135 Ferienwohnungen , Binnenland. Ferienwohnung und Ferienhaus bei tourist-online.

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

135 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

135 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 7)

Informationen zu Jägerslust Gem Felde

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Von der Wohnung zu Fuß kann man gut die Schiffsbegrüßungsanlage erreichen. Die Schwebefähre über den Kanal ist kostenlos. Von Osterröhnfeld ist es mit dem Auto auch nicht weit bis zur Ostsee oder Schlei. Ein Ausflug nach Schleswig, Kappeln oder eine Fahrradtour rund um die Schlei lohnt immer. Fahrräder haben wir bei Zweirad Seemann für 7 Euro pro Rad in Winnemark geliehen. Die Verleiher geben sehr wertvolle Tipps über mögliche Touren. Eine weitere Fahrradtour haben wir von Husum (Fahrradverleih Clausen) nach Nordstrand gemacht. Hier kostet das Rad nur 6 Euro. Auch hier bekommen Sie eine Karte zur Orientierung mit auf den Weg. Interessant ist auch die Schleuse in Kiel-Holtenau. Es gibt eine Aussichtsplattform (1 Euro pro Person) mit Sitzgelegenheiten und einem kleinen Bistro. Wer zur Kieler Woche fahren möchte, sollte von Rendsburg Hbf aus mit dem Zug fahren. Man ist in Kiel am Hauptbahnhof sofort mitten im Geschehen und hat keinen Stress mit der Parkplatzsuche.

Von: Andrea S. Bewertung vom: 05.07.2015 Für Unterkunft: 1473370

Ausflugtipps: Interessante Tagestour von Eckernförde aus: Eckernförde Richtung Schleswig, zur Fähre nach Missunde abbiegen und mit der Fähre nach Brodersby übersetzten. Von dort aus nach Schleswig zum Dom. Wunderschöne Sicht aus 55m Höhe vom Turm aus, anschließend kann man noch das alte Fischerviertel, den "Holm" besuchen. Falls man noch nie das Watt (Nordsee) gesehen hat, dann lohnt sich jetzt eine Stippvisite nach Husum, es sind nämlich nur noch 31km von Schleswig aus. Der Hafen ist wunderschön, zum Strand (kein Sand!) sollte man allerdings mit dem Auto fahren. Alternativ bietet sich die alte Wikingerstadt mit Museum: "Haithabu" an. Das Museum ist hervorragend und sehr interessant, das Essen gut (Wikingerburger oder Pfannkuchen sind zu empfehlen), der Weg zum Museumsdorf sehr idyllisch, der Preis absolut in Ordnung. Man sollte allerdings wirklich Zeit haben. Hetzen wäre schade. Wir brauchten, mit Essen, ca. 4 Stunden. Meine Kinder (9 und 4 Jahre) langweilten sich bei beiden Touren keine Minute.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 06.06.2010 Für Unterkunft: 689163

Ausflugtipps: Legoland Billund (Dänemark), war allerdings höllisch überfüllt, da auch Dänemark gerade Schulferien hatte und wir somit keine einzige Attraktion besuchen konnten auf Grund von Wartezeiten von bis zu einer Stunde pro Attraktion. Tierpark Gettorf, war ein sehr schönes Ausflugsziel, allerdings sind die Eintrittspreise etwas üppig. Man kann dort live und persönlich an der Fütterung verschiedener Tiere (Affen, Kängurus u.a) teilnehmen. Es gibt auch ein kleines Restaurant - Speisen, Getränke sind lecker und Preise sind human. Es gibt einige Spielplätze und Fahrgeräte im Gelände und eine besondere Attraktion - "das verkehrte Haus" - das ist allerdings extra kostenpflichtig, wenn man es von innen sehen will (haben wir nicht gemacht). Weiterhin zu empfehlen sind die Städte Kiel und Schleswig, mit schönen Innenstädten, Restaurants, Shopping-Möglichkeiten und dem Kieler Hafen mit riesigen Schiffen.

