Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Arnbach

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

76 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

76 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 4)

Informationen zu Arnbach

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Freudenstadt mit dem größten Marktplatz von Deuschland (ca. 20 min mit dem Auto). Pforzheim Schmuckwelten (ca.45 min, besonders bei schlechteren Wetter geeignet (auch für Kinder) Mummelsee (ca. 50 min) Vogtsbauernhof in Gutach (ca.1 Std) und von da aus in 10 min erreichbar die größte Kuckucksuhr der Welt in Triberg(bis zum Tunnel hochfahren und vor dem Tunnel gleich links an der Straße). In Triberg sind auch die höhsten Wasserfälle Deutschland. Ein Muss für Kinder der Europapark (ca.1Std 45 min). Verschiedene Thermalbäder bieten Entspannung an, besonders gefallen hat uns das Thermalbad in Bad Dürrheim (über die Autobahn ca. 1 Std, über Landstrecke ca.1,5 Std)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 06.08.2011 Für Unterkunft: 295692

Gastronomie: Zeller-Stüble,Bahnhofstr. 18,75378 Bad Liebenzell Es liegt gegenüber vom Bahnhof Bad-Liebenzell und bietet unter der Woche auch einen hervorragenden Mittagstisch. Pizzeria "Beim Francesco", Karlstraße 10, 75378 Bad Liebenzell, ein sehr gut besuchtes italienisches Restaurant mit Eisdiele. Café-Konditorei Schweigert, Kurhausdamm 11, das ist direkt gegenüber vom Kurhaus. Es gibt noch sehr viele andere gute Möglichkeiten. Siehe unter: http://www.tourismus.bad-liebenzell.de/essen-trinken/bad-liebenzell.html

Ausflugtipps: Paracelsus-Therme Kurpark, direkt an der Nagold, mit großem Spielplatz, Minigolf, Apothekergarten, Planeten weg und der Trinkhalle. Kurhaus Bad-Liebenzell, evtl. mit Programm Burg-Badliebenzell großer See unterhalb der Liebenzeller Mission Liebenzeller Mission Monbachtal Spazieren entlang der Nagold

Von: Martin H. Bewertung vom: 25.10.2012 Für Unterkunft: 573270

Ausflugtipps: Thermalbad Bad Liebezell Burg Liebezell, Kurpark Schömberg mit den Wanderwegen mit den Nr, Ausflug nach Karlsruhe zum Schloss + Botanischem Gartenmit Bahn. Ausflug nach Freudenstadt mit Bahn. In der Umgebung von Schömberg und Bad Liebenzell sind die Wanderwege sehr schlecht markiert man kann sich verlaufen....am Anfang sind die Wegweiser noch da, nach einer weile nichts Mehr !!

Von: Ernst Baumgartner Bewertung vom: 13.10.2014 Für Unterkunft: 8618665

Ausflugtipps: von Bad-Herrenalb über Qellenweg zur Plotz- sägemühle und zurück. von Bad-Herrenalb über Marienweg zur Kloster- ruine. Tagesausflug nach Baden-Baden zu der Rosen- neuheiten Ausstellung. von Bad-Herrenalb auf dem Graf-Rhena-Weg nach Kloster-Frauenalb weiter nach Marxzell ins Fahrzeugmuseum,danach mit der Albtalbahn zurück.

Gastronomie: wir haben selbst gekocht. Maultaschen und Bratwürste haben wir bei der Landmetzgerei in Langenbrand ,und auf dem Wochenmarkt in Bad-Herrenalb gekauft.

Von: Martin u. Isolde Bussmann Bewertung vom: 19.08.2015 Für Unterkunft: 6178062

Ausflugtipps: eine Preisdifferenz bei gemeinsamer Anreise von Verwandten und uns von 11,-- Euro (83 : 94) für eine Internet-Reservierung ist mehr als frustrierend. Werde fürs WE keine Reservierung mehr tätigen. Bei einer 1 WO-Reservierung möchte ich garnicht daran denken !!

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 20.07.2009 Für Unterkunft: 936381

Gastronomie: Allgemein überraschend schwach und einfältig, dazu TEUER! Restaurant Alt-Calw und Ratsstube Calw unterdurchschnittlich bis schlecht. Sehr tolles Ambiente und durchschnittliches Essen im Krabba Nescht Calw. Sehr kleine Karte aber dafür gute Gerichte, sehr angenehmes Lokal und gutes Service beim Cafe am Bad Bad Wildbad.

