Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Daberkow

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

19 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

19 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 1)

Informationen zu Daberkow

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Broock liegt etwas abgelegen, dennoch ist mann recht schnell auf der Insel Usedom, Stralsund oder Greifswald (40 - 60 min)und bis zur Mecklenburger Seenplatte ist es eine halbe Stunde (Kummerower See). Waren an der Müritz erreicht man in 60 min. Wer gern Auto oder Fahrrad fährt und Mecklernburg auch mal Abseits der Touristenzentren kennen lernen möchte, ist in Broock bestens aufgehoben. In Broock selbst gibt es einen Reiterhof, dort kann man auch Paddeltouren mit dem Kanu buchen. Über die Qualität kann ich nichts sagen, da wir dieses Angebot nicht genutzt haben.

Von: Eik S. Bewertung vom: 03.08.2013 Für Unterkunft: 171904

Ausflugtipps: Kleines,preiswertes Kino und sehenswerte Kirche direkt im Ort.Auch kann man dort eine Schiffstour unternehmen.Karl's Erlebnishof(wir waren schon 3 mal dort,man kann den ganzen Tag dort verbringen) in Rövershagen(riesige Anlage,Innen und Außenbreich,super für Kids)freier Eintritt.Miniaturenpark in Dummerstorf mit kleinen Spielplatz und preiswerter Gaststätte.Vogelpark Marlow,immer wieder schön.(nehmt Vogelhirse mit,dann könnt ihr die Wellensittiche füttern,man kann auch kleine Schälchen mit besonderer Milch kaufen..damit kann man die Aras füttern).Insel Usedom und Müritzeum in Waren(Müritz)haben uns auch sehr gut gefallen.Leider sind diese Ausflugsziele etwas weit weg,aber gut zu erreichen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 29.07.2012 Für Unterkunft: 669048

Ausflugtipps: ein echter geheimtipp für familien: der greifswalder tierpark. der ist traumhaft schön. die tiere leben in ihren quartieren um einen großen karpfenteich herum. der ganze tierpark ist so liebevoll hergerichtet, mit vielen blumen, themenbereichen (ficherei, bienenzucht usw..) der museeumshafen in greifswald ist sehr schön. usedom ist nah und sehr schön. gut kann man von ahlbeck nach heringsdorf laufen und dabei die villen der standpromenade bewundern. das könne einige viell. nicht nachvollziehen, aber wir haben eine strandwanderung zum stillgelegten kraftwerk gemacht. fast jeder hat eine meinung zum thema energiegewinnung und so ein kraftwerk mal zu sehen, ist schon spannend. hinzu entlang dem wasser und rückzu im wald. lubmin selbst ist auch sehr schön. ruhig und beschaulich. mit minigolfanlage, tollen spielplätzen...

Von: Alexandra Büschel Bewertung vom: 28.09.2012 Für Unterkunft: 962239

Ausflugtipps: Neben dem "Muß" Peenemünde sollten Urlauber auch unbedingt einen Strandspaziergang nach Zinnowitz machen, anschließend dort eine "Tauchfahrt" in die Ostsee. Selbstredend und ohne Vergleich sind die Bäderorte Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Wer einen schönen Blick auf das Achterwasser tätigen möchte, dem sei eine Wanderung um die Halbinsel Gnitz ans Herz gelegt. Wolgast mit dem Kirchturm und einem herrlichen Blick über den Peenestrom und Anklam mit dem Otto-Lilienthal-Museum sollte man sich (auch mit kleinen Kindern) nicht entgehen lassen. Wer Swinemünde als Ausgleich zur Mondänität der deutschen Urlaubsorte erleben möchte, sollte nicht nur den "Polenmarkt" besuchen. Wellness gibt es neben der Ostseetherme in Ahlbeck auch in der Bernsteintherme. Wer Wert auf einen aktiven Tag mit viel Selbermachen legt, der sollte einen Tag für den Besuch im Kulturhof Mölschow einplanen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 12.04.2010 Für Unterkunft: 302857

