Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Andechs

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

46 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

46 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 3)

Informationen zu Andechs

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Schloss Neuschwanstein, Marienbrücke, Pöllatschlucht Tegelberg, Weissensee - toll zum Baden und schöner Rundweg über einen atemberaubenden Uferweg direkt am See entlang Lechseerundweg mit etlichen Attraktionen wie das Floß und die Vogelwarte - habe noch nie so viele Wasservögel gesehen wie am Lechsee Der vom Feriendorf nur 10 Minuten Fußweg entfernte Bädlewaldsee mit sauberem Moorwasser - ein Geheimtipp, den auch viele Einheimische nutzen. Die unglaublich schöne Allgäulandschaft rund um die Ferienanlage Ein großer Spielplatz mit neuen Spielgeräten, Bolzplatz und Tischtennisplatten und einer Laube mit Sitzgelegenheiten Die Wieskirche ist nicht weit weg und auf jeden Fall einen Besuch wert. Von dort geht es auf dem Brettlesweg durch ein Moorgebiet mit einmaliger Flora (der echte Sonnentau wächst dort). Ein Besuch in Füssen - zum Shoppen und Bummeln. In der Nähe der Lechfall und das Naturerlebniszentrum mit Walderlebnispfad direkt an der österreichischen Grenze.

Von: Sibylle H. Bewertung vom: 01.09.2012 Für Unterkunft: 157800

Ausflugtipps: Atemberaubend, aber nicht gleich um die Ecke: Der Walchensee ist einer der tiefsten (maximale Tiefe: 192,3 m) und zugleich mit 16,40 km² auch einer der größten Alpenseen Deutschlands. Der See liegt 75 km südlich von München inmitten der Bayerischen Voralpen. Im Unterschied zu den meisten anderen größeren Seen Bayerns ist er nicht Eigentum des Freistaats Bayern und unterliegt damit auch nicht der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen. Er gehört stattdessen mit seiner gesamten Fläche einschließlich der Insel Sassau der Gemeinde Kochel am See. Im Osten und Süden grenzt er mit seinem Ufer an die Gemeinde Jachenau. Vom Herzogenstand hat man einen Traumhaften Überblick über die Region.

Von: Karsten S., Berlin Bewertung vom: 14.10.2013 Für Unterkunft: 816046

Urlaubsort: Ein schöner kleiner Ort wo man alles bekommt Schöne Strecken zum spazieren zu gehen mit Hund den alle sehr nett behandelten Dar er fast immer ohne Leine lief Ein schönen bahnhof Kiosk wo wir am ersten Tag ein schönes Frühstück bekamen

Ausflugtipps: Nach München fahren mit den Zug Dafür gibt es eine Bayern Karte für 5 Personen womit man alle öffentlichen Verkehrsmittel fahren kann Kloster andechs Starnberg Landsberg am Lech hat eine sehr schöne innen Stadt kloster

Gastronomie: Kloster andechs ist das Bier u die bayrische küche sehr lecker Alte Villa Essen war hervorragend Ganz toll war das Seebauer Schrebergärten Wittelsbacher Hof wo unser Hund zuerst bediente wurde

Von: Beate Franke Bewertung vom: 01.05.2015 Für Unterkunft: 5016430

Gastronomie: In Seeshaupt, direkt bei den Bootsliegeplätzen liegt ein uriger "Biergarten" (Name weiß ich leider nicht mehr, ist etwas schwer zu beschreiben und zu finden). Leckeres Essen , es gibt an einigen Tagen in der Woche "Steckerlfisch". Richtig gemütlich. So sollte man einen schönen Tag abzuschliessen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 07.08.2010 Für Unterkunft: 798165

Ausflugtipps: Wie schon erwähnt ist München mit Auto oder Bahn nicht weit. Im Winter sind die Alpen zum Skifahren auch nicht weit. Und im Sommer kann man im Starnberger See gut schwimmen, da er auch sehr klar und sauber ist.

Von: sarah g., berlin Bewertung vom: 23.11.2014 Für Unterkunft: 9222577

Ausflugtipps: Starnberger und Ammersee, Radfahren, Schiff/Boot fahren, Schloss Neuschwanstein, wunderschöne Landschaft überhaupt rundherum. Da kann einem gar nicht langweilig werden, auch Kindern nicht.

Gastronomie: So ziemlich jedes einfache Wirtshaus hier hat leckere bodenständige Küche. Da kann man kaum einen Fehler machen, außer es gibt 300 Sitzplätze (dann ist es eben Massenabfertigung).