Von: Andre Engler Bewertung vom: 19.06.2014 Für Unterkunft: 8028645

Gastronomie: Empfehlung: grichisches Restaurante Dionysos > sehr gastfreundlich, aufmerksam und leckeres Essen nicht zu empfehlen: Pizzeria Da Pino > schlechter Service ( Getränk kam nach 45 Min. mit dem Essen) Pizzaboden war matschig, Lasagne nicht gut gewürzt

Von: Ingrid Kuhn Bewertung vom: 29.05.2014 Für Unterkunft: 4751893

Ausflugtipps: waren nur eine Nacht da, weil wir Bekannte besucht haben können nur weitergeben, daß es in Pforzheim einen schönen Wildpark gibt der keine Eintritt kostet- Gebühren nur fürs Parken

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 05.11.2011 Für Unterkunft: 984528

Freizeit & Kultur

AngelsteinAnlage 615Bernstein (Nordschwarzwald)
Büchenbronner AussichtsturmIndustriehaus PforzheimKloster Herrenalb
ReuchlinhausSchwanner WarteSendeturm Langenbrand
Skigebiet Schömberg - EulenlochSt. Michael (Pforzheim)Villa Becker
WattkopftunnelZündhütle

Urlaub bei der Familie

Seit vielen Jahren waren meine Geschwister nun schon in alle Ecken Deutschlands verstreut. Die fehlende Zeit machte uns allen die Besuche schwer. So waren Treffen immer nur selten und wurden aus diesem Grund jedes mal mit Freude und Ungeduld erwartet. Das und noch einige andere Gründe bewegten mich und meinen Partner dazu, eine kleine Rundreise im Juli 2009 zu unternehmen. Das Ziel sollte zuerst Schenkelberg sein. Hier wohnt auch heute noch meine Schwester mit ihrem Mann. Nach einem 4 tägigen Aufenthalt sollte uns die Reise weiter nach Keltern, ganz in der Nähe von Pforzheim führen. Hier ... mehr

Der Schwarzwald - Urlaub in der neuen Heimat

Erst kürzlich im Süden Deutschlands ansässig geworden, entschieden meine Frau und ich, es sei sehr vernünftig, unseren ersten Urlaub in der neuen Heimat zu verbringen. So ging unsere erste Reise nach dem Umzug in den Schwarzwald nach Bad Wildbad.Bad Wildbad im SchwarzwaldNoch nie zuvor verbrachten wir unsere freie Zeit in einem Hotel und entschieden uns auf dieser Pauschalreise für Halbpension, sodass wir tagsüber ungebunden die Gegend erkunden konnten. Zu diesem Angebot gab es die Möglichkeit, die gegenüberliegende "Vital Therme" zu nutzen und es gab eine kostenfreie Fahrt auf den ... mehr

Städtereise: Wochenendurlaub in Baden-Baden

Alte Villen, architektonisch schöne alte Häuser kombiniert mit modernen Gebäuden, Japaner behängt mit Fotoapparaten und viele Menschen wie du und ich, prägen das Stadtbild von Baden-Baden. Schaut man genauer hin, entdeckt man sie auch, die alten feinen Damen, wie sie auf Stöckelschuhen, mit toupierten Frisuren und edler Kleidung durch die Straßen der Kurstadt promenieren. Sie sind auf dem Weg zum Sophienboulevard, um sich eine weitere teure Errungenschaft zu leisten, oder sie flanieren durch die Lichtentaler Allee, um des Flanierens Willen, um gesehen zu werden.Dieser erste Eindruck von ... mehr

Urlaub am Bodensee

Mein letzter Urlaub fand in Konstanz statt. Mein Freund und ich sind acht Stunden aus dem Norden runter zum Bodensee gefahren. Das war eine ganz schön anstrengende Fahrt, die sich jedoch gelohnt hat, wie ich am Ende des Urlaubs festgestellt habe. Das Wetter bei unserer Ankunft war sehr schön, so dass wir als erstes eine Schifftour von Konstanz nach Meersburgunternommen haben. Dabei sind wir an verschiedenen Orten vorbei gefahren und haben die ersten Eindrücke über die Bodenseegegend gesammelt. Am Abend sind wir nach Ludwigshafen gefahren und haben am Bodensee schön gegessen. Unser erster ... mehr

Die Schwarzwaldhochstraße – nicht nur eine Verbindung von A nach B

Eine wunderschöne Strecke nicht nur für Motorradfahrer ist die Schwarzwaldhochstraße, die in Freudenstadt beginnt und in Baden-Baden endet. Freudenstadt, ein hübscher, wenn auch etwas langweiliger Ort, gehört immer noch zu den beliebtesten Zielen im Schwarzwald, unter anderem, weil es sich hier um einen kneipp- und heilklimatischen Kurort handelt, was sich leider aber auch in der Atmosphäre widerspiegelt. Interessant wird es erst nach Freudenstadt, wo die Schwarzwaldhochstraße anfängt, eine Strecke, die auch im Winter sehr reizvoll ist. Der Anstieg über die B28 zur B500 führt bis ... mehr

