Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kaider

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

5 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

5 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 1)

Informationen zu Kaider

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Höhlen (Teufelshöhle; Sophienhöhle; Binghöhle; Oswaldhöhle - für die Höhlen auch bei heißem Wetter warme Sachen mitnehmen, es hat auch wenn es draußen heiß ist drinnen nur 8 bis 9 Grad) beeindruckende Felsformationen (Quackenschloss und Riesenburg; Sanspereil Bayreuth (neues Schloss, Markgräfliches Opernhaus, Schloss Fantasie; Eremitage - hier auf die stündlichen Wasserspiele achten)

Gastronomie: Krugbräu in Breitenlesau (Biergarten) Gasthof zum Lamm in Plankenfels (sehr sehr gutes Schäufela - und unbedingt vorher keine Vorspeise essen - wenn doch unbedingt das Krenbrot probieren; man kann es sich ja zu zweit teilen)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 24.07.2010 Für Unterkunft: 593231

Gastronomie: In den Sommer-Monaten, der Schwanenkeller in Burgebrach. Es gibt einen "Keller" und ein Lokal. Wir haben den Keller besucht. Die Öffnungszeiten sind allerdings witterungsabhängig und wir haben daher mehrere Anläfue gebraucht. Auch der direkt neben dem Schwänen liegende "Goldene Hirsch" ist empfehlenswert. Im beiden Lokalen gibt es preiswerte lokale Gerichte. Ebenfalls empfehlenswert ist die Bäckerei Oppel, die etwas versteckt in der Tordurchfahrt in Ebrach liegt, sowie die "heiße Theke" in der "Prälatur" .

Von: Astrid S. Bewertung vom: 24.08.2014 Für Unterkunft: 878338

Urlaubsort: Es war ein kleines ruhiges Dörfchen mit keinen eigenen Attraktionen. Das hatten wir gesucht. Da wir als Selbstversorger nicht auf Gastronomie angewiesen waren, können wir die einzige Gastwirtschaft im Ort nicht beurteilen. Den Einkauf tätigten wir nach unseren Wanderungen an der Rodach oder der Steinach in den Einkaufsmärkten in Schwarzenbach am Wald oder in Stadsteinach.

Von: Helmut Wieden Bewertung vom: 30.05.2015 Für Unterkunft: 6939266

Gastronomie: Leider war es zu dieser Zeit etwas schwierig geöffnete Restaurants zu finden. Viele hatten zwischen den Feiertagen geschlossen.

Von: Brigitte D. Bewertung vom: 11.01.2015 Für Unterkunft: 353255

Ausflugtipps: Der See und das Städtchen Weißenstadt war sehr schön. Kronach, Kulmbach, Bad Berneck - (da war das Kurhaus sehr schön, es gibt dort eine sehr schöne Kinderspielecke. Unsere Enkeltochter wollte garnicht mehr rauskommen), waren alle sehenswert. Wir haben Ruhe gesucht und auch gefunden, sehr schön zum wandern. Die gastronomie war gut bürgerlich - mehr halt nicht.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 01.08.2011 Für Unterkunft: 669931

Gastronomie: Brauhaus in Loffeld.

Von: Christa Wendorf Bewertung vom: 10.06.2014 Für Unterkunft: 865958

Ausflugtipps: keine besondere Empfehlung.Für 3 Tage waren wir mit den Sehenswürdigkeiten Bambergs beschäftigt.

Von: Hinrich Jürgens Bewertung vom: 08.11.2014 Für Unterkunft: 181626

Ausflugtipps: - Sophienhöhle - Panoramaweg Burg Rabenstein - Burg Altenburg (Wanderung von der Stadt aus)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 29.11.2010 Für Unterkunft: 181626

Gastronomie: Im Ort selber hat man uns empfohlen nicht zu Essen, aber in Neustadt am Rennweg, da gibt es soviele Gaststätten wo man überall gut essen kann. Nur bitte beachten dort schlagen die Uhren ein bissel anders, 20 Uhr war Küchen Schluss. In Oberweißbach gegenüber vom großen Parkplatz gab es eine Gaststätte wo ich das beste Eis in der ganzen Umgebung gegessen habe dort war der Gast König.

Von: Heike Gießmann Bewertung vom: 24.05.2015 Für Unterkunft: 2844723

Freizeit & Kultur

Erlöserkirche (Bamberg)GügelKloster Langheim
Kloster VierzehnheiligenPfarrkirche St. Laurentius (Ebern)Sanspareil
Schloss AhornSchloss BurgellernSchloss Gereuth
Schloss GleusdorfSchloss HeilgersdorfSchloss Ketschendorf
Schloss RentweinsdorfSt. Gangolf (Bamberg)

Schloss Gleusdorf

Das Schloss Gleudsdorf Im unterfränkischen Ort Untermerzbacher befindet sich im gleichnamigen Ortsteil das Schloss Gleusdorf. Das imposante Gebäude kann auf eine lange Geschichte zurückblicken und ersttrahlt heute im frühklassizistischen Baustil. Auch wenn es heute hauptsächliche als Seniorenheim genutzt wird, ist es vor allem aufgrund seiner Baugeschichte und der Gestaltung der Außenanlage ein Besuch wert. Das Schloss Gleusdorf wurde von Aristokraten und Klerikern gleichermaßen genutzt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde es Mitte des 12. Jahrhunderts. Zu diesem Zeitpunkt wurde ... mehr

