Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 659.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Wagrain

- Ein Reisebericht -

Im Januar 2008 sollte es endlich so sein, dass ich mich für meinen allerersten Skiurlaub wappnen konnte. Das passende Equipment war gekauft und im Auto verstaut worden. Ziemlich früh morgens machte ich mich gemeinsam mit meinem Vater auf den Weg ins österreichische Wagrain, um den Schnee dort eine Woche lang zu genießen und einen richtig schönen Winterurlaub zu machen.

Ich holte meinen Schlaf während der siebenstündigen Fahrt ein wenig nach, immerhin würden die nächsten Tage wohl noch anstrengend genug werden.

Gemeinsam mit meiner Tante, ihrem Mann und meinen beiden Cousins teilten wir uns eine Ferienwohnung für sechs Personen. Da wir erst späten Nachmittag unser Ziel erreicht hatten, stellten wir uns diesen Tag nicht mehr auf Skier. Stattdessen besuchten wir lieber ein Restaurant, dessen Knoblauchgeruch schon von draußen riechbar war. Das nötigste so weit ausgepackt, beendeten wir diesen Tag dann auch.

Der nächste Tag, ein Sonntag, sollte dann mehr Abwechslung in den ganzen Urlaub bringen. Die auserwählte Skischule hatte noch geschlossen, anmelden konnten wir uns für den nächsten Tag aber trotzdem. Gemeinsam mit den Söhnen eines Arbeitskollegen meines Vaters sollte ich dann am nächsten Tag einige grundlegende Lektionen des allseits beliebten Wintersports erlernen, was für den Rest der familiären Reisegruppe aber keine Ausrede dafür war, mich als Neuankömmling doch heute schon einmal ein wenig anzulernen.

Ich bekam eine Vorführung auf Skiern, mir bekam gesagt, wie ich Hindernissen auszuweichen hatte und wurde dann auch prompt einmal mit einem kleinen Schubser den Mini-Abhang hinuntergejagt. Blöderweise hatte ich alles, was ich noch vor ein paar Sekunden gezeigt bekommen hatte, schnell wieder vergessen und fuhr schnurstracks geradeaus in Richtung eines Baumes. Der bremste mich dann auch automatisch und ich lernte aus nähster Nähe Bekanntschaft mit dem Schnee kennen. Eins war sicher: Der kleine Unfall stellte sich als absolutes Highlight des Tages dar und ich schwor mir, mich in den nächsten Tage so gut es eben ging von Bäumen fernzuhalten.

In der Skischule in Wagrain fühlte ich mich sehr wohl, auch wenn ich die Altersklasse mit meinen 13 Jahren wohl etwas überschritt. Dennoch schaffte ich es nach zwei Tagen etwas standhafter auf meinen Skiern zu stehen und die neuen Kenntnisse wurden dann auch einige Tage später direkt einmal ausprobiert. Noch etwas wackelig unterwegs und vor allem nicht sonderlich schnell, hatte ich dann aber doch meine erste Abfahrt gemeistert.

Für den ersten Skirlaub war der Ort wirklich perfekt und Spaß hatten wir allesamt auf jeden Fall. Eine gelungene Abwechslung zum herkömmlichen Sommer- und Strandurlaub war dies allemal.

Wagrain

Anonym

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Wagrain

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
20.996
Bewertungen
Berechnet aus
6.786
Bewertungen
 
37.144
Personen gefällt
tourist-online
 
981 Personen
empfehlen
tourist-online