Von: Verena C. Bewertung vom: 29.06.2013 Für Unterkunft: 5579261

Ausflugtipps: Die Beschreibung gemäß Internet bezog sich wahrscheinlich auf das Obergschoß. Es wurden renovierte Badezimmer und Küche beschreiben. Tatsächlich bekamen wir eine Wohnung im EG, deren Bäder dem Stand der 60er Jahre entsprachen. Die Küche war schlecht ausgestattet und entsprach auch nicht der Darstellung im Internet. Lediglich die Schlafräume waren renoviert/neu ausgestattet. Einen separaten Wohnraum gab es nicht. Für Urauber erscheint die Wohnung im EG daher eher nicht geeignet.

Von: Holger Meyer Bewertung vom: 09.06.2014 Für Unterkunft: 557316

Freizeit & Kultur

AmmerseeAngelregion AmmerseeAngelregion Starnberger See
Dietlhofer SeeKloster DießenKlosterkirche Andechs
Kloster St. AlbanMarienmünster DießenPilsensee
Schloss Berg (Bayern)Schloss SeefeldStarnberger See
Weßlinger SeeWörthsee

Ammersee

Der Ammersee befindet sich in Bayern, im Landkreis Landsberg am Lech und ist neben dem Chiemsee und dem Starnberger See der drittgrößte See in Bayern. Wie jeder andere See des bayerischen Alpenvorlandes ist auch der Ammersee mit dem Abschmelzen der eiszeitlichen Gletscher entstanden. Der Ammersee misst eine Fläche von 47 Quadratkilometern, 16 Kilometer in der Länge und 6 Kilometer in der Breite, und eine Tiefe von maximal 81 Metern. Der nur 40 Kilometer von München entfernte Ammersee bietet jede Menge Abwechslung für Freizeitsportler, wie zum Beispiel Segeln, Surfen, Angeln oder ... mehr

Starnberger See

Der Starnberger See in Bayern Der Starnberger See liegt ungefähr 25 Kilometer südlich von München und ist somit eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der bayerischen Hauptstadt. Aufgrund der Größe seiner Wasseroberfläche, aber auch aufgrund seines Volumens gilt der Starnberger See als fünftgrößter See von Deutschland. Erstmals deutschlandweit bekannt wurde der See, als Ende des 19. Jahrhunderts der bereits entmündigte „Märchenkönig“, König Ludwig II, im Starnberger See ertrank. Damals noch unter dem Namen Würmsee bekannt, ranken sich bis heute Gerüchte und ... mehr

Angelregion Ammersee

Einer der größten Seen im Freistaat Bayern ist der Ammersee, nur der Chiemsee und der Starnberger See sind größer. Der Ammersee ist etwa 15 km lang und 5 km breit. Dabei nimmt er eine Fläche von 46,6 Quadratkilometern ein und ist bis zu 81 m tief. Das Wasservolumen, das er beinhaltet, beläuft sich auf etwa 1,75 Milliarden Kubikmeter. Als See der Voralpenregion liegt er etwa in einer Höhe von 533 m über N.N.. Am südlichen Ende des Sees gibt es eine Insel, die Schwedeninsel, die aber bereits durch Verlandungserscheinungen Verbindung mit dem Ufer hat und sich in wenigen Jahren zu einer ... mehr

Angelregion Starnberger See

Starnberger See Mit dem Starnberger See befindet sich etwa 25 km südwestlich vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt die wohl beliebteste Badewanne von München. Hier baden, flanieren und segeln die Reichen und Schönen und so manche bekannte Persönlichkeit aus Wirtschaft, Politik oder dem Showgeschäft kann einem hier über den Weg laufen. Was seine Größe betrifft, kommt dem Starnberger See Rang 5 unter allen deutschen Binnenseen zu. Er ist knapp 19,5 km lang und bis zu 4,7 km breit. Dabei bedeckt er eine Fläche von über 56 Quadratkilometern und fasst ein Volumen von fast 3 ... mehr

Schloss Berg (Bayern)

Am östlichen Ufer des Starnberger Sees in Oberbayern liegt die überschaubare Gemeinde Berg. Ende des 17. Jahrhunderts entstand hier das gleichnamige Schloss Berg, welches zu früheren Zeiten in erster Linie als Jagdschloss und Sommerresidenz genutzt wurde. Durch verschieden Um- und Anbauten durch verschiedene Besitzer über die Jahrhunderte hinweg ist das Schloss heute von verschiedensten Stilrichtungen geprägt. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dem Schloss gar ein eigener kleiner Hafen am Ufer des Starnberger Sees angelegt. Seit dem mysteriösen Tode Ludwig II. im Jahre 1886 jedoch wurde ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten im sonstigen Oberbayern