Ausflugtipps: Im ort ist leider nichts Sehenswertes. Der Strand bzw. die Badestelle ist sehr schmutzig und es liegen Fischgräten im sogenannten Sand im Wasser befinden sich die Reusen von den Fischern. Der Bootsverleih erfolgt auf eigene Gefahr ohne Schwimmwesten. Der angegebene Spielplatz ist eher verwahrlost. Auch der Fahrradverleih ist schlecht.4 räder stehen zur verfügung von dem 1 kaputt war. Es ist sehr schlecht ausgeschildert. Ausflugsziele sind mindestens 25km entfernt. Zum Beispiel Ahlbeck mit seiner tollen Promenade oder Peenemünde sehr schön das U-Bootmuseum und die Phänomenta sind sehr zu empfehlen.Ebenso der Hangar 10 in Zirchow. Allerdings alles weit entlegen und ohne Auto nicht erreichbar.

Von: Heiko J. Bewertung vom: 24.08.2013 Für Unterkunft: 698626

Ausflugtipps: Die Fahrradtour durchs Landschaftsschutzgebiet mit Sumpf- u.Moorlandschaft nach Karnim ist ein Muss! Und ein Geheimtipp ist auf alle Fälle der Strand von Mönkeburg. 30 Strandkörbe fühlt sich an wie Privatstrand am Stettiner Haff. Und Ueckermünde(mit Strandbad), Anklam und die Insel Usedom mit Besuch der bekannten Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf u. Bansin mit ihren historischen Seebrücken sowie Swinemünde mit Polenmarkt sind auf jeden Fall besuchenswert. Berlin ist übrigens auch nur 190km entfernt. Ein Tipp evtl. für die Rückreise.

Von: Schlecht Bewertung vom: 31.08.2014 Für Unterkunft: 251759

Ausflugtipps: Lubmin selbst ist ja ein kleines idyllisches Örtchen. Kulinarisch ist vom Eierpfannkuchen bis zur Pizza alles zu haben. Die besten Fischbrötchen gibts beim Imbiss an der Promenade zum Philosophenweg. Wir sind von Lubmin aus über Stahlbrode Hafen nach Rügen gefahren und waren innerhalb von 45 Minuten auf der Insel. Das Fischerdorf Wieck mit seiner uralten Zugbrücke, die schon Kaspar David Friedrich in seinen Gemälden verewigt hat, ist einen Ausflug wert und natürlich die Hansestadt Greifswald. Ganz schnell ist man auch auf Usedom. Alles nur ein Katzensprung.

Gastronomie: Ganz originell finde ich das Restaurantschiff, das in der Marina Lubmin vor Anker liegt. Man kann einen schönen Marsch am Strand oder im Wald direkt bis dorthin machen. Auch mit dem Fahrrad gehts. Ansonsten kann man eigentlich überall gut essen. Es gibt keine herausragenden Restaurants mit viel Schickimicki, aber gute Hausmanskost und natürlich immer wieder richtig guten Fisch. Wer den frisch aus dem Netz oder Rauch möchte, fährt direkt zu all den kleinen Fischerhäfen - Freest wäre hier der Dichteste.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 20.06.2011 Für Unterkunft: 308068

Ausflugtipps: Im Ort Devin selber gibt es nichts besonderes zu sehen. Man kann aber sehr schöne Spaziergänge am Strand oder auch Radausflüge in die Umgebung starten. Mit dem Auto ist man in kürzester Zeit in Stralsund wo es wirklich jede Menge zu entdecken gibt. Vom Hafen mit dem Ozeaneum durch die schöne Altstadt mit den historischen Gebäuden und den Bummelstrassen bis hin zum Tierpark. Es ist eigentlich für jeden etwas sehenswertes dabei. Informationsmaterial liegt auch schon im Ferienhaus aus, oder ist auch im Touristikcenter zu bekommen. Von Stralsund aus, können Sie auch alle Schiffsausflüge bequem starten.

