Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 728.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Wochenendurlaub in Wiesmoor

- Ein Reisebericht -

In den letzten Jahren habe ich häufiger mit Freunden einen Kurzurlaub in Ostfriesland gemacht, so auch wieder im Mai dieses Jahres. Wie meistens mieteten wir eine Ferienwohnung, die auch kurzfristig leicht zu finden war, aber auch kleinere Hotels und Pensionen in den kleineren Orten mit anständigen Zimmer wären buchbar gewesen.

Da unser Freundeskreis aus Golfspielern besteht, sind wir in das kleine Städtchen Wiesmoor gefahren, denn dort liegt der einzige Golfplatz in Ostfriesland. Die Anlage mit 27 Löchern des Golf-Club Ostfriesland e.V. ist alleine schon eine Reise wert, den er unterscheidet sich wohltuend von anderen deutschen Golfplätzen. Durch den Torfboden wirken die Rasenflächen federweich. Im Zeitraum zwischen Ende Mai und Anfang Juni blüht auch der Rhododendron, der die Ränder vieler Bahnen ziert. Der Platz ist zu dieser Zeit eine wahre Augenweide. Spielerisch ist der Platz mittelschwer. Die Bahnen sind oft vergleichsweise kurz, dafür sind die Grüns häufig schwer anspielbar und gut verteidigt. Die ersten 18 Bahnen wurden schon am Anfang der Achtziger eingerichtet, dem entsprechend hochgewachsen ist auch der umgebende Baumbestand. Das Clubhaus, der Blaue Fasan, ist ebenfalls empfehlenswert, um sich nach der Golfrunde zu entspannen.

Gegessen haben wir abends meist in der Gaststätte Zum weißen Roß, die von Wiesmoor aus ein paar Minuten Fahrt in Richtung Friedeburg direkt am Auricher Weg liegt. Das meist gut besuchte Lokal bietet eine einfache gutbürgerliche Küche, mit großen Portionen und für Großstädter günstig erscheinenden Preisen. Vor allem wegen der Schnitzel gehen wir dort immer wieder gerne hin.

Einen Ausflug haben wir an die Küste gemacht. Unser Ziel war zuerst Neuharlingersiel. Dort haben wir die Fähre zu der ostfriesischen Insel Spiekeroog genommen. Beim Spaziergang über die Insel sind wir zuerst an den Dünen entlang gewandert und anschließend durch das idyllische Inseldorf geschlendert, wo man auch schön Kaffee trinken kann. Nachdem wir dann die andere Inselseite erkundet haben, ging es wieder zurück mit Schiff nach Neuharlingersiel. Der kleine Ort hat einen gepflegten Fischerhafen, an dem sich eine Reihe von Cafes und Gaststätten befinden. Gerade die Fischrestaurants haben mit dort immer wieder gefallen, man schmeckt heraus, dass die Ware noch frisch aus der Nordsee kommt.

Da wir ein paar Leute dabei hatten, die vorher noch nicht mit in Wiesmoor waren, haben wir erneut das Torf- und Siedlungsmuseum besucht. Dort befinden sich zehn alte Gebäude, die vom Leben zur Beisiedlungszeit der Moorlandschaft zeugen. Eine alte, noch original eingerichtete Dorfschule gehört dazu, ebenso wie einige Handwerksgebäude. Ein Besuch dauert nicht all zulange, man kann ihn gut nutzen, um etwas Zeit zu überbrücken.

T. Finsler

Wiesmoor

Neuharlingersiel

Spiekeroog

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Wochenendurlaub in Wiesmoor

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.698
Bewertungen
Berechnet aus
7.737
Bewertungen
 
41.517
Personen gefällt
tourist-online
 
1.038 Personen
empfehlen
tourist-online