Von: Nico H. Bewertung vom: 28.08.2012 Für Unterkunft: 689163

Urlaubsort: die fantastische Aussicht auf die Ostsee. Der Hafen mit den vielen Yachten, alten Seglern. Die Bonbonkocherei mit den interessanten Vor- Führungen und die gemütliche Altstadt. Außerdem der Fahrradverleih an der Promenade, der über die Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie sehr preiswerte gute Räder angeboten hat. Obwohl wir in der FeWO gute Räder hatten, habe ich für mich dort ein E-Bike für 5 Tage angemietet, welches mir die Fahrten über die doch sehr hügelige Landschaft sehr erleichtert hat. Das Wetter war zu kalt!! Aber wir haben das Beste draus gemacht. Die Radwege waren sehr rar und endeten oft an den Straßen bzw. weite Umwege waren über Straßen nötig, weil die Bundeswehr oder Marine große Areale verriegelt hatte.

Von: Gisela Hansen Bewertung vom: 04.07.2015 Für Unterkunft: 394106

Ausflugtipps: Wir haben uns Kappeln, Eckernförde, Flensburg, Schleswig, Damp, Arnis,Großwaab usw angesehen. Kappeln und Arnis haben uns am besten gefallen. Toller Hafen, Raddampfer, die aufklappbare Brücke über die Schlei. Nicht zu vergessen, die kleine Stadt selber mit vielen Geschäften und auch guten Gaststätten am Hafen und in der Einkaufszone. Freundliche und ziemlich relaxte Bewohner. Der Strand in Schönhagen ist sowieso wärmstens zu empfehlen. Schöner sauberer Sand und eben die Weite des Meeres mit seinen Schiffen und tollen Segelbooten. Eckernförde war ganz nett, Flensburg hat einen sehr schönen Hafen mit alten Schiffen, Damp muss man nur gesehen haben, wenn man zubetonierte Flächen und Hochhäuser sehen will, wir brauchens nicht noch mal. Einzig der Wanderweg von Schönhagen dahin am Rand der Steilküste war sehr schön vom Ausblick her. Hier befinden sich übrigens geschützte Vogelgebiete mit Moorflächen.

Gastronomie: Besondere Gastronomietipps haben wir nicht. Was uns auffiel: im Gegensatz zur Nordseeküste ist das Eis in dieser Gegend nicht gerade zu empfehlen. Hier gibt es insgesamt Nachholebedarf. Aber das ist eine Frage der Gastronomen und der Herstellung So ist das eben, wenn man an Schöller gebunden ist. Friedrichskoogspitze-Polarstern war leider zu weit weg. Der Fisch jedenfalls ist überall im Hafengelände sehr, sehr lecker-weil frisch. Übrigens 2 Orte vor Schönhagen existiert eine Milchtankstelle, von der wir uns öfters sehr frische und leckere Milch holten. Unbedingt ausprobieren! Ein guter Bäcker ist in Großwaabs ansässig.Sehr zu empfehlen ist Arnis, ein niedlicher kleiner Ort mit Fähre und Gastronomie direkt am Wasser. Dort kann direkt mit dem Boot angelegt werden.Das Essen hier ist wirklich lecker, einschließlich Kaffee und Kuchen.

Von: Gerrit Wippert Bewertung vom: 23.09.2014 Für Unterkunft: 525228

Ausflugtipps: Geräucherter Fisch auf dem Eckernförde Hafen essen. Husum Schalter zur Insel Sylt mit dem ICE und gefürte Tour per Bus, Boot Tour durch die verschiedenen Inseln, dann mit dem Bus zurück nach Husum für 35 Euro pro Person von 11.00 bis 08.30 Uhr. Bauernmarkt auf Oswchlag. Schöner Spaziergang am Strand entlang Eckernforde. Das beste Eis der Welt in der Nähe vom Parkplatz. Der Markt am Mittwoch und Samstag mit großer Auswahl an regionalen Produkten, vor allem Muscheln und Suppe, das Rauchfleisch (lard. ..) vom Metzger mit dem unnachahmlichen Geschmack. Und viele andere Dinge, Gärten, kostenlose Animationen, zeigen ... Ich danke Ihnen allen für diese Feiertage so schön ...

