Benken - Ferienwohnungen oder Ferienhäuser . Ferienhäuser und Ferienwohnungen bei tourist-online

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

68 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

68 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 4)

Informationen zu Benken

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Schloss Neuschwanstein, Marienbrücke, Pöllatschlucht Tegelberg, Weissensee - toll zum Baden und schöner Rundweg über einen atemberaubenden Uferweg direkt am See entlang Lechseerundweg mit etlichen Attraktionen wie das Floß und die Vogelwarte - habe noch nie so viele Wasservögel gesehen wie am Lechsee Der vom Feriendorf nur 10 Minuten Fußweg entfernte Bädlewaldsee mit sauberem Moorwasser - ein Geheimtipp, den auch viele Einheimische nutzen. Die unglaublich schöne Allgäulandschaft rund um die Ferienanlage Ein großer Spielplatz mit neuen Spielgeräten, Bolzplatz und Tischtennisplatten und einer Laube mit Sitzgelegenheiten Die Wieskirche ist nicht weit weg und auf jeden Fall einen Besuch wert. Von dort geht es auf dem Brettlesweg durch ein Moorgebiet mit einmaliger Flora (der echte Sonnentau wächst dort). Ein Besuch in Füssen - zum Shoppen und Bummeln. In der Nähe der Lechfall und das Naturerlebniszentrum mit Walderlebnispfad direkt an der österreichischen Grenze.

Gastronomie: Wir waren Eigenversorger, denn Lechbruck verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. So gibt es neben Netto und Lidl auch den V-Markt und da bekommt man alles. Die Terasse am Ferienhaus lud oft zum Grillen ein, was wir fast täglich nutzen konnten. Besonders guten Käse bekommt man im Käselädle an der Straße Richtung Feriendorf Hochwäldle auf der linken Seite ein bißchen versteckt. Selbst gemacht und der Verkauf super zuvorkommend. Man kann alle Käsesorten probieren, die man möchte...

Von: Sibylle H. Bewertung vom: 01.09.2012 Für Unterkunft: 157800

Ausflugtipps: Vielfältige Wandermöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden vom Haus aus. Insbesondere sind hervorzuheben: Kostenfreie Bus- Tranfers durch das hesamte Tannheimer Tal; sehr schöne Wandermöglichkeiten in Kombination mit den Liften a) zum Füssener Jöchle, b) zur Krinnenalm, c) zum Neunerköpfle. Es gibt auch noch weitere Lifte. Vor allem die kulinarische und atmosphärische "Be-treuung" auf den zahlreichen Jausen lässt das Herz eines jeden Menschen über 35 Jahren höher schlagen. (Die Jüngeren können ja die zahlreichen Klettersteige benützen und ein Vesper im Rucksack mitnehmen.)

Von: Meinhard Breitsprecher Bewertung vom: 26.08.2013 Für Unterkunft: 214153

Ausflugtipps: Viele Wanderwege ob leicht oder für den gehobenen Anspruch in der näheren Umgebung,Wer was für seine Gesundheit tun will,ist in der Königstherme in Schwangau mit wunderbarem Blick auf die Königsschlösser gut aufgehoben.Kurze Wegstrecken nach Pfronten,Füssen und Schwangau auch Gramisch,Oberstdorf oder Oberammergau sind gut zu erreichen.Nach Vils an die tankstelle sind es auch nur 9 km (Tankersparniss bis zu 20 Cent/Liter);Sehenswert auch die Burgruinen und der Königsschloßweg über den Kalvarienberg mit herrlichem Rundblick

Von: Jürgen Preis Bewertung vom: 30.08.2012 Für Unterkunft: 169647

Ausflugtipps: Atemberaubend, aber nicht gleich um die Ecke: Der Walchensee ist einer der tiefsten (maximale Tiefe: 192,3 m) und zugleich mit 16,40 km² auch einer der größten Alpenseen Deutschlands. Der See liegt 75 km südlich von München inmitten der Bayerischen Voralpen. Im Unterschied zu den meisten anderen größeren Seen Bayerns ist er nicht Eigentum des Freistaats Bayern und unterliegt damit auch nicht der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen. Er gehört stattdessen mit seiner gesamten Fläche einschließlich der Insel Sassau der Gemeinde Kochel am See. Im Osten und Süden grenzt er mit seinem Ufer an die Gemeinde Jachenau. Vom Herzogenstand hat man einen Traumhaften Überblick über die Region.

