Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Borkheide

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

14 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

14 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 1)

Informationen zu Borkheide

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Den Fernsehturm mit 54,-€ Eintritt für unsere Familie und vom Personal angekündigten zwei Stunden Wartezeit haben wir angesichts dieser Tatsachen aus dem Programm gestrichen. Stattdessen haben wir dem Sealife- Center einen Besuch abgestattet und waren begeistert. Keine verwirrenden Gänge etc., so dass man am Ende sicher sein konnte, auch alles gesehen zu haben. Das ist für Leute jeden Alters interessant. Außerdem haben wir das DDR- Museum besucht, was wir auch weiterempfehlen können. Das Kommunikationsmuseum (Kinder unter 16 Jahre haben dort freine Eintritt!) hat uns auch super gefallen, von den ballspielenden Robotern bis zur guten alten Rohrpost und der Schatzsammlung im Keller. Außerdem kann mit einem Tagesticket jederzeit in die Buslinien 100 und 200 einsteigen, wo man im Doppeldecker die Stadt besichtigen kann. Das ist für diesen Preis (ich glaube, 3,- €/Fahrt, wenn man kein anderes Ticket hat)natürlich unkommentiert, aber ein bisschen verraten ja auch die Namen der Haltestellen, wo man sich gerade befindet. Das ist zumindest eine preiswerte Stadtrundfahrt und man kann ein- und austeigen, wo man will, falls es den Kindern zu langweilig werden sollte.

Von: B. Graf Bewertung vom: 12.11.2012 Für Unterkunft: 436915

Ausflugtipps: Wir haben ein umfangreiches Besichtigungsprogram durchgeführt.Vor Urlaubsantritt haben wir uns Prospekte vom Tourist-Info Potsdam schicken lassen und weitgehend die Touren vorgeplant. Die Broschüre der Potsdamer-Verkehrsbetriebe sind ausgezeichnet und machen die Ausflüge zu einem Vergnügen.Der Parkplatz liegt hinter dem Bahnhof (10 Tage 9€ )geht man durch den Bahnhof nach vorne , hat man alle Bus-und Straßenbahn- lienien zur Auswahl.Im Bahnhof ist ein Touristik-Info-Büro,da kann man Fahrkarten kaufen. Schloss-Sanssouci-Besichtigung kann man hier vorbuchen.Die Fritz-Ausstellung sollte bereits von zu Hause gebucht werden.

Von: Uwe Huismann Bewertung vom: 15.09.2012 Für Unterkunft: 483503

Ausflugtipps: Muss: Marco Polo Reiseführer Berlin. Den gibt es im handlichen Taschenformat für 10 EUR und ist jeden Cent wert. Einfach alles abklappern was drin steht, dann hat man Berlin komplett entdeckt. Muss: - Fernsehturm (Tipp: Tisch online reservieren, dann gibt es keine Wartzeiten am Lift...) - Reichstagskuppel (Anmeldung online mnd. 3 Tage vorher ist Vorschrift) - Nikolaiviertel - Wannsee - DDR-Museum - Dom - Naturkundemuseum - Technikmuseum - Brandenburger Tor - Mauermuseum Bernauer Straße - Checkpoint Charlie - Straße unter den Linden - Potsdamer Platz - Siegessäule - Schiffshebewerk Niederfinow - Spreewald (Lübbenau mit Kahnfahrt)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 08.09.2011 Für Unterkunft: 203793

Gastronomie: In der Feuerbachstraße liegt ein kroatisches Restaurant, was zwar etwas altbacken, dafür aber gemütlich wirkt. Die Bedienung ist sehr nett und das Essen einfach super. Besonders zu empfehlen ist der Grillteller. Direkt an der Ecke Feuerbachstraße/Alsenstraße ist ein indisches Restaurant wo man sehr lecker Cocktails trinken kann und super nett bedient wird. Das Essen konnten wir leider nicht probieren, aber haben es für den nächsten Berlinbesuch fest vor. Nicht zu empfehlen ist die Bar/Café Feuerbach, die Bedienung ist unfreundlich und die Einrichtung ist auch nicht sehr schön.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 08.06.2012 Für Unterkunft: 617331

Ausflugtipps: Havelradweg, einfall toll Fahrradtour über Potsdam zu den Sehenswürdigkeiten: Park Babelsberg, Pfaueninsel, Cecilienhof mit Park, Einkehr in die Meierei mit hauseigenem Bier, Fahrradtour über den Panoramaweg der Werdaer Obstplantagen Glindower Alpen), rund um die umliegenden Seen (Radwege fast überall vorhanden)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 09.07.2012 Für Unterkunft: 128484

Gastronomie: Braumanufaktur (Richtung Potsdam) - gute, schmackhafte deutsche Küche. Hotel [leider Name entfallen] (an der Fähre in Caputh) - ob Kaffee oder Abendbrot ist hier sehr zu empfehlen. Top !!! Hoten im Resort Schwielowsee - super Küche, leider auch etwas teuer. Trotzdem wurde unser Gaumen hier sehr verwöhnt.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 22.01.2012 Für Unterkunft: 128484

Ausflugtipps: *Eine Fahrradtour um den Schwielowsee, auf den Spuren des Mauerwegs, gut ausgebaute Fahrradwege im Umland und Potsdam. *Museum an der Glienecker Brücke *Eine Schifffahrt auf dem Dampfschiff Gustaf mit Band *Babelsberg mit Filmpark und Park *Potsdam mit allen seinen Sehenswerten ist leider in einer Woche nicht zu schaffen, werden wohl noch mal einen Urlaub einplanen!