Von: Marie claire B., PARIS Bewertung vom: 30.08.2013 Für Unterkunft: 541280

Ausflugtipps: Bordesholmer See mit Klosterkirche und der ca. 700 Jahre alten Linde, laden zum Verweilen ein. Brautberg: den Berg zu finden, gestaltete sich schwierig, weil er nicht ausgezeichnet war: von der alten Linde fahren Sie die Kirchhofsallee entlang und biegen rechts in den Am Klint ein und folgen dem bis zum Ende, dann links und über eine Brücke und dann gleich wieder links. Ein Ackerweg bringt Sie genau zum Brautberg, der dann rechts liegt. Erst da findet man ein Hinweisschild. Holzkirche in Flintbek Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg mit Rendsburger Schwebefähre Kiel, Schleswig, Glücksburg und natürlich die langen Ostseestrände

Von: Anja J. Bewertung vom: 02.08.2015 Für Unterkunft: 5708896

Ausflugtipps: Geltinger Birk - die Konics Damp Schwimmbad Kappeln - Museumsbahn - im Sommer gibts dort auch Tickets für einen Krimi - Dampfschiff Schleswig - Haitabu - Museum zum Mitmachen für Kinder im Wikingerdorf - es gibt ein Schnellboot von Schleswig nach Haitabu Treetboot oder Motorboot an der Schleistraße, beim Hafen und Holm (altes Fischerdorf in SL) - Schwimmbad - Volskundemuseum - viele MitmachVeranstaltungen für Kinder - Schoss Gottorf mit Globus - es werden viele mittelalterliche Führungen und Spiele für Kinder angeboten - Wikingertage Schleswig - Teddymuseum Schleswig da gibts auch Waffeln - Minigolf bei der Stampfmühle, da gibts heiße Waffeln mit Eis ....alles unter Bäumen, und tlw. mit Überdachung die Sitzplätze Eckernförde Piratenspektakel - 3 Tage wird die Stadt von Piraten eingenommen..... lustig und spannend für Kinder

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 03.06.2012 Für Unterkunft: 908886

Ausflugtipps: Sehr empfehlenswert für Familien mit kleinen Kindern ist der Tolkschau Freizeitpark. Kinder unter 90cm haben freien Eintritt, dann muss bezahlt werden, dafür wird aber auch Einiges geboten. Der Park ist eine Kombination aus Freizeitpark, Märchenwald und Dinosaurierpark. Außerdem gibt es eine Rieseninsektenausstellung und ein Miniaturdorf. Eine Sommerrodelbahn findet sich auch. Von der Ferienwohnung ist der Park in 20 Minuten zu erreichen. Die Eckernförder Bucht ist auch in 15 Minuten zu erreichen, dort befindet sich toller Sandstrand und die Fußgängerzone ist auch nett. Sehr empfehlenswert für einen entspannten Strandtag!!

Von: Nicole A. Bewertung vom: 11.08.2013 Für Unterkunft: 494163

Freizeit & Kultur

Angelregion Kieler BuchtBrahmseeFernmeldeturm Kiel
Kieler RathausturmLevensauer HochbrückeLutherkirche (Kiel)
Molfsee (See)Opernhaus KielRammsee (See)
SchulenseeTierpark Arche WarderTierpark Gettorf
TütebergWestensee

