Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 730.700 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Wochenendreise nach Lindau am Bodensee

- Ein Reisebericht -

Ich fahre vom 3. - 6. Juni 2010 nach Lindau, zur jährlichen Rundum, der Segelregatta am Bodensee. Übers Internet habe ich ein Hotel Garni nahe der Seebrücke gebucht, Hund Jacky darf auch mit. Zur morgendlichen Gassi-Runde brauchen wir nur über die Straße in den Park zu gehen. Bei strömendem Regen kommen wir auf der Insel an und fahren gleich weiter nach Bregenz zur österreichischen Seite des Bodensees.

Weiter geht es nach Rorschach. Hier haben die Läden trotz Feiertag in Deutschland geöffnet. Nach einem kurzen Einkaufsbummel, der Ort Rorschach ist nicht sehr groß, setzen wir uns in Bregenz ins Theatercafé. Jacky bekommt von der Bedienung sofort Wasser und ein kleines Leckerli, so beginnt der Urlaub für den Hund!

Von zuhause aus habe ich eine Karte für die Marionetten-Oper im alten Kloster in Lindau gebucht. Es gibt Vorstellungen um 17 Uhr und um 19.30 Uhr. Aber an der Abendkasse sind kaum mehr Karten zu bekommen, also buchen Sie frühzeitig.

Die Dame an der Garderobe ist so freundlich und nimmt Jacky während der Vorstellung unter ihre Fittiche. So haben wir trotz Regen einen gelungen Urlaubsstart! Zwei Stunden später hat der Regen endlich aufgehört und wir spazieren zum See. Von Rundum ist noch nicht viel zu spüren, es geht am Samstagabend erst richtig los. Dann gibt es ein Hafenfest mit Live-Musik, Flohmarkt, Klangfeuerwerk und ein großes Kinderprogramm. Wir setzen uns mit einem Glas Weinschorle an die Uferpromenade und genießen die Ruhe.

Am nächsten Tag scheint die Sonne vom Himmel und wir machen uns nach dem Frühstück auf zum Wochenmarkt. Hier gibt es viele leckere und frische Lebensmittel, zum Teil aus biologischer Landwirtschaft. Nun haben auch die Läden in Lindau geöffnet und wir bummeln durch den Ort. Am Marktplatz befindet sich das Haus zum Cavazzen, welches das Stadtmuseum mit wechselnden Ausstellungen beherbergt. Nun gehen wir weiter in die Maximilianstraße mit ihren schönen alten Häusern. Die ganze Straße bietet Cafés und Restaurants mit Freisitz-Möglichkeiten. Im Orthaus, Maximilianstr. 10, kann der Besucher einen Einblick bekommen, wie früher in Lindau gelebt wurde. In der Barockzeit erbaut findet man im Innenhof ein Fresko aus dem 16. Jahrhundert. Für eine Führung muss man sich mit dem Verkehrsamt in Verbindung setzen. Schließlich gelangen wir ans Rathaus mit dem Lindavia-Brunnen. Lindau war reich, das zeigt sich an den mondänen Hotels entlang der Uferpromenade und dem Rathaus mit seinem Glockenspiel.

Am Abend entgehen wir dem Trubel nach einem schönen Abendessen im Casino. Zwar fröne ich nicht dem Spiel, aber vom Balkon des Casinos hat man einen einmaligen Blick über den Bodensee. Der ganze Trubel ist nichts für Jacky, er macht solange ein Nickerchen im Auto im Schatten. Am Sonntag müssen wir dann leider abreisen.

Anonym

Lindau

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Wochenendreise nach Lindau am Bodensee

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.673
Bewertungen
Berechnet aus
7.767
Bewertungen
 
41.609
Personen gefällt
tourist-online
 
1.040 Personen
empfehlen
tourist-online