Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Birkensee

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

419 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

419 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 21)

Informationen zu Birkensee

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Interessante Tagestour von Eckernförde aus: Eckernförde Richtung Schleswig, zur Fähre nach Missunde abbiegen und mit der Fähre nach Brodersby übersetzten. Von dort aus nach Schleswig zum Dom. Wunderschöne Sicht aus 55m Höhe vom Turm aus, anschließend kann man noch das alte Fischerviertel, den "Holm" besuchen. Falls man noch nie das Watt (Nordsee) gesehen hat, dann lohnt sich jetzt eine Stippvisite nach Husum, es sind nämlich nur noch 31km von Schleswig aus. Der Hafen ist wunderschön, zum Strand (kein Sand!) sollte man allerdings mit dem Auto fahren. Alternativ bietet sich die alte Wikingerstadt mit Museum: "Haithabu" an. Das Museum ist hervorragend und sehr interessant, das Essen gut (Wikingerburger oder Pfannkuchen sind zu empfehlen), der Weg zum Museumsdorf sehr idyllisch, der Preis absolut in Ordnung. Man sollte allerdings wirklich Zeit haben. Hetzen wäre schade. Wir brauchten, mit Essen, ca. 4 Stunden. Meine Kinder (9 und 4 Jahre) langweilten sich bei beiden Touren keine Minute.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 06.06.2010 Für Unterkunft: 689163

Ausflugtipps: Legoland Billund (Dänemark), war allerdings höllisch überfüllt, da auch Dänemark gerade Schulferien hatte und wir somit keine einzige Attraktion besuchen konnten auf Grund von Wartezeiten von bis zu einer Stunde pro Attraktion. Tierpark Gettorf, war ein sehr schönes Ausflugsziel, allerdings sind die Eintrittspreise etwas üppig. Man kann dort live und persönlich an der Fütterung verschiedener Tiere (Affen, Kängurus u.a) teilnehmen. Es gibt auch ein kleines Restaurant - Speisen, Getränke sind lecker und Preise sind human. Es gibt einige Spielplätze und Fahrgeräte im Gelände und eine besondere Attraktion - "das verkehrte Haus" - das ist allerdings extra kostenpflichtig, wenn man es von innen sehen will (haben wir nicht gemacht). Weiterhin zu empfehlen sind die Städte Kiel und Schleswig, mit schönen Innenstädten, Restaurants, Shopping-Möglichkeiten und dem Kieler Hafen mit riesigen Schiffen.

Von: Nico H. Bewertung vom: 28.08.2012 Für Unterkunft: 689163

Ausflugtipps: Von der Wohnung zu Fuß kann man gut die Schiffsbegrüßungsanlage erreichen. Die Schwebefähre über den Kanal ist kostenlos. Von Osterröhnfeld ist es mit dem Auto auch nicht weit bis zur Ostsee oder Schlei. Ein Ausflug nach Schleswig, Kappeln oder eine Fahrradtour rund um die Schlei lohnt immer. Fahrräder haben wir bei Zweirad Seemann für 7 Euro pro Rad in Winnemark geliehen. Die Verleiher geben sehr wertvolle Tipps über mögliche Touren. Eine weitere Fahrradtour haben wir von Husum (Fahrradverleih Clausen) nach Nordstrand gemacht. Hier kostet das Rad nur 6 Euro. Auch hier bekommen Sie eine Karte zur Orientierung mit auf den Weg. Interessant ist auch die Schleuse in Kiel-Holtenau. Es gibt eine Aussichtsplattform (1 Euro pro Person) mit Sitzgelegenheiten und einem kleinen Bistro. Wer zur Kieler Woche fahren möchte, sollte von Rendsburg Hbf aus mit dem Zug fahren. Man ist in Kiel am Hauptbahnhof sofort mitten im Geschehen und hat keinen Stress mit der Parkplatzsuche.

Von: Andrea S. Bewertung vom: 05.07.2015 Für Unterkunft: 1473370

Urlaubsort: die fantastische Aussicht auf die Ostsee. Der Hafen mit den vielen Yachten, alten Seglern. Die Bonbonkocherei mit den interessanten Vor- Führungen und die gemütliche Altstadt. Außerdem der Fahrradverleih an der Promenade, der über die Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie sehr preiswerte gute Räder angeboten hat. Obwohl wir in der FeWO gute Räder hatten, habe ich für mich dort ein E-Bike für 5 Tage angemietet, welches mir die Fahrten über die doch sehr hügelige Landschaft sehr erleichtert hat. Das Wetter war zu kalt!! Aber wir haben das Beste draus gemacht. Die Radwege waren sehr rar und endeten oft an den Straßen bzw. weite Umwege waren über Straßen nötig, weil die Bundeswehr oder Marine große Areale verriegelt hatte.

