Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 763.900 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Bamberger Dom

Der Bamberger Dom


Der Bamberger Kaiserdom ist aufgrund seiner Architektur und aufgrund seines Daseins als Herberge vieler historischer Objekte in ganz Europa bekannt.

Ausgrabungen in den Jahren 1969 bis 1974 haben ergeben, dass der Dom auf der ehemaligen Amtsburg des Grafen von Bamberg entstanden ist. Die Weihung des heutigen Doms geht auf das Jahr 1237 zurück. Nachdem seine zwei Vorgänger einem Großfeuer zum Opfer fielen, wurde schließlich der heute bekannte Dom errichtet. Dieser wurde nach dem 30jährigen Krieg barockisiert, im Jahre 1830 von innen jedoch wieder neuromanisch umgestaltet.

Aufgrund seiner imposanten baulichen Gestaltung ist der Bamberger Dom ein Blickfang in der historischen Altstadt von Bamberg, welche zum Weltkulturerbe zählt. Die heutigen, für den Dom charakteristischen, vier Türme können architektonisch betrachtet zweigeteilt werden: Während die beiden östlichen Türme dem romanischen Stil zugeordnet werden können, so sind die beiden westlichen Türme der gotischen Architektur zuzuordnen.

Nicht nur die äußere Baukunst des Bamberger Doms ist sehenswert, auch im Inneren befinden sich viele geschichtsträchtige Objekte. Das Innere des Bamberger Doms kann durch viele prachtvolle Pforten betreten werden. Hier sind der Bamberger Reiter, als das wohl bekannteste Objekt, aber auch das Grab des einzig heiliggesprochenen Kaiserpaars, sowie das einzige Grab eines Papstes in Deutschland zu finden.

Der Erbauer des Bamberger Reiter, wie auch alle anderen Architekten und Schöpfer, die an der Erbauung des Doms bis zum Ende des Mittelalters beteiligt waren, sind unbekannt. Der Bamberger Reiter gilt als älteste, gut erhaltende, Reiterplastik aus dem Mittelalter. So wurde er während des zweiten Weltkriegs auch extra durch eine stabile Mauer und Eisenbeton geschützt. Welchen Herrscher die ursprünglich farbige Plastik darstellen soll, ist bis heute strittig.
Als Tourist sollte man jedoch stets im Hinterkopf behalten, dass der Bamberger Dom besonders eine Funktion hat: Er ist eine Kirche und sollte auch als solche würdevoll betrachtet und behandelt.

*Alle Informationen und Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten.

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Bamberger Dom

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.499
Bewertungen
Berechnet aus
8.592
Bewertungen
 
44.195
Personen gefällt
tourist-online
 
700 Personen
empfehlen
tourist-online