Von: Karsten S., Berlin Bewertung vom: 14.10.2013 Für Unterkunft: 816046

Ausflugtipps: In der naeheren Umgebung empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Sessellift auf den Iselerberg. Man kann dann zu Fuss herunterkommen und auf mehreren Huetten zwischendurch Station machen. Der Abstieg, ohne Zwischenaufenthalt, dauert etwa eineinhalb Stunden. Eine Fahrt ueber den Jochpass zwischen Oberjoch und Hindelang ist auch erlebnisrreich und der Ausblick von der Kanzel lohnt sich. Ein paar Kilometer entfernt, in Oesterreich liegt der Vilsalpsee bei Tannheim, der sehr schoen ist und auch leicht zu umwandern ist. Weiter entfernt natuerlich Ludwigs Schloesser, sowie die Zugspitze und Oberammergau. Insgesamt ist das Allgaeu wunderschoen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 04.09.2011 Für Unterkunft: 849371

Ausflugtipps: Das Tannheimer Tal hat viele sehr schöne Wanderziele mit gut und freundlich bewirtschafteten Hütten bzw. Berghotels. Die Wanderwege sind sehr gut gepflegt und gut ausgezeichnet. Leider fallen die vielen lauten Motorradfahrer auf der Landstraße durch das Tannheimer Tal sehr störend auf. Z.B. sitzt man im Hotel Via Salina sehr schön bei gutem Essen am See und wird von den nahe vorbeirasenden sehr lauten Motorradfahrern gestört. Wie wäre es mit einem Fahrverbot für diese Biker oder zumindest eine Geschwindigkeitsbeschränkung?

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 16.06.2012 Für Unterkunft: 763604

Ausflugtipps: besonders gut hat mir die historische Stadtführung von Füssen gefallen. Generell gibt es viele Wandermöglichkeiten rund um die Seen in Füssen, die alle sehr gut ausgeschildert sind. Von der Ferienwohnung aus sind es nur ein paar Minuten zur Bushaltestelle: mit der Gästekarte kann man hier kostenlos mit Bus und Bahn fahren. In den Touristikinformationen kann man sich über die Veranstaltungen vor Ort informieren und dort auch gleich entsprechend anmelden.

Von: karin Dettling Bewertung vom: 25.08.2013 Für Unterkunft: 169647

Ausflugtipps: u.a. Schloss Neuschwanstein (ca. 10 min. mit dem PKW), Wieskirche (Weltkulturerbe, ca. 30 min./25 km), Hopfen am See (Hopfensee, Gelegenheit zum Bootsausleih)und rund um den See empfehlenswerte Gastronomie (ca. 15 min. mit PKW), Forggensee mit Möglichkeit zur Rundfahrt mit dem Schiff (5 Gehminuten) Füssener Altstadt mit div. Sehenswürdigkeiten

Von: B. Fuchs Bewertung vom: 09.07.2014 Für Unterkunft: 650167

Ausflugtipps: Da wir nur eine Übernachtung gebucht haben zwecks der Aufführung "Nacht der Musicals" könner hierzu keine Angaben gemacht werden. Sollte jedoch im Reisezeitraum eine Aufführung im Festspielhaus in Füssen stattfinden, sollte man sich diese gönnen. Die Lage ist sehr schön und wie wir gehört haben sind die Aufführungen sehr vielseitig und sehenswert.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 10.04.2011 Für Unterkunft: 997093

Freizeit & Kultur

AlpseeAngelregion ForggenseeBannwaldsee
Grenztunnel FüssenHohes Schloss FüssenHopfensee
Kloster Sankt Mang FüssenLechfallSchloss Bullachberg
Schloss HohenschwangauSchloss NeuschwansteinSchwansee
Skigebiet Schwangau - TegelbergSt. Coloman (Schwangau)