Von: Gisela Hansen Bewertung vom: 04.07.2015 Für Unterkunft: 394106

Ausflugtipps: Wir haben uns Kappeln, Eckernförde, Flensburg, Schleswig, Damp, Arnis,Großwaab usw angesehen. Kappeln und Arnis haben uns am besten gefallen. Toller Hafen, Raddampfer, die aufklappbare Brücke über die Schlei. Nicht zu vergessen, die kleine Stadt selber mit vielen Geschäften und auch guten Gaststätten am Hafen und in der Einkaufszone. Freundliche und ziemlich relaxte Bewohner. Der Strand in Schönhagen ist sowieso wärmstens zu empfehlen. Schöner sauberer Sand und eben die Weite des Meeres mit seinen Schiffen und tollen Segelbooten. Eckernförde war ganz nett, Flensburg hat einen sehr schönen Hafen mit alten Schiffen, Damp muss man nur gesehen haben, wenn man zubetonierte Flächen und Hochhäuser sehen will, wir brauchens nicht noch mal. Einzig der Wanderweg von Schönhagen dahin am Rand der Steilküste war sehr schön vom Ausblick her. Hier befinden sich übrigens geschützte Vogelgebiete mit Moorflächen.

Gastronomie: Besondere Gastronomietipps haben wir nicht. Was uns auffiel: im Gegensatz zur Nordseeküste ist das Eis in dieser Gegend nicht gerade zu empfehlen. Hier gibt es insgesamt Nachholebedarf. Aber das ist eine Frage der Gastronomen und der Herstellung So ist das eben, wenn man an Schöller gebunden ist. Friedrichskoogspitze-Polarstern war leider zu weit weg. Der Fisch jedenfalls ist überall im Hafengelände sehr, sehr lecker-weil frisch. Übrigens 2 Orte vor Schönhagen existiert eine Milchtankstelle, von der wir uns öfters sehr frische und leckere Milch holten. Unbedingt ausprobieren! Ein guter Bäcker ist in Großwaabs ansässig.Sehr zu empfehlen ist Arnis, ein niedlicher kleiner Ort mit Fähre und Gastronomie direkt am Wasser. Dort kann direkt mit dem Boot angelegt werden.Das Essen hier ist wirklich lecker, einschließlich Kaffee und Kuchen.

Von: Gerrit Wippert Bewertung vom: 23.09.2014 Für Unterkunft: 525228

Ausflugtipps: Geltinger Birk - die Konics Damp Schwimmbad Kappeln - Museumsbahn - im Sommer gibts dort auch Tickets für einen Krimi - Dampfschiff Schleswig - Haitabu - Museum zum Mitmachen für Kinder im Wikingerdorf - es gibt ein Schnellboot von Schleswig nach Haitabu Treetboot oder Motorboot an der Schleistraße, beim Hafen und Holm (altes Fischerdorf in SL) - Schwimmbad - Volskundemuseum - viele MitmachVeranstaltungen für Kinder - Schoss Gottorf mit Globus - es werden viele mittelalterliche Führungen und Spiele für Kinder angeboten - Wikingertage Schleswig - Teddymuseum Schleswig da gibts auch Waffeln - Minigolf bei der Stampfmühle, da gibts heiße Waffeln mit Eis ....alles unter Bäumen, und tlw. mit Überdachung die Sitzplätze Eckernförde Piratenspektakel - 3 Tage wird die Stadt von Piraten eingenommen..... lustig und spannend für Kinder

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 03.06.2012 Für Unterkunft: 908886

Ausflugtipps: Wir sind Radfahrer. Wir machten mehrere Fahrten an der Schlei entlang. Als Großstädter eine wunderbare Landschaft und saubere Luft. Kaum Häuser, große Felder, viel Wasser. Nach Schleswig zum Schloß. Vorher das Wikinger Museum, Haithabu. Gaststätten an der Schlei. Nach Sieseby oder Arnis. Urige alte kleine saubere Dörfer. Nach Kappeln. Eine kleine lebendige Stadt mit einigen Hinweisen der Landarztverfilmung. Eine Fahrt, diesmal mit dem Auto zum Nord-Ostsee-Kanal. Auch zum Radfahren nicht so einfach denn es gibt auch Berge. In Ascheffel die Freilichtbühne und der Aussichtsplattform. Von der sahen wir in alle Himmelsrichtungen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 15.07.2012 Für Unterkunft: 790365

Ausflugtipps: Geräucherter Fisch auf dem Eckernförde Hafen essen. Husum Schalter zur Insel Sylt mit dem ICE und gefürte Tour per Bus, Boot Tour durch die verschiedenen Inseln, dann mit dem Bus zurück nach Husum für 35 Euro pro Person von 11.00 bis 08.30 Uhr. Bauernmarkt auf Oswchlag. Schöner Spaziergang am Strand entlang Eckernforde. Das beste Eis der Welt in der Nähe vom Parkplatz. Der Markt am Mittwoch und Samstag mit großer Auswahl an regionalen Produkten, vor allem Muscheln und Suppe, das Rauchfleisch (lard. ..) vom Metzger mit dem unnachahmlichen Geschmack. Und viele andere Dinge, Gärten, kostenlose Animationen, zeigen ... Ich danke Ihnen allen für diese Feiertage so schön ...

