Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 797.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Wellnessurlaub in Sellin auf der Ostseeinsel Rügen

- Ein Reisebericht -

Wellnessurlaub in Sellin auf der Insel Rügen - Kreidefelsen, Nationalparks und Entspannung pur

Im Mai des Jahres 2011 stand mein 30. Geburtstag an. Fest hatte ich mir vorgenommen, diesen Tag nicht zu Hause zu verbringen, sondern mich in einem schönen Hotel zu entspannen. Das Reisebüro unseres Vertrauens schlug uns den Ort Sellin auf der Insel Rügen vor, denn hier befindet sich das Hotel "Park Ambiance", ein Anwesen der Roewer Privathotels. Sauna und kleines Schwimmbad waren im Anwesen vorhanden - dies genügte uns schon zur Entscheidungsfindung und schnell war das Anwesen gebucht.

Nachdem wir in Sellin angekommen waren und uns der nette Mitarbeiter am Empfang freundlich und zuvorkommend begrüßte (sogar die Koffer wurden auf die Zimmer getragen), öffneten wir die kleine Flasche Rotwein, welche für uns bereit stand und freuten uns auf eine kleine Flucht aus dem Alltag. Leider war unser Aufenthalt nämlich recht kurz; nur drei Übernachtungen hatten wir im Hotel auf Rügen gebucht.

Frisch gestärkt zog es uns dann auch gleich zum Strand - wie könnte es bei einem Ostseeurlaub auch anders sein? Immerhin ist Sellin bekannt für die Seebrücke, eine der schönsten an der Ostsee. Tatsächlich bot sich uns ein traumhaftes Fotomotiv, als wir an der Treppe oberhalb des Strandes standen und auf die Seebrücke schauten. So stiegen wir dann auch gleich hinunter, um diese zu erkunden. Mit solch einem Sturm allerdings hatten wir nicht gerechnet - also schnell die Kapuzen auf und einen der letzten freien Plätze im Restaurant auf der Seebrücke erhascht... Und was bietet sich bei einem kalten Wind eher an als ein heißer Glühwein - vielleicht im Mai ein unübliches Getränk, doch wärmte dieser herrlich.

Anschließend machten wir uns auf den Weg, Sellin zu erkunden. Unser Hotel lag in der prachtvollen Wilhelmstraße, die bekannt für ihre zahlreichen weißen Villen ist. Natürlich reihte sich auch hier ein Café an das andere und schnell entschieden wir uns noch, ein traditionelles Stück Sanddorntorte zu kosten. Unmittelbar neben dem Café entdeckten wir ein Plakat, welches auf das traditionelle Maifeuer hinwies, welches am Abend vor dem 01. Mai, meinem Geburtstag, stattfinden sollte. Das Programm für den nächsten Abend stand also schon fest. Doch der Tag begann für uns bereits morgens um 07:30 Uhr (wir sind beide Frühaufsteher); außerdem waren wir gespannt auf das Frühstück - für uns definitiv die wichtigste Mahlzeit des Tages. Hier wurden wir nicht enttäuscht: Croissants, Brötchen, Schwarzbrot, Müsli, Rühr- und Spiegelei, Marmeladen, Wurst, Käse, Schinken, diverse Säfte und sogar Sekt - kurz gesagt, die Liste der angebotenen Speisen und Getränke war ellenlang und ließ kaum Wünsche offen (kein Wunder also, dass ich im Urlaub ganze vier Kilogramm zugenommen habe). Auch abends suchten wir uns immer ein nettes Restaurant - frischer Fisch gehörte dabei immer zu unseren Favoriten.

Nach dem doch sehr ausgedehnten Frühstück setzten wir uns in unser Auto und fuhren Richtung Nationalpark Jasmund. Unser Ziel waren die bekannten Kreidefelsen Rügens. Vom gut ausgeschilderten Parkplatz aus mussten wir noch etwa zwei Kilometer zu Fuß gehen - für uns als leidenschaftliche Wanderer natürlich kein Problem. Schließlich kommen wir aus dem schönen Harz und erkunden dessen traumhafte Landschaften fast jedes Wochenende auf Schusters Rappen. An der Viktoriasicht angekommen, bot sich uns ein schöner Blick auf die Kreidefelsen; die Sonne strahlte diese an und die Felsen strahlten weiß. Gemeinsam mit den grünen Blättern der Bäume und den tief unten rauschenden Wellen der Ostsee war dies ein recht schönes Fotomotiv, welches mittlerweile auch vergrößert bei uns im Flur hängt. Am Abend dann machten wir uns auf den Weg in den Park Sellin, wo auch schon ein Feuerchen brannte. Zahlreiche Feuerwehrmänner waren hier unterwegs, laute Musik war im Gange und die Stimmung war recht gut. Das Beste aber waren die angebotenen Würstchen, welche man am Feuer selber grillen konnte.

Alles in allem war dies ein gelungener, wenn auch recht kurzer Hotel-Urlaub.

Anonym

Sellin

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Wellnessurlaub in Sellin auf der Ostseeinsel Rügen

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.753
Bewertungen
Berechnet aus
4.197
Bewertungen
 
44.566
Personen gefällt
tourist-online
 
704 Personen
empfehlen
tourist-online