Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 758.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Angelregion Espedal

Espedal ist ein Tal und ein kleines Dorf in der Kommune Fjaler im Königreich Norwegen. Die Kommune Fjaler gehört zur Provinz Sogn og Fjordane an der Atlantikküste im mittleren Süden Norwegens. In der Kommune leben knapp 3 000 Einwohner auf einer Fläche von mehr als 400 Quadratkilometern. Dies entspricht einer Besiedlungsdichte von durchschnittlich 7 Einwohnern auf den Quadratkilometer. In der Nähe der Gemarkungen Fure und Lammetun befinden sich die Überbleibsel der deutschen „Festung Norwegen“ aus dem 2. Weltkrieg, die sehr oft von deutschen Touristen besichtigt werden. Von Eikenes verkehrt eine Fährverbindung nach Dale, dem Verwaltungszentrum der Kommune. Auf dem Landwege ist die Kommune nur sehr schwer zu erreichen. Über die Europastraße E 39 muss man sich in die Nähe der Region vorkämpfen, um dann auf der sich an Bergen und Seen entlang windenden Nationalstraße 57 sein Ziel zu erreichen. Wer es gern etwas bequemer hätte, kann den Førde Airport in Bringeland nutzen, der von Bergen und Oslo aus angeflogen wird. Die Landschaft ist geprägt von vielen Bergen, zwischen welchen immer wieder Seen, Flussläufe und Fjorde eingelagert sind. Die Seen sind dann auch die für den Angler interessanten Gewässer in dieser Region. Die eingangs schon erwähnte Nationalstraße 59 windet sich an einer Unzahl von Seen entlang, die deshalb alle mit dem Auto erreichbar sind. Ein Boot ist für diese Seen unbedingt von Vorteil. Es muss aber nicht einmal ein Motorboot sein, da diese Gewässer im Schnitt nur 5 km lang sind und bis zu einem Kilometer breit. Mit einem Bootsanhänger lässt sich ein leichtes Boot gut von See zu See transportieren. Der Fischbestand in den Seen ist recht vielfältig und bis auf die wärmeliebenden Karpfen und Schleie sind fast alle europäischen Süßwasserfische vertreten. In manchen Seen gibt es Forellen- und Seesaiblingbesatz, was einen interessanten Sport und schmackhafte Beute verspricht.

Fische Weißfische, Hecht, Barsch, Zander, Regenbogenforelle, Seesaibling Köder Rotwurm, Teig, Köderfisch, Blinker, Spinner, Künstliche Fliege, Versunkene Fliege


*Alle Informationen und Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten.

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Angelregion Espedal

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.743
Bewertungen
Berechnet aus
4.216
Bewertungen
 
44.600
Personen gefällt
tourist-online
 
703 Personen
empfehlen
tourist-online