Von: Marie claire B., PARIS Bewertung vom: 30.08.2013 Für Unterkunft: 541280

Ausflugtipps: Kappeln, Kiel Bülker Leuchtturm, Schwebefähre Nord-/Ostseekanal. Der Ausflug mit dem Fischerboot Ecke4 war etwas enttäuschend. Der Fischer erzählte wenig und fuhr nur ein paar Meter aus dem Hafen zu seine Fangnetzen. Dort hat er uns animiert, die Schollen und Krebse aus dem Netz zu befreien, um sie dann in eine Wanne mit Wasser zu schmeißen. Danach ging es kurzerhand wieder in den Hafen. Er hat aber unsere Fragen beantwortet. An Bord waren Handtücher, die mal wieder in eine Waschmaschine gesteckt werden müssten. Sie waren keines Falls sauber...

Von: Winfried M., Verl Bewertung vom: 17.08.2015 Für Unterkunft: 6322309

Freizeit & Kultur

Aschberg (Schleswig-Holstein)Badestelle LangholzBadestelle Waabs
BistenseeGoosseeGut Hemmelmark
Haddebyer NoorHundestrand Eckernförde - Kieler BuchtHundestrand Noer
Hüttener BergeLindaunisbrückeTierpark Gettorf
Windebyer NoorWittensee

Hundestrand Eckernförde - Kieler Bucht

Der Hundestrand Eckernförde befindet sich an der Ostsee. Der feinsandige Strandabschnitt an der Ostsee hat eine Länge von 500m und liegt zwischen dem Südstrand und dem Hauptstrand. Am Eckernförder Hundestrand können die Hunde am und im Wasser toben und auch die Hundebesitzer können sich bei einem Spaziergang entspannen. ... mehr

Hundestrand Noer

Noer liegt ebenso wie der Hundestrand Noer in der Eckernförder Bucht an der Ostsee. Insgesamt umfasst der Strand bei Noer einen Küstenabschnitt von mehr als 1,5 Kilometern Länge. Die Breite des Strandes schwankt zwischen 10 und 30 Metern. Als Hundestrand ausgewiesen ist der östliche Teil des Strandes in Noer. Er liegt am Südrand der Eckernförder Bucht, nah an der Aschauer Lagune, einem kleinen Artenschutzgebiet. Direkt hinter dem Strand in Noer befindet sich zudem ein großer Campingplatz sowie ein kostenpflichtiger Parkplatz. Zwischen Strand und Parkplatz bzw. der Campinganlange ... mehr

Windebyer Noor

Der Binnensee Windebyer Noor befindet sich in der Nähe von Eckernförde in Schleswig-Holstein, hat eine Fläche von ca. 38,90 km² und eine Tiefe von max. 14 m. Die Uferlänge des Sees beträgt ca. 10 km und ist perfekt für gemütliche Wanderungen mit der ganzen Familie. Auch das Stadtzentrum von Eckernförde ist nicht weit, so dass man nach ca.10 Gehminuten den Tag in der Natur bei einem Stadtbummel ausklingen lassen kann. Der Binnensee gilt als Landschaftsschutzgebiet und war ursprünglich mit der Ostsee verbunden. Das Windebyer Noor steht vor allem bei Anglern ganz oben auf der ... mehr

Goossee

Der Goossee ist ein kleiner See in der Eckernförder Bucht in Nähe der deutschen Ostseeküste. Goossee ist ein niederdeutscher Begriff und bedeutet so viel wie Gänsesee. Die Ausdehnung des Sees ist den vergangenen Jahrzehnten stark geschrumpft, noch Ende des 19. Jahrhunderts umfasste er eine Fläche von rund 50 ha, heute sind es lediglich noch 8,5 ha. Grund ist hauptsächlich das Niedrighalten des Wasserstandes durch Pumpwerke und Flächen für die Landwirtschaft zu gewinnen. Der Wasserstand des Sees liegt dadurch sogar etwa einen halben Meter und der Pegel der Ostsee, mit der der See ... mehr