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 04.06.2012 Für Unterkunft: 347187

Ausflugtipps: Berlin ist sehr gut mit der Regionalbahn zu erreichen. Dort sollte man alle bekannten Sehenswürdigkeiten besichtigen und zusätzlich ein große Brückenfahrt z.B. mit der Stern und Kreis Schifffahrt ab Jannowitzbrücke machen. Ganz besonders zu empfehlen ist eine private Stadtrundfahrt mit der Firma Kunick und Bürger. Potsdam mit all seinen Sehenswürdigkeiten ist genau wie Berlin eine mehrtägige Besichtigung wert. Für technisch Interessierte sollte das Schiffshebewerk Niederfinow mit auf dem Programm stehen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 26.07.2010 Für Unterkunft: 470073

Ausflugtipps: Potsdam hat je nach Geschmack so viele Ausflugsziele, man sollte sich vorab erkundigen, denn ein Wochenende ist definitiv zu kurz. Wir haben alle Parkanlagen zu Fuß erkundet, auch das Shoppen und Bummeln in der City macht Spaß. Gute bis sehr gute Restaurants findet man in allen Vierteln der Innenstadt. Potsdam wir kommen wieder !!!!

Von: Ines Hampe Bewertung vom: 26.01.2013 Für Unterkunft: 109647

Ausflugtipps: Berlin - wer da nichts findet hat selber Schuld! Auf alle Fälle sollte man den Tierpark (nicht Zoo!) besuchen. Dieser ist wesentlich schöner, da im Grünen gelegen. Zudem ist er weitläufiger. Sehr große Artenvielfalt. Allerdings muss man schon gut Zufuss sein. Mit dem Auto beträgt die Entfernung ca. 12 km - Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe reichlich vorhanden. Günstig ist das Parkhaus gegenüber dem Haupteingang. Der Tierpark ist auch mit öffentlichen Verkehrsmittel gut zuerreichen. (TRAM, U-Bahn, Bus)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 11.08.2011 Für Unterkunft: 436915

Freizeit & Kultur

Blankensee (See)GömnigkGrössinsee
Klostersee (Lehnin)KörzinKuhlowitz
NahmitzNieplitzRiebener See
SchwielowseeTempliner SeeTrechwitz
TriumphtorZiegeleimuseum Glindow

Potsdamurlaub im Ferienhaus

Möglichst aufregend, mit viel Natur und frischem Wind - so sollte unser Urlaub in einer Ferienwohnung in Potsdam sein. Um diesem Ziel möglichst nahe zu kommen, nahmen wir auf der Reise unsere Fahrräder mit, was eine erste Herausforderung darstellte. Sämtliche Rucksäcke an die Räder geschnallt, bugsierten wir unsere Wegbegleiter von Zug zu Zug. Die Fahrt dauerte 5 Stunden und wir kamen dementsprechend erschöpft an.Was allerdings für unser Vierergespann kein Hindernis darstellte, eine erste Tour durch die Stadt zu unternehmen. Die vielen Seen luden zum Badegehen und Sonnen ein - einer ... mehr

Reise in die Vergangenheit - das Plauer Schloss

Auf dem Plauer Schloss wurde Weltgeschichte geschrieben: der russische Zar war in Plaue, um das hier hergestellte rote Porzellan zu bestaunen, die Markgrafen zitterten vor den Schlossherren und manche Schlossherren schafften es bis in Ministerämter, was Besuche von Königen und Kaisern nach sich zog. Auch der märkische Dichter Theodor Fontane erwähnt das Schloss in seinen "Wanderungen durch die Mark".Das Schloss erlebte Blütezeiten, aber auch Beinahe-Untergänge. Das auf den Resten der Quitzowburg 1470 von Georg Waldenfels erbaute Gebäudeensemble war um 1690 zerfallen, morsche Stümpfe ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten an den Brandenburgischen Seen

Reiseberichte

Potsdamurlaub im FerienhausReise in die Vergangenheit - das Plauer Schloss

Potsdamurlaub im Ferienhaus

Möglichst aufregend, mit viel Natur und frischem Wind - so sollte unser Urlaub in einer Ferienwohnung in Potsdam sein. Um diesem Ziel möglichst nahe zu kommen, nahmen wir auf der Reise unsere Fahrräder mit, was eine erste Herausforderung darstellte. Sämtliche Rucksäcke an die Räder geschnallt, bugsierten wir unsere Wegbegleiter von Zug zu Zug. Die Fahrt dauerte 5 Stunden und wir kamen dementsprechend erschöpft an.Was allerdings für unser Vierergespann kein Hindernis darstellte, eine erste Tour durch die Stadt zu unternehmen. Die vielen Seen luden zum Badegehen und Sonnen ein - einer ... mehr

Reise in die Vergangenheit - das Plauer Schloss

Auf dem Plauer Schloss wurde Weltgeschichte geschrieben: der russische Zar war in Plaue, um das hier hergestellte rote Porzellan zu bestaunen, die Markgrafen zitterten vor den Schlossherren und manche Schlossherren schafften es bis in Ministerämter, was Besuche von Königen und Kaisern nach sich zog. Auch der märkische Dichter Theodor Fontane erwähnt das Schloss in seinen "Wanderungen durch die Mark".Das Schloss erlebte Blütezeiten, aber auch Beinahe-Untergänge. Das auf den Resten der Quitzowburg 1470 von Georg Waldenfels erbaute Gebäudeensemble war um 1690 zerfallen, morsche Stümpfe ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.149
Bewertungen
Berechnet aus
4.083
Bewertungen
 
43.329
Personen gefällt
tourist-online
 
763 Personen
empfehlen
tourist-online