Schloss Rentweinsdorf

Schloss Rentweinsdorf Im schönen Unterfranken liegt das imposante Schloss Rentweinsdorf. Es liegt in der gleichnamigen Gemeinde Rentweinsdorf und bildet zusammen mit der Gemeindekirche das Zentrum der Ortschaft. Der Ursprungsbau des heutigen Schlosses geht wohl auf das 14. Jahrhundert zurück. Dieses kleine Gut dient in seit Zeit der Herren von Rotenhan als Wohnsitz und ist auch heute noch im Privatbesitz der Adelslinie. Durch verschiedene Zerstörungen und auch Umbauarbeiten in der Jahrhunderte alten Geschichte des Schlosses, finden sich nur noch geringe Hinweise auf das ursprüngliche ... mehr

Schloss Gereuth

Das barocke Schloss Gereuth in Unterfranken mit seiner Pfarrkirche, dem Gasthaus und den Wirtschaftsgebäuden ist ein eindrucksvolles Monument ehemaliger Adelskultur. Erstmal urkundlich erwähnt wurde das Dorf Gereuth um 1300 und als erste Herren des Schlosses Gereuth gelten die Herren von Memmelsdorf. In den darauf folgenden Jahrhunderten wechselte das Schloss mehrere Male seine Besitzer und nach der Reformation auch einige Male die Religionszugehörigkeit. Im Jahre 1705 wurde das Schloss an den Fürstbischof Johann Philipp von Greiffenclau-Vollraths verkauft, der Gereuth zu einem ... mehr

Schloss Heilgersdorf

In Heilgersdorf, einem Ortsteil von Seßlach in Oberfranken, befindet sich das Schloss Heilgersdorf. Das Schloss wurde im Jahre 1361 erstmalig in einer Urkunde erwähnt. Die erste Anlage wurde in einem See erbaut und stand auf Holzpfählen. Im 19. und im 20. Jahrhundert wurde das Schloss Heilgersdorf unter anderem als Schule und als Forsthaus genutzt. Die Bauformen im Stil des Barock wurden dabei aber bis heute erhalten. Da das Schloss zu vielen anderen Zwecken genutzt wurde, hat es sich in den Innenräumen sehr verändert und erinnert nicht mehr an die einstige Einrichtung. Eine Besichtigung ... mehr

Schloss Ahorn

Erstmals wurde das Schloss Ende des 11. Jh. erwähnt. Es bestand damals als Erbgut der Polenkönigin Richeza. Bei Ihrem Ableben schenkte sie das gesamte Bauwerk dem Erzbischof Anno II von Köln. Sein heutiges Äußeres erhielt das Schloss Ahorn 1555, nach dem Bauernkrieg ließ Joachim von Rosenau die Burganlage auf den Resten der vorherigen errichten. Im Laufe der folgenden Jahre und Jahrhunderte wechselte das Schloss öfter den Besitzer. Bis es schließlich der Familie von Erffa gehörte. Diese bewohnten das Schloss noch heute. Das Schloss erstrahlt im Renaissancestil. Im Innenhof verfügt ... mehr

 

St. Gangolf (Bamberg)

Reiseberichte

Ferienhaus-Urlaub in EbrachFränkische Bierkeller sind ein Erlebnis für die ganze Familie

Ferienhaus-Urlaub in Ebrach

Familientreffen war angesagt, und zwar diesmal in Oberaurach in Bayern, besser gesagt in Franken.Das ist von uns in Norddeutschland ja schon eine ganz schön lange Tour und so beschlossen wir das Ganze mit einem 10tägigen Urlaub zu verbinden.OberaurachIm Internet entdeckten wir eine schöne Ferienwohnung in Ebrach, etwa eine halbe Stunde von Oberaurach entfernt.Hier fanden wir genug Platz für vier Kinder und 2 Erwachsene und fühlten uns sofort wohl. Draußen gab es eine überdachte Sitzecke und eine Tischtennisplatte, die von den Kindern gleich in Beschlag genommen wurde.Frische Brötchen ... mehr

Fränkische Bierkeller sind ein Erlebnis für die ganze Familie

Franken ist eine sehenswerte Region mit herrlichen Landschaften und liebenswerten Menschen. Hier ist eine gastronomische Besonderheit zu Hause, die sich perfekt für einen Ausflug oder auch einen Urlaub mit der ganzen Familie eignet.Die Gegend um das Städtedreieck Bamberg-Nürnberg-Neustadt/Aisch ist ein wahres Paradies für Biertrinker. Das liegt neben der enormen Brauereidichte vor allem an den zahlreichen Bierkellern, die man überwiegend in den Landkreisen Bamberg, Erlangen-Höchstadt, Forchheim sowie Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim findet. Bierkeller entstanden aus dem Umstand heraus, ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.159
Bewertungen
Berechnet aus
4.090
Bewertungen
 
43.331
Personen gefällt
tourist-online
 
763 Personen
empfehlen
tourist-online