Tierpark Gettorf

Der Tierpark Gettorf in der rund 6.700 Einwohner großen Gemeinde Gettorf im Osten Schleswig-Holsteins nahe Kiel entstand aus der privaten Tiersammlung von Karl-Heinz Bumann und wurde im Jahr 1968 eröffnet. Er wurde seither wiederholt vergrößert und beherbergt heute rund 850 Tiere von 150 verschiedenen Arten. Schwerpunkte des Zoos sind einerseits eine Affenanlage und zum anderen ein Gehege für tropische Vögel. ... mehr

Levensauer Hochbrücke

Die Levensauer Hochbrücke ist ein Begriff für tatsächlich zwei parallele Straßen- und Eisenbahnbrücken, welche nördlich von Kiel den Nord-Ostsee-Kanal übrspannen. Sie beziehen ihren Namen von der Ortschaft Levensau auf der Nordseite des Kanals. Die erste Brücke wurde als gemischte Straßen- und Eisenbahnbrücke im Jahr 1893 eröffnet; die zweite kam als reine Straßenbrücke im Jahr 1984 hinzu. Ab 2012 soll die ältere der beiden Brücken durch einen Neubau ersetzt werden. ... mehr

Angelregion Kieler Bucht

Die zur Ostsee gehörende Kieler Bucht wir im Westen und im Süden von der Küste des Bundeslandes Schleswig-Holsteins begrenzt und im Südosten schirmt sie die Insel Fehmarn zur Mecklenburger Bucht hin ab. Weiter nördlich wird die Kieler Bucht von den drei dänischen Inseln Langeland, Als und Ærø eingefasst. Nebengewässer der Kieler Bucht sind der Flensburg Fjord, die Eckernförder Bucht und die Kieler Förde. Streng genommen ist auch noch die Schlei zu diesen zu zählen. Das weithin sichtbare Wahrzeichen der Kieler Bucht wird vom Kieler Leuchtturm repräsentiert. Die Küsten der Region ... mehr

Kieler Woche

Kieler WocheVor einigen Wochen erreichte uns der Anruf von Freunden aus Kiel. Wir sollten zu Ihnen kommen, denn die berühmte Kieler Woche stand wieder vor der Tür.Nachdem wir nun unseren Urlaub genehmigt bekommen hatten fuhren wir Zwei mit unserem voll bepackten Auto von Berlin Richtung Kiel. Die Fahrt dauerte wieder mal fast fünf Stunden, weil nicht nur wir nach Kiel wollten. Und bereits die Landstraße Richtung Kiel nur mit Autos überseht war.Aber da wir ziemlich früh unterwegs waren schafften wir es pünktlich zum Frühstück. Mit dem Aufzug ins 10 Stockwerk und schon waren wir da. ... mehr

Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo

Schon seit vielen Jahren fahre ich etwa alle zwei Jahre mit vier Freundinnen für ein verlängertes Wochenende an einen schönen Ort, an dem wir fünf viel Spaß haben können. Es ist nicht immer leicht, für fünf Personen einen gemeinsam Termin und außerdem noch ein Reiseziel zu finden, das unseren Anforderungen und Erwartungen gerecht wird. Doch dieses Jahr ging es überraschend schnell und einfach, nachdem wir uns auf eine Kreuzfahrt geeinigt hatten.Natürlich kann man eine klassische Kreuzfahrt nicht in drei bis vier Tagen machen, darum haben wir uns für eine Minikreuzfahrt von Kiel ... mehr

 

Westensee

Reiseberichte

Die Kieler Woche – ein wunderbares Erlebnis!Eckernförde und umzuEin Kurztrip zur Ostsee
Entspannung und Action vereint im Ostseebad DampKieler WocheKiel und Umgebung erkundet
Minikreuzfahrt von Kiel nach OsloReiterurlaub auf der Ponyranch am LärchenwaldSatrup-Südensee
Urlaub im Ferienhaus: Kappeln an der Schlei