Angelregion Forggensee

Der Forggensee Der aus der Alpenregion der Donau zustrebende Fluss Lech wird im Speicher Roßhaupten in der Nähe der Stadt Füssen angestaut. Dieser Stausee hat sich im Laufe seines Bestehens einen eigenen Namen erworben und ist gemeinhin als Forggensee bekannt. Der See ist etwa 15 Quadratkilometer groß und an der Staumauer 41 m tief. Das Gesamtvolumen des aufgestauten Wassers beläuft sich je nach Befüllungsstand auf durchschnittlich 170 Millionen Kubikmeter. In der Staumauer sind zwei Turbinen installiert, die Generatoren zur Erzeugung von Elektroenergie antreiben. Von der gesamten ... mehr

Kloster Sankt Mang Füssen

Das Kloster Sankt Mang in Füssen wird heute nicht mehr als solches genutzt, war indessen früher im Besitz der Benediktiner und wurde ursprünglich bereits im 9. Jahrhundert gegründet. Es unerstand den Bischöfen von Augsburg, die es neben seiner geistlichen Funktion durchaus auch als weltliches Machtsymbol betrachteten, zusammen mit dem in direkter Nachbarschaft gelegenen Hohen Schloss. Der hier einst ansässige Konvent besteht jedoch schon seit 1803 nicht mehr. ... mehr

St. Coloman (Schwangau)

Gelegen in Bayern bei Schwangau, entstand die im Barockstil gebaute Coloman-Kirche im 17. Jahrhundert und ist eine der bekanntesten Kirche der Gegend. Auf einem freien Feld, inmitten einer zauberhaften Naturlandschaft, versteckt hinter den Schwangauer Bergen und dem Schloss Neuschwanstein, ist die Coloman-Kirche das beste Reiseziel. Der heilige Koloman, Sohn eines irischen Königs, soll hier gerastet haben. Er wurde im Jahre 1012 auf seiner Pilgerreise ins Heilige Land gefangen genommen und hingerichtet. In früheren Zeiten stand an der Stelle des heutigen Barockbauwerkes nur eine kleine ... mehr

Hohes Schloss Füssen

Das Hohe Schloss von Füssen diente einmal als Sitz der Bischöfe von Augsburg; zusammen mit der Vogtei über das Hochstift Augsburg war es jedoch im Laufe seiner Geschichte mehrfach Objekt von Streitigkeiten zwischen weltlichen und geistlichen Herren - zuletzt im 13. Jahrhundert. Das Hohe Schloss spiegelt stilistisch die Epoche der Gotik wider und beherbergt seit 1931 eine Kunstgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. ... mehr

Schloss Bullachberg

Das Schloss Bullachberg bei Schwangau im Ostallgäu geht auf das Jahr 1840 zurück. Die Geschichte des Schlosses begann mit der Errichtung eines Vogelhauses durch den deutschen Fürsten Maximilian II. Der Bau des heutigen Schlosses begann 1907 anhand der Pläne von Eugen Drollinger für einen Münchner Geschäftsmann. Der Architekt Eugen Drollinger arbeitete auch beim Bau von Schloss Neuschwanstein und Falkenstein mit. Im Jahr 1928 erwarb Prinz Rafael von Thurn und Taxis das Schloss. Das Schloss war der Wohnsitz der Familie Thurn und Taxis bis 1995. Das Schloss Bullachberg ist für die ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten in Bayerisch-Schwaben

Reiseberichte

Auf den Spuren König Ludwigs II. - Ein Kurztrip durch den FreistaatBergtour auf die ZugspitzeBergwaldprojekt: Der etwas andere Urlaub in den Allgäuer Hochalpen
Ein Kurzurlaub in Oberammergau (Bayern)Erlebnisreiche Wandertage in Ofterschwang im AllgäuFamilienskiurlaub am Söllereck
Rieden am Forgensee, Idylle abseits des TrubelsSkiurlaub in den Allgäuer AlpenUnser Urlaub in Wertach
Urlaub im ZugspitzgebietUrlaub in den AlpenUrlaub in Unterjoch
Winterurlaub bei Freunden im AllgäuZu Besuch in Bayern, unser Urlaub in der FeWoweiter Reiseberichte in Bayerisch-Schwaben

