bis zur schwarzen Piste, bietet das Gebiet noch einen Funpark und eine Halfpipe sowie ein hervorragendes Kinderland mit Förderband.

Für Sommerurlauber ist ein Besuch einer echten schweizerischen Käserei empfehlenswert. Kleine Berghütten bieten eine Besichtigung und Verköstigung an. Der schweizer Nationalpark ist in direkter Nähe und lädt zu Wandertouren ein. Doch auch Touren bis nach Italien stehen auf dem Programm und sind ein absolutes Muss. Hin und wieder kann man im Herbst Rot- und Dammwild beobachten und das Röhren des Hirschens lauschen. Vor allem für Kinder ist dies ein einzigartiges Erlebnis. Wir haben unseren Cluburlaub in Vulpera jedenfalls sehr genossen.

anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Vulpera in der verschlafenen Schweiz

Unsere Experten

Heute von 11:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
20.914
Bewertungen
Berechnet aus
6.750
Bewertungen
 
36.896
Personen gefällt
tourist-online
 
976 Personen
empfehlen
tourist-online