 

Zündhütle

Reiseberichte

Der Schwarzwald - Urlaub in der neuen HeimatDie Schwarzwaldhochstraße – nicht nur eine Verbindung von A nach BEin toller Tag in Tripsdrill
Städtereise: Wochenendurlaub in Baden-BadenUrlaub am BodenseeUrlaub bei der Familie
Wanderurlaub im Schwarzwald

Urlaub bei der Familie

Seit vielen Jahren waren meine Geschwister nun schon in alle Ecken Deutschlands verstreut. Die fehlende Zeit machte uns allen die Besuche schwer. So waren Treffen immer nur selten und wurden aus diesem Grund jedes mal mit Freude und Ungeduld erwartet. Das und noch einige andere Gründe bewegten mich und meinen Partner dazu, eine kleine Rundreise im Juli 2009 zu unternehmen. Das Ziel sollte zuerst Schenkelberg sein. Hier wohnt auch heute noch meine Schwester mit ihrem Mann. Nach einem 4 tägigen Aufenthalt sollte uns die Reise weiter nach Keltern, ganz in der Nähe von Pforzheim führen. Hier ... mehr

Der Schwarzwald - Urlaub in der neuen Heimat

Erst kürzlich im Süden Deutschlands ansässig geworden, entschieden meine Frau und ich, es sei sehr vernünftig, unseren ersten Urlaub in der neuen Heimat zu verbringen. So ging unsere erste Reise nach dem Umzug in den Schwarzwald nach Bad Wildbad.Bad Wildbad im SchwarzwaldNoch nie zuvor verbrachten wir unsere freie Zeit in einem Hotel und entschieden uns auf dieser Pauschalreise für Halbpension, sodass wir tagsüber ungebunden die Gegend erkunden konnten. Zu diesem Angebot gab es die Möglichkeit, die gegenüberliegende "Vital Therme" zu nutzen und es gab eine kostenfreie Fahrt auf den ... mehr

Städtereise: Wochenendurlaub in Baden-Baden

Alte Villen, architektonisch schöne alte Häuser kombiniert mit modernen Gebäuden, Japaner behängt mit Fotoapparaten und viele Menschen wie du und ich, prägen das Stadtbild von Baden-Baden. Schaut man genauer hin, entdeckt man sie auch, die alten feinen Damen, wie sie auf Stöckelschuhen, mit toupierten Frisuren und edler Kleidung durch die Straßen der Kurstadt promenieren. Sie sind auf dem Weg zum Sophienboulevard, um sich eine weitere teure Errungenschaft zu leisten, oder sie flanieren durch die Lichtentaler Allee, um des Flanierens Willen, um gesehen zu werden.Dieser erste Eindruck von ... mehr

Urlaub am Bodensee

Mein letzter Urlaub fand in Konstanz statt. Mein Freund und ich sind acht Stunden aus dem Norden runter zum Bodensee gefahren. Das war eine ganz schön anstrengende Fahrt, die sich jedoch gelohnt hat, wie ich am Ende des Urlaubs festgestellt habe. Das Wetter bei unserer Ankunft war sehr schön, so dass wir als erstes eine Schifftour von Konstanz nach Meersburgunternommen haben. Dabei sind wir an verschiedenen Orten vorbei gefahren und haben die ersten Eindrücke über die Bodenseegegend gesammelt. Am Abend sind wir nach Ludwigshafen gefahren und haben am Bodensee schön gegessen. Unser erster ... mehr

Die Schwarzwaldhochstraße – nicht nur eine Verbindung von A nach B

Eine wunderschöne Strecke nicht nur für Motorradfahrer ist die Schwarzwaldhochstraße, die in Freudenstadt beginnt und in Baden-Baden endet. Freudenstadt, ein hübscher, wenn auch etwas langweiliger Ort, gehört immer noch zu den beliebtesten Zielen im Schwarzwald, unter anderem, weil es sich hier um einen kneipp- und heilklimatischen Kurort handelt, was sich leider aber auch in der Atmosphäre widerspiegelt. Interessant wird es erst nach Freudenstadt, wo die Schwarzwaldhochstraße anfängt, eine Strecke, die auch im Winter sehr reizvoll ist. Der Anstieg über die B28 zur B500 führt bis ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.999
Bewertungen
Berechnet aus
4.093
Bewertungen
 
43.248
Personen gefällt
tourist-online
 
774 Personen
empfehlen
tourist-online