Kieler Woche

Kieler WocheVor einigen Wochen erreichte uns der Anruf von Freunden aus Kiel. Wir sollten zu Ihnen kommen, denn die berühmte Kieler Woche stand wieder vor der Tür.Nachdem wir nun unseren Urlaub genehmigt bekommen hatten fuhren wir Zwei mit unserem voll bepackten Auto von Berlin Richtung Kiel. Die Fahrt dauerte wieder mal fast fünf Stunden, weil nicht nur wir nach Kiel wollten. Und bereits die Landstraße Richtung Kiel nur mit Autos überseht war.Aber da wir ziemlich früh unterwegs waren schafften wir es pünktlich zum Frühstück. Mit dem Aufzug ins 10 Stockwerk und schon waren wir da. ... mehr

Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo

Schon seit vielen Jahren fahre ich etwa alle zwei Jahre mit vier Freundinnen für ein verlängertes Wochenende an einen schönen Ort, an dem wir fünf viel Spaß haben können. Es ist nicht immer leicht, für fünf Personen einen gemeinsam Termin und außerdem noch ein Reiseziel zu finden, das unseren Anforderungen und Erwartungen gerecht wird. Doch dieses Jahr ging es überraschend schnell und einfach, nachdem wir uns auf eine Kreuzfahrt geeinigt hatten.Natürlich kann man eine klassische Kreuzfahrt nicht in drei bis vier Tagen machen, darum haben wir uns für eine Minikreuzfahrt von Kiel ... mehr

Die Kieler Woche – ein wunderbares Erlebnis!

Die Kieler Woche ist das größte Segelsportereignis der Welt. Und ich war dabei! Meine Freundin aus Kiel, also eine echte „Kieler Sprotte“ lud mich zu diesem Höhepunkt ein.Vom 18.-26. Juni 2011 – fand in Kiel das größte Sommerfest in Nordeuropa statt! Die meisten der etwa 2000 Veranstaltungen waren für jedermann zugänglich und kostenfrei.Es wurde neun Tage lang gefeiert! Ob kulinarisch, musikalisch, kulturell, politisch, für jede Generation, jeden Geschmack war etwas dabei!Natürlich spielte das Segeln die größte Rolle. Tausende Regattateilnehmer aus vielen Ländern waren hier ... mehr

Reiterurlaub auf der Ponyranch am Lärchenwald

Meine beste Freundin und ich sind begeisterte Reiter und stolze Besitzer von jeweils einem Pony. Im Frühjahr 2008 kam in uns der Wunsch auf, einmal gemeinsam mit unseren Ponys zu verreisen. Zuerst sollte es an die Mecklenburger Seenplatte gehen, doch wir empfanden die Strapazen der Fahrt dann doch etwas zu stark für unsere Ponys. Also entschieden wir uns in der näheren Umgebung zu bleiben und nach weniger Recherche stand die Ponyranch am Lärchenwald als Urlaubsziel fest.Im Mai war es dann endlich so weit und wir verstauten Reisekleidung und die Pferde und machten uns auf die Fahrt. Schon ... mehr

Eckernförde und umzu

Im April 2011 unternahmen wir einen kleinen 3-tägigen Familienurlaub mit Oma, Opa, Mama, Papa und Enkelkind. Aufgrund der Vorliebe zur See und dem Norden Deutschlands ging es dieses Mal in die Nähe von Eckernförde, genauer gesagt bezogen wir unser Ferienhaus in Neudorf-Bornstein. Neudorf-Bornstein ist ca. 20 km von Kiel entfernt und nur ca. 9 km. Von dort aus hat man wunderschöne Ziele in unmittelbarer Umgebung. Wichtig war natürlich die Familien- und vorallem Kinderfreundlichkeit. Aus diesem Grunde entschieden wir uns auch für ein Ferienhaus. So kann man z. B. ungezwungen und ohne ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.019
Bewertungen
Berechnet aus
4.098
Bewertungen
 
43.255
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online