Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Judenbach

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

14 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

14 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 1)

Informationen zu Judenbach

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Zu Fuß zu erreichen: - Kinderdorf Dittrichshütte mit Sommerrodelbahn, größtes Märchenbuch der Welt und Labyrinth - Schwarzburg, Forstbotanischer Garten Im näheren Umkreis: - Saalfelder Feengrotten mit Grottoneum und Feenweltchen - Saalfeld Innenstadt - Bergbahn Oberweißbach - Fröbelturm Oberweißbach - Talsperre Leibis-Lichte mit 100 m hoher Staumauer - Wandern/Radfahren im Schwarzatal - Fröbelmuseum Bad Blankenburg (sehr schön für Kinder bis 10 Jahre) - SaaleMAXX Erlebnisbad Rudolstadt - Rudolstadt Bauernhausmuseum und Schloss Heidecksburg etwas weiter entfernt: - Hohenwarte-Talsperre - Glasbläserstadt Lauscha mit Glaskunstmuseum - Sommerrodelbahn Ernsttal

Von: Birke Bielicki Bewertung vom: 25.08.2012 Für Unterkunft: 976602

Ausflugtipps: Ich empfehle Wanderungen zu Fuss von dem Haus zu machen. Durch das Dorf geht das Rennsteig und es gibt viele Schilder mit Informationen über die verschiedene Routen. Es gibt auch eine Tourism Information um mehr Erklärungen zu bitten. Wir machten auch einige sehr interessante Ausfluge: Eisenach und der Schloss Wratburg, Ilmenau und die Orte wo Goethe wanderte; Gotha; der Heinich national Park mit den wunderbaren Buchen; Weimar (man kann nicht lassen zu sehen:sehr interessant und sehr schön)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 08.09.2008 Für Unterkunft: 321777

Gastronomie: Im Ort selber hat man uns empfohlen nicht zu Essen, aber in Neustadt am Rennweg, da gibt es soviele Gaststätten wo man überall gut essen kann. Nur bitte beachten dort schlagen die Uhren ein bissel anders, 20 Uhr war Küchen Schluss. In Oberweißbach gegenüber vom großen Parkplatz gab es eine Gaststätte wo ich das beste Eis in der ganzen Umgebung gegessen habe dort war der Gast König.

Von: Heike Gießmann Bewertung vom: 24.05.2015 Für Unterkunft: 2844723

Ausflugtipps: Märchenpark Saalburg mit Talsperre,Feengrotte und Schokoladenmuseum in Saalfeld,etwas weiter Haflinger-Gestüt Meura und Weimar. Die Autobahnabfahrt ist nicht Lobenstein, sondern Schleitz und einfacher zu finden. Dann sollten Sie nicht als Hauptort Remptendorf angeben sondern Gahma denn wir haben lange gesucht bis wir endlich wussten das Gahma ein Ort für sich ist und noch ca. 1/4 Std. von Remptendorf entfernt liegt.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 14.05.2008 Für Unterkunft: 600599

Urlaubsort: Es war ein kleines ruhiges Dörfchen mit keinen eigenen Attraktionen. Das hatten wir gesucht. Da wir als Selbstversorger nicht auf Gastronomie angewiesen waren, können wir die einzige Gastwirtschaft im Ort nicht beurteilen. Den Einkauf tätigten wir nach unseren Wanderungen an der Rodach oder der Steinach in den Einkaufsmärkten in Schwarzenbach am Wald oder in Stadsteinach.

Ausflugtipps: Entlang des Steinachtales zur Steinachklamm. Entlang der Rodach zum Sägewerk Rauschhammermühle, wo der Ablauf der automatischen Stammkürzung,der Schälung und der auomatische Weitertransport zum Sägwerk vom Spazierweg aus beobachtet werden kann. Weitere Ausflüge nach Kulmbach oder Kronach sind mit Sicherheit interessant

Von: Helmut Wieden Bewertung vom: 30.05.2015 Für Unterkunft: 6939266

Ausflugtipps: Der See und das Städtchen Weißenstadt war sehr schön. Kronach, Kulmbach, Bad Berneck - (da war das Kurhaus sehr schön, es gibt dort eine sehr schöne Kinderspielecke. Unsere Enkeltochter wollte garnicht mehr rauskommen), waren alle sehenswert. Wir haben Ruhe gesucht und auch gefunden, sehr schön zum wandern. Die gastronomie war gut bürgerlich - mehr halt nicht.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 01.08.2011 Für Unterkunft: 669931

Ausflugtipps: Kulmbach mit der Plassenburg, ca. 20 km entfernt. Steinachklamm mit Till Eulenspiegel und Waffenhammer (Führungen durch das Museum gibt es vom Künstler selbst am Sonntag, oder wenn er gerade Zeit hat), auch ca 20 km entfernt. Die Wälder ringsum, in denen es Rehe und Wildschweine zu betrachten gibt in der Dämmerung. Das ist Erholung pur.

Von: Marina S., München Bewertung vom: 05.07.2015 Für Unterkunft: 6939266

Urlaubsort: Die Gemeinde Wilhelmsthal punktet mit Ruhe und Abgeschiedenheit. Ideal um Alltagsprobleme abzuschalten. Keine Sehenswürdigkeiten, außer die Grümpel, ein Fließgewässer,ehemals zum Holzflößen ausgebaut.

