Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung bei tourist-online.de - Über 797.800 Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online.de

0800 32 32 4 32

(kostenlose Hotline)

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

Schloss Wolfsgarten

Schloss Wolfsgarten


Im Bundesland Hessen in Langen, einer Stadt in der Nähe von Frankfurt, befindet sich das Schloss Wolfsgarten. Das Schloss Wolfsgarten wurde nach den Plänen Louis Remy de la Fosse errichtet. Innerhalb von 1722 bis 1724 wurde derim Auftrag von Landgraf Ernst Ludwig als Jagdschloss konzipiert. In dieser Zeit schaffte er es die sogenannte „Parforcejagd“ unter den Adeligen zu etablieren. Eine solche Hetzjagd forderte gewisse Standards an das Jagdschloss, wodurch sich ein ganz eigener Architekturstil entwickelte. In diesem Stil ist auch das Schloss Wolfsgarten errichtet worden. Das Zentrum bildet hierbei der Schlosshof, welcher von einem imposanten Bau im Herrenhausstil umrahmt wird. Gegenüber des Herrenhauses, auf der anderen Seite des Hofes, befinden sich großzügige Stallungen.

Der der Trend der Parforcejagd wurde mit der Abschaffung eben dieser Jagdart im Jahr 1768 unterbrochen. Dadurch verlor das Jagdschloss an Bedeutung und verkam in den folgenden Jahren. Erst Großherzog Ernst Ludwig, ein Enkel des Landgrafen Ernst Ludwig, fand wieder Interesse an dem Schloss. So verhinderte er 1834 den geplanten Abriss des Gebäudes und ließ das stark verfallene Schloss Wolfsgarten aufwendig restaurieren und mit hochwertigen Möbeln ausstatten. Dank seiner wieder hergestellten Pracht war das Schloss ein sehr beliebter  Rückzugsort des Grafens.

Weitere große Umbauarbeiten am Schloss Wolfsgarten folgten zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In dieser Zeit wurde auch der umliegende Garten aufwendig gestaltet. Ebenso wurde in dieser Zeit das bekannte Prinzessinnenhäuschen errichtet. Hierbei handelt es sich um ein kleines Haus, welches an die Größe der Tochter des Großherzogs Ernst Ludwig angepasst war.

Mit dem Niedergang der Macht des hessischen Adels verlor im Jahr 1918 auch das Schloss Wolfsgarten an Bedeutung. Es wurde fortan als Wohnsitz der Familie genutzt. Bis heute wohnen Familienmitglieder der großherzoglichen Familie in den Räumlichkeiten des Schlosses. Der umliegende, rund 57 Hektar große Park, das im Garten befindliche historische Schwimmbad, und all die aufwendig gestalteten Ziergärten können nur zu bestimmten Terminen im Jahr besichtigt werden. Meist in den Sommermonaten werden die Pforten geöffnet. In den wärmeren Monaten finden auch ökumenische Gottesdienste im Park statt.
*Alle Informationen und Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten.

Ferienhäuser in der Umgebung

weitere Ferienwohnungen und Hotels nahe Schloss Wolfsgarten

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.753
Bewertungen
Berechnet aus
4.200
Bewertungen
 
44.570
Personen gefällt
tourist-online
 
704 Personen
empfehlen
tourist-online