Auf den Spuren König Ludwigs II. - Ein Kurztrip durch den Freistaat

Der Himmel über der bayerischen Metropole München strahlt bereits während des Landeanflugs auf den Franz-Joseph-Strauss-Flughafen in den schönsten Blautönen und verspricht uns unvergessliche Tage im Freistaat Bayern. Schnell lässt sich in dem modernen Flughafen der Autoverleih ausfindig machen und so fahren wir bereits wenig später über eine breite Autobahn in Richtung München. Das urige Hotel mitten im Herzen der pulsierenden Metropole versprüht den weltbekannten bayerischen Charme und wir können es nicht erwarten, uns in das Getümmel der Millionenstadt zu stürzen und unsere ... mehr

Winterurlaub bei Freunden im Allgäu

FüssenPremLechbruckForggenseeSchwangauFrüher sind wir jeden Winter für zwei Wochen zu Verwandten nach Prem, dass in der Nähe von Füssen liegt, gefahren. Aus unserem Schlafzimmer hatten wir einen unglaublichen Ausblick auf die Berge und riesige Wiesen. Natur pur!Wer jetzt aber Natur mit Langeweile verbindet, hat sich getäuscht. In der Nähe liegen massenhaft Sehenswürdigkeiten und Orte an denen man viel Spaß haben kann. In Lechbruck befindet sich zum Beispiel ein Eisstadion mit einer Freieisfläche, in dem wir mehrmals Eislaufen waren. Ebenfalls nicht weit entfernt ist die Bleckenau, ... mehr

Rieden am Forgensee, Idylle abseits des Trubels

Rieden am Forgensee. Das war unser Ziel diesen Sommer. Allgäu sollte es sein, aber nicht von den Bergen erschlagen werden. Sehenswert sollte es sein, ohne dass man im Massentourismus untergeht. Rieden bietet ganz viel davon.Rieden, genauer gesagt der Ortsteil Dietringen hat sich durch seine Lage direkt am See für uns angeboten. Die Kinder nutzten die reichhaltigen Bademöglichkeiten, während wir uns gemütlich am Ufer sonnen konnten. Auch die Möglichkeit, ein Ruder-, Tret- oder Elektroboot zu mieten besteht. Sehr zu empfehlen, da eine Runde um den See vom Wasser aus unbeschreiblich schöne ... mehr

Urlaub in Unterjoch

In den Herbstferien des vergangenen Jahres, es war im Oktober, begab ich mich mit meiner Frau und meiner 11-jährigen Tochter auf eine Urlaubsreise ins wunderschöne Allgäu. Ziel und Anlaufpunkt war Unterjoch, oder besser ein außenliegender Bauernhof mit Übernachtungsmöglichkeit. Unterjoch, nur wenige Kilometer von Bad Hindelang und lediglich einen Katzensprung von der Grenze nach Österreich entfernt, ist ein idyllisches Bergdorf inmitten der Allgäuer Alpen. Es liegt auf einer Meereshöhe von 1013 Metern und hat ca. 350 Einwohner.Als wir nach gut fünf Stunden Fahrt mit dem PKW die ... mehr

Unser Urlaub in Wertach

Im Mai diesen Jahren entschlossen sich meine Freundin und ich für einen Wanderurlaub in Wertach im AllgäuWertach. Also buchten wir uns eine Ferienwohnung mitten im Ort. Da ich als Kind sehr oft mit meinen Eltern in Wertach war, wusste ich, was uns dort erwarten würde. Voller Vorfreude packten wir unsere Koffer und fuhren am 06.06.2011 um 7.00 Uhr morgens los zu unserem Urlaubsort. Nach einer 5-Stündigen Fahrt erreichten wir nach einem kurzen Stau unsere Ferienwohnung. Direkt wurden wir von der netten Familie, die auch in dem Haus wohnt, empfangen. Sie halfen uns unsere Koffer in die ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.058
Bewertungen
Berechnet aus
4.106
Bewertungen
 
43.317
Personen gefällt
tourist-online
 
765 Personen
empfehlen
tourist-online