Reiseberichte

Ein Kurzurlaub in Oberammergau (Bayern)Ein Wochenende in MünchenFlachland-Tiroler in Bayern
Kürzlich in MünchenMünchen - auch ohne das Oktoberfest einen Wochentrip wertMünchen - immer wieder eine Reise wert
München mia san miaMünchen-Städtereise im Frühjahr 2011München- Weltstadt mit Herz
München – Weltstadt mit Herz und eigener SpracheOktoberfest in MünchenQigong und Zen im Seminarhaus
Sommerlicher Tagesausflug nach München - selbstorganisiertUrlaub am Starnberger Seeweiter Reiseberichte im sonstigen Oberbayern

Qigong und Zen im Seminarhaus

Einmal vor Weihnachten entspannen und ohne Stress in die Feiertage starten.Das nahm ich mir eine Woche vor Weihnachten vor und reiste mit der Münchner Volkshochschule für 4 Tage in das Haus Buchenried am Starnberger See. Zimmer mit Seeblick.Der Zenlehrer Meister Kuwahara war unser Trainer gemeinsam mit der Qigonglehrerin und Heilpraktikerin Liane Schöfer-Happ.Morgens um 6 Uhr und abends um 22 Uhr Zen-Meditation. Das heißt still auf einem Kissen sitzen, leer werden, schweigen.Meistens werden erst einmal die inneren Gedanken laut bevor man Ruhe findet, aber nach 4 Tagen merkt man das ... mehr

München – Weltstadt mit Herz und eigener Sprache

Wer aus dem Norden kommend eine selbstorganisierte Reise in die bayerische Landeshauptstadt wagt, ist vor Überraschungen nicht sicher. München, eine Weltstadt, unterscheidet sich in so mancher Beziehung von andern Städten, hat sich die Metropole doch ihre Urtümlichkeiten erhalten. Der Bayer wird als „Findelkind der Völkerwanderung“ definiert, angeblich besteht die Urbevölkerung aus einem Konglomerat liegen gebliebener Römer, zugezogener Germanen (Rudier, Thüinger, Alemannen sowie Langobarden) und den Bojern (Kelten). Der Name Bajuwarier stammt von den aus Baias (Böhmen) kommenden ... mehr

München - immer wieder eine Reise wert

MünchenHier soll es nun also um die bayerische Hauptstadt München gehen. Ich muss ja sagen, dass ich sie im Grunde genommen wie meine Westentasche kenne, da ich lange Zeit in der Nähe gelebt habe. Dann jedoch verschlug es mich in eine ganz andere Ecke von Deutschland - und ich war über zwei Jahre überhaupt nicht mehr in der bayerischen Landeshauptstadt. Den weiß-blauen Himmel hätte man fast schon vermissen können, ebenso die bayerische Gemütlichkeit, die ja sogar sprichwörtlich geworden ist. Ich hatte nun das Ziel, in drei Tagen Aufenthalt all die Ecken von München wieder zu sehen, ... mehr

München-Städtereise im Frühjahr 2011

Bei strömendem Regen fahren wir, meine Mutter und ich, vom Allgäu in Richtung München. Die selbstorganisierte Reise ist ein Geschenk von mir zu ihrem 70-igsten Geburtstag. Nach München kommt man aus allen Richtungen von Deutschland über die Autobahn oder mit der Bahn. Ich habe ein Hotel nahe der Theresienwiese gebucht, damit wir die U- und S-Bahn-Stationen in der Nähe haben. Im Münchner Stadtverkehr mit dem Auto unterwegs zu sein, das traue ich mir nun doch nicht zu. Wir reisen sonntags an und ich fahre direkt zum Hauptbahnhof. München HauptbahnhofSonntags ist in München wenig ... mehr

München mia san mia

München ist definitiv zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Ich durfte München wieder im Frühling erleben und freu mich schon jetzt darauf im August wieder hinzufahren. Wenn wir nach München reisen machen wir immer selbstorganisierten Urlaub, d.h. wir suchen die Unterkünfte selbst aus und auch die Planung liegt alleine in unserer Hand.München hat sehr viel zu bieten. Wenn man einen längeren Aufenthalt plant empfehle ich auf jeden Fall auch Attraktionen die nicht in München sind zu besuchen. So fährt mehrmals täglich ein Zug nach Salzburg, Italien ist auch nicht weit. Die rundherum ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.060
Bewertungen
Berechnet aus
4.086
Bewertungen
 
43.303
Personen gefällt
tourist-online
 
765 Personen
empfehlen
tourist-online