Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 766.900 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Zwei Tage in Köln

- Ein Reisebericht -

Vom 11. März bis 12. März haben mein Partner und ich einen selbstorganisierten Städtetrip nach Köln unternommen. Wir waren vorher noch nie in Köln und wollten uns dort den Dom und die damals stattfindende Ausstellung "Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze" ansehen.

Freitag früh um 7 Uhr ging unser Zug vom Nürnberger Hauptbahnhof direkt nach Köln. Durch einen günstigen Spartarif der Bahn konnten wir sogar 1. Klasse reisen und haben es uns dann erst mal gemütlich gemacht. Leider ist zeitweise die Heizung im Abteil der 1. Klasse ausgefallen, aber mithilfe unserer Jacken konnten wir es uns doch recht bequem machen. Nach fünf Stunden Zugfahrt kamen wir mittags um 12 Uhr in Köln an.

Schnell noch zwei Tagestickets gekauft und schon ging es mit der U-Bahn erst einmal ins Hotel. Wir hatten ein günstiges Ibis Hotel gebucht, das nicht weit weg von der Ausstellung gelegen war. Dafür, dass das Hotel nur zwei Sterne hatte, war es super ausgestattet. Das Zimmer war zwar etwas klein, aber dafür sehr sauber und ordentlich.

Nachdem wir uns kurz frisch gemacht hatten, machten wir uns auf den Weg zur Tutanchamun Ausstellung. Diese war für mich als Ägypten-Fan ein totales Highlight. Nachdem man sein Audiogerät erhalten hatte, stand man in einem großen Vorraum mit vielen Schau- und Infotafeln rund um Tutanchamun und das ägyptische Reich. Anschließend wurden immer kleine Gruppen von ca. 20 Personen in die eigentliche Ausstellung geführt. Zuerst wurde ein Film über die Sucharbeiten nach dem Königsgrab gezeigt. Im nächsten Raum wurde dann mittels Film und Ausstellungsstücken der Fund der Grabkammer vorgeführt. Es war wirklich faszinierend. Anschließend konnte man dann alle Fundstücke der Grabkammer einzeln begutachten und weitere Informationen sammeln. Nach gut 3 Stunden haben wir die Ausstellung total begeistert wieder verlassen.

Nach einer kurzen Stärkung ging es dann mit der U-Bahn Richtung Kölner Dom, denn den muss man in Köln unbedingt einmal gesehen haben. Nach einigen Schnappschüssen von außen gingen wir selbstverständlich auch hinein.

Danach gingen wir dann ins Hotel, denn wir waren schon sehr lange auf den Beinen. Gut erholt gingen wir am nächsten Tag noch einmal in die City um zu shoppen. Um einige Euro ärmer und auch ziemlich kaputt, traten wir nachmittags um ca. 15 Uhr wieder die Heimreise an. Ebenfalls im 1. Klasse Abteil fuhren wir erschöpft, aber mit vielen neuen Eindrücken wieder Richtung Nürnberg.

Der Urlaub war zwar sehr kurz, aber dennoch eine Erfahrung wert. Köln muss man auf jeden Fall einmal gesehen haben!

Köln

Nadja Horlamus

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Zwei Tage in Köln

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.589
Bewertungen
Berechnet aus
8.685
Bewertungen
 
44.479
Personen gefällt
tourist-online
 
700 Personen
empfehlen
tourist-online