Von: U. Basse Bewertung vom: 15.06.2015 Für Unterkunft: 160037

Ausflugtipps: Stadtmauer und -tore in Neubrandenburg, Konzertbesuch in der tollen Konzerthalle der Marienkirche in Neubrandenburg, Burg Stargard Schloss Hohenzieritz mit Park Ivenacker Eichen (ein Wald mit ururalten Bäumen und freilaufendem Wild und sehr gut aufbereiteten interaktiven Informationsmöglichkeiten) Waren am Müritzsee mit Müritzeum, Hafen, Schifffahrt, Geschäften Güstrow (ca.50km entfernt) mit den Barlachausstellungen

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 25.06.2011 Für Unterkunft: 346937

Freizeit & Kultur

Burg KlempenowBurg OstenConerow
Dorfkirche TrantowFestung SpantekowHerrenhaus Alt Plestlin
Herrenhaus VanselowSchloss BroockSchloss Kartlow
Schloss NeetzowSchloss SchmarsowSt.-Johannis-Kirche (Kartlow)
St.-Marien-Kirche (Jarmen)Zwölf-Apostel-Kirche (Tutow)

Schloss Broock

Besuchen Sie das Schloss Broock im Landkreis Vorpommern-Greifswald und bestaunen Sie ein wunderschönes Herrenhaus im neogotischen Stil. Der Ort Broock, welcher auch Namensgeber des Herrenhauses ist, war ursprünglich ein ritterliches Lehen der aus Pommern stammenden adeligen Familie Buggenhagen. Nach dem Aussterben der Familie Buggenhagen im Mannesstamm wurde Christian von Linden mit dem Grundstück belehnt und errichtete 1765 das Schloss Broock im neogotischen Stil darauf. Danach wechselte das Herrenhaus noch einige Male seinen Besitzer und das Schloss wurde 1850 um einen Schlosspark ... mehr

Schloss Schmarsow

Das Schloss Schmarsow ist ein Ende des 17. Jahrhundert erbautes Herrenhaus im Osten Mecklenburg-Vorpommerns und verdankt seinen Namen dem gleichnamigen Ortsteil der kleinen Gemeinde Kruckow. Das Schloss gehört zu den ältesten Herrenhäusern und wichtigsten Kulturdenkmälern der Region. Seit DDR-Zeiten wird das unter Denkmalschutz stehende Schloss Schmarsow unter anderem als Wohn- und Gästehaus, sowie als Austragungsort diverser kultureller Veranstaltungen genutzt. In den letzten Jahrzehnten wurden die Innenräume umfassend saniert und zahlreiche individuelle Ferienwohnungen ... mehr

Seebad Ahlbeck - Pappa Ante Portas Familientreffpunkt

Im April 2011 unternahm ich mit meinem Freund eine dreitägige, selbstorganisierte Reise nach Ahlbeck (Seebad Ahlbeck) auf der Insel Usedom, um dort die Feiertage vor Ostersonntag zu verbingen. Wir überquerten dabei die Zugbrücke in Anklam (Anklam), um auf die Insel zu gelangen. Das Zimmer in der Villa Möve bot uns für unseren Urlaub eine atemberaubende Unterkunft mit wunderbarem Ambiente im Zimmer und seitlichem Blick auf die Ostsee. Es war geräumig, sehr sauber, ruhig und unheimlich gemütlich.Trotz des tollen Zimmers rafften wir uns auf, um einen langen Spaziergang am Strand zu ... mehr

Peene- Kleines Amazonas des Nordens

Der Titel meiner Reise ist keineswegs übertrieben, auch hier im Norden Deutschlands gibt es nahezu unberührte Natur und Gegenden, die nach langer intensiver Nutzung der Natur zurückgegeben wurden. Ich spreche von circa 100 km Paddelurlaub auf der Peene.Da wir über eigene Boote verfügen, haben wir die Reise selbstorganisiert und nutzten einen einheimischen Bootsvermieter aus AnklamAnklam, um uns, unsere Boote und Gepäck an den Ausgangspunkt der Reise zu transportieren. Da wir ccirva eine Woche Urlaub zur Verfügung hatten, haben wir unseren Startpunkt in AalbudeAalbude gewählt. Dort ... mehr