Von: Michael B., Thum Bewertung vom: 19.04.2015 Für Unterkunft: 140388

Ausflugtipps: -ganz in der Nähe, tief im Tal-Schwarzburg, ein herrliches verträumtes Dorf an der Schwarza -ansonsten in einiger Entfernung, aber sehenswert>:Saalfeld mit seinen Feengrotten, auch für Erwachsene interressant > Weimar, Suhl(Fahrzeugmuseum),Lauscha mit seinen Glasbläserwerken und der Sommerrodelbahn > viele Burgen und Schlösser > und überhaupt die schöne Landschaft, wenn man unterwegs ist

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 09.07.2012 Für Unterkunft: 976602

Freizeit & Kultur

Dürre FichteKieferleKloster Kronach
Lauterburg (Coburger Land)NeudörflesSchaumburg (Thüringen)
Schloss NeuhofSchloss Rosenau (Coburg)Schloss Wespenstein
Skigebiet Lauscha - ErnstthalSkigebiet Skiarena SilbersattelSternwarte Sonneberg
Wasserschloss MitwitzWurzbach

Wasserschloss Mitwitz

Besuchen Sie in Ihrem Familienurlaub in Bayern das beliebte Wasserschloss Mitwitz in der Nähe von Coburg. Die erste historische Erwähnung dieses Wasserschlosses geht zurück bis in das Jahr 1266. Nachdem das Schloss in den vielen Jahrhunderten im Besitz der Familien von Schaumberg, von Rosenau und von Würtzburg gewesen war, befindet es sich nun im Besitz einer Erbengemeinschaft. Ende der 70er bis Mitte der 80er Jahre hat der Landkreis Kronach umfangreiche Restaurationsarbeiten durchgeführt und erhielt dafür im Gegenzug ein 99 Jahre langes Nutzungsrecht. Dies kommt allen zu Gute: Im ... mehr

Schloss Wespenstein

Das Schloss Wespenstein ist ein Schloss in Gräfenthal im Bundesland Thüringen und wurde aus strategischen Gründen errichtet. Es wurde um 1250 erbaut und ist auch als Zollhaus genutzt worden. Nach vielen Besitzerwechseln ist es heute in privater Hand und beherbergt eine Gaststätte mit einem großen Biergarten sowie eine Schlosspension. Angedacht ist der Bau eines Museums. In der noch erhaltenen Schlosskapelle hat sogar bereits Martin Luther Predigten abgehalten. Heute wird sie gerne für Gottesdienste und Hochzeiten genutzt. Eine Zisterne und ein Amtsgebäude sind ebenfalls noch erhalten. ... mehr

Schloss Neuhof

Das Schloss Neuhof bei Coburg war Sitz eines mächtigen Coburger Patrizierhauses und Albrecht Graf von Roon, einem Vertrauten von Otto von Bismarck. Das Schloss Neuhof wurde 1371 erstmals urkundlich erwähnt als Wasserschloss Newenhoff. Trotz wechselhafter Verhältnisse war das Schloss lange Jahre im Besitz des Coburger Patrizierhauses der Bachen. Der prominenteste Bewohner des Schlosses war in der Zeit von 1873 bis 1879 der preußischer Generalfeldmarschall Albrecht Graf von Roon. Dieser war Politiker und enger Mitarbeiter von Otto von Bismarck. In der neueren Zeit war Schloss Neuhof ... mehr

Im grünen Herzen Thüringens

Da uns als Studenten leider nur ein geringer Betrag zum Reisen zur Verfügung steht, bleibt uns meist nicht viel mehr als ein selbstorganisierter Campingurlaub -aber es macht Spaß!Diesmal haben wir beschlossen, gemeinsam mit zwei anderen Freunden, ins wunderschöne, grüne, naturidyllische Thüringen zu fahren. Dort fand am ersten Septemberwochenende nämlich, mittlerweile schon zum 5. Mal, das Wolfszeit-Festival statt.Ausgerüstet mit allerlei Lebensmitteln, Campingutensilien und natürlich den Eintrittskarten machten wir uns auf die rund fünfstündige Reise quer durch ganz ... mehr

 

Wurzbach

Reiseberichte

Im grünen Herzen Thüringens

Im grünen Herzen Thüringens

Da uns als Studenten leider nur ein geringer Betrag zum Reisen zur Verfügung steht, bleibt uns meist nicht viel mehr als ein selbstorganisierter Campingurlaub -aber es macht Spaß!Diesmal haben wir beschlossen, gemeinsam mit zwei anderen Freunden, ins wunderschöne, grüne, naturidyllische Thüringen zu fahren. Dort fand am ersten Septemberwochenende nämlich, mittlerweile schon zum 5. Mal, das Wolfszeit-Festival statt.Ausgerüstet mit allerlei Lebensmitteln, Campingutensilien und natürlich den Eintrittskarten machten wir uns auf die rund fünfstündige Reise quer durch ganz ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.041
Bewertungen
Berechnet aus
4.102
Bewertungen
 
43.303
Personen gefällt
tourist-online
 
765 Personen
empfehlen
tourist-online