Hüttener Berge

Bei den Hüttener Bergen handelt es sich um eine Naturlandschaft westlich der rund 22.700 Einwohner großen Stadt Eckernförde in Schleswig-Holstein, welche geologisch gesehen einen Teil der Schleswigschen Geest darstellt und 1970 zum Naturpark erklärt wurde. Sie ist von flachen Hügeln mit maximal 106 Metern Höhe geprägt und stellt ein beliebtes Naherholungsgebiet im Nordosten des Bundeslandes dar. ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten im Binnenland

Reiseberichte

Die Kieler Woche – ein wunderbares Erlebnis!Eckernförde und umzuEin Kurztrip zur Ostsee
Entspannung und Action vereint im Ostseebad DampFlensburg - Deutschlands nördlichste StadtKieler Woche
Minikreuzfahrt von Kiel nach OsloReiterurlaub auf der Ponyranch am LärchenwaldSatrup-Südensee
Urlaub im Ferienhaus: Kappeln an der Schlei

Eckernförde und umzu

Im April 2011 unternahmen wir einen kleinen 3-tägigen Familienurlaub mit Oma, Opa, Mama, Papa und Enkelkind. Aufgrund der Vorliebe zur See und dem Norden Deutschlands ging es dieses Mal in die Nähe von Eckernförde, genauer gesagt bezogen wir unser Ferienhaus in Neudorf-Bornstein. Neudorf-Bornstein ist ca. 20 km von Kiel entfernt und nur ca. 9 km. Von dort aus hat man wunderschöne Ziele in unmittelbarer Umgebung. Wichtig war natürlich die Familien- und vorallem Kinderfreundlichkeit. Aus diesem Grunde entschieden wir uns auch für ein Ferienhaus. So kann man z. B. ungezwungen und ohne ... mehr

Ein Kurztrip zur Ostsee

Was fängt man mit fünf Tagen spontanem Urlaub an? Da Wandern, nicht unbedingt zu unseren bevorzugten Leidenschaften zählt, machte ich mich im Internet über Angebote an der Ostsee schlau.Zu Bundeswehrzeiten war ich zuerst in Eckernförde und später in Flensburg stationiert. Leider war ich seit nunmehr 22 Jahren nicht mehr dort.Ich fand eine Ferienwohnung am Stadtrand von Eckernförde. Ein relativ neu erbautes Backsteinhaus, gemütlich eingerichtet und auch recht günstig. Als meine Frau die Bilder sah, war sie sofort begeistert. Also wurde per Fax gebucht, und in der Nacht ging es auch ... mehr

Entspannung und Action vereint im Ostseebad Damp

Wenn ein Urlaubsziel bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist, wenn es jedes Mal etwas neues zu entdecken gibt und man sich im Urlaub wie Zuhause fühlt - dann handelt es sich um das Ostseebad Damp.Ob mit Kind und Kegel in einem der Ferienhäuser mit angeschlossenem Grundstück oder zu zweit im Hotel - hier ist jeder willkommen. Da die Ferienhäuser quer durch die kleine Stadt verteilt erbaut sind, läuft man nicht Gefahr, sich eingeengt wie in einer Ferienanlage zu fühlen. Ferienhäuser gibt es je nach Bedarf in verschiedenen Größen und Preisklassen, dennoch stehen an jedem Haus ... mehr

Urlaub im Ferienhaus: Kappeln an der Schlei

Kappeln liegt im nördlichen Schleswig-Holstein, ungefähr 45 km vor der dänischen Grenze und 7 km von der Ostsee entfernt. Der Name bedeutet Kapelle, denn eine solche gab es hier schon, als die Stadt im Jahre 1357 erstmals urkundlich erwähnt wurde.Inzwischen hat sich das alte Fischerdorf zu einer touristischen Attraktion gemausert. Von Westen kommend führt der Weg dorthin durch eine idyllische sanft-hügelige Landschaft, sobald man die ca. 30 km entfernte A7 verlässt. Reist man von Süden über die Schwansenstraße an, nimmt man als Erstes die wunderschöne neue Klappbrücke wahr, die die ... mehr

Kieler Woche

Kieler WocheVor einigen Wochen erreichte uns der Anruf von Freunden aus Kiel. Wir sollten zu Ihnen kommen, denn die berühmte Kieler Woche stand wieder vor der Tür.Nachdem wir nun unseren Urlaub genehmigt bekommen hatten fuhren wir Zwei mit unserem voll bepackten Auto von Berlin Richtung Kiel. Die Fahrt dauerte wieder mal fast fünf Stunden, weil nicht nur wir nach Kiel wollten. Und bereits die Landstraße Richtung Kiel nur mit Autos überseht war.Aber da wir ziemlich früh unterwegs waren schafften wir es pünktlich zum Frühstück. Mit dem Aufzug ins 10 Stockwerk und schon waren wir da. ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.008
Bewertungen
Berechnet aus
4.101
Bewertungen
 
43.263
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online