Urlaub in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Wasser, Schiffe, backsteingotische Gebäude, kleine Cafés, Bars und das Fahrrad, all das ist Greifswald.Zwischen Rügen und Usedom am Greifswalder Bodden liegt diese abwechslungsreiche gleichnamige Hansestadt. Bei einem selbstorganisierten Städteurlaub, verbunden mit einem erholsamen Urlaub am Wasser, lassen sich ihre facettenreichen Seiten am besten erkunden. Durch die sehr gute Anbindung, ist der Reisende sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn in 2,5 Stunden von Berlin aus in Greifswald. Schon im Jahre 1284 erstmals urkundlich erwähnt, glänzt die Stadt heute wie nie zuvor in neuer ... mehr

 

Zwölf-Apostel-Kirche (Tutow)

Reiseberichte

Peene- Kleines Amazonas des NordensSeebad Ahlbeck - Pappa Ante Portas FamilientreffpunktUrlaub auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands
Urlaub in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Seebad Ahlbeck - Pappa Ante Portas Familientreffpunkt

Im April 2011 unternahm ich mit meinem Freund eine dreitägige, selbstorganisierte Reise nach Ahlbeck (Seebad Ahlbeck) auf der Insel Usedom, um dort die Feiertage vor Ostersonntag zu verbingen. Wir überquerten dabei die Zugbrücke in Anklam (Anklam), um auf die Insel zu gelangen. Das Zimmer in der Villa Möve bot uns für unseren Urlaub eine atemberaubende Unterkunft mit wunderbarem Ambiente im Zimmer und seitlichem Blick auf die Ostsee. Es war geräumig, sehr sauber, ruhig und unheimlich gemütlich.Trotz des tollen Zimmers rafften wir uns auf, um einen langen Spaziergang am Strand zu ... mehr

Peene- Kleines Amazonas des Nordens

Der Titel meiner Reise ist keineswegs übertrieben, auch hier im Norden Deutschlands gibt es nahezu unberührte Natur und Gegenden, die nach langer intensiver Nutzung der Natur zurückgegeben wurden. Ich spreche von circa 100 km Paddelurlaub auf der Peene.Da wir über eigene Boote verfügen, haben wir die Reise selbstorganisiert und nutzten einen einheimischen Bootsvermieter aus AnklamAnklam, um uns, unsere Boote und Gepäck an den Ausgangspunkt der Reise zu transportieren. Da wir ccirva eine Woche Urlaub zur Verfügung hatten, haben wir unseren Startpunkt in AalbudeAalbude gewählt. Dort ... mehr

Urlaub in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Wasser, Schiffe, backsteingotische Gebäude, kleine Cafés, Bars und das Fahrrad, all das ist Greifswald.Zwischen Rügen und Usedom am Greifswalder Bodden liegt diese abwechslungsreiche gleichnamige Hansestadt. Bei einem selbstorganisierten Städteurlaub, verbunden mit einem erholsamen Urlaub am Wasser, lassen sich ihre facettenreichen Seiten am besten erkunden. Durch die sehr gute Anbindung, ist der Reisende sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn in 2,5 Stunden von Berlin aus in Greifswald. Schon im Jahre 1284 erstmals urkundlich erwähnt, glänzt die Stadt heute wie nie zuvor in neuer ... mehr

Urlaub auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands

Dieses Jahr haben wir unseren Urlaub im Ferienhaus auf der Insel Usedom, genauer gesagt in Ückeritz, verbracht.Ückeritz Gebucht haben ein Ferienhaus mit Garten. Und ich muss sagen, wir hatten richtig Glück, bezüglich des Wetters. Angereist sind wir Sonntags und mitgebracht haben wir die Sonne, denn tatsächlich hat es bis Samstag dort Dauer geregnet.Also ersten Tag da und gleich ab nach Polen-Swinemünde Świnoujście. Der Ort liegt nur circa 20km entfernt. Wir sind ein bisschen über den Markt geschlendert und zum Abschluss haben wir eine Kutschfahrt unternommen, durch die wirklich schön ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.176
Bewertungen
Berechnet aus
4.082
Bewertungen
 
43.338
Personen gefällt
tourist-online
 
763 Personen
empfehlen
tourist-online