Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Langenzenn

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

11 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

11 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 1)

Informationen zu Langenzenn

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Die Gegend bietet sehr viele Ausflugsziele. Wir haben noch einiges vor und beschlossen wir müssen Wiederkommen. :-) Der Erlebnisspielplatz am Altmühlsee ist toll - auch für "Große". Wir hatten viel Spaß beim Staudammbauen, Seilbahnfahren, Schaukeln .... Unbedingt eine Decke mitbringen, dann kann sich Mama/Papa auch einfach mal in die Sonne legen. Rikschafahren um den Altmühlsee und natürlich Minigolfen. Der Ausflug ins Fluvius-Musem nach Wassertrüdingen und anschließend auf den Hesselberg - der Blick war genial - haben wir genossen. Da wir von weiter anreisten und unser Kind den Flyer vom Playmobilland gesehen hatte, sind wir nach Zirndorf gefahren - unsere Tochter war begeistert. Der Tipp unserer Gastmutti - Barfußpfad in Enderndorf am See - hat uns gut gefallen. Der Weg ist ca. 2 km lang und man läuft auf verschiedenen Naturmaterialien (Zapfen, Kirschkernen, Weiden, etc.). Danach kann man an den See hinunter laufen. Unterhalb des Barfußpfades ist auch ein schöner Abenteuerkletterwald, den wir aber nicht nutzten.

Von: C. K. Bewertung vom: 17.06.2015 Für Unterkunft: 9218872

Gastronomie: Wir waren in der Pizzeria Calabria und können diese empfehlen. Super (!) Eis essen kann man in der Eisdiele CremAmarena, 5 Minuten Gehweg von der Wohnung entfernt in der Ansbacher Strasse. Einen schönen Biergarten gibt es direkt am Schwimmbad in der "Alte Kelterei". Dort werden auch kleine Speisen bis zum Schnitzel angeboten. Sehr gut haben wir im Schwarzen Lamm in Detwang, Ortsteil von Rothenburg o.d.T., gegessen. Der Lammrücken ist zu empfehlen. Unbedingt jedoch darauf achten, dass man auch Lammrücken bekommt - beim zweiten Mal wurden uns Koteletts serviert. Die waren zwar auch gut, aber wenn ich Rücken bestelle, will ich ihn auch haben....

Ausflugtipps: Würzburg: Alte Residenz und Festung Marienburg Nürnberg: Altstadt, Schloß und "Würstchen" Rothenburg o.d.T.: versteht sich ja von selbst Bamberg: Altstadt, Residenz, Brückenrathaus..... unser Geheimtipp: Weikersheim. Schöne Altstadt, ein tolles Schloss mit wunderschönem Garten mit Orangerie, und unbedingt die Führung im Schloss mitmachen. Die einzelnen Zimmer sind schon nicht schlecht, aber die am Schluß gezeigte, nach Aussage der Führerin größte original erhaltene Barockhalle mit 480 m2 und komplett erhaltener Deckenmalerei ist eine Wucht.

Von: Thomas Dubois Bewertung vom: 17.08.2013 Für Unterkunft: 104158

Ausflugtipps: Wir waren - weil morgens die Sonne noch nicht so richtig durchkam - in Nürnberg im Zoo... Es war eine Riesenschlange an der Kasse, aber wir waren innerhalb kürzester Zeit im Zoo und dort hat sich alles verlaufen.... Der Zoo ist total schön angelegt.... Am nächsten Tag waren wir den ganzen Tag im Playmobil-Fun-Park - schon morgens total heiß -. Dort haben wir uns ab mittag ein Platz im Schatten und nahe der Wasserspielplätze gesucht... so liess es sich aushalten... Den letzten Tag waren wir in Roth "shoppen" und hinterher haben die Kinder den Pool genossen!!!

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 28.06.2011 Für Unterkunft: 244944

Ausflugtipps: Die Lage ist perfekt für Ausflüge. Gunzenhausen mit schönen Gässchen ist nur 10 Autominuten entfernt. Wir können den Limes Wanderweg (auf den Spuren der Römer) empfehlen. Am Altmühlsee gibt es ein tolles Erlebnis Spielplatz, viele Möglichkeiten zum Fahrradfahren (mit Verleih), sowie bestimmt Baden und Wassersport im Sommer. Eine knappe Stunde entfernt ist das PLAYMOBIL Fun Park - DIE Atraktion für alle Kinder.Er liegt bei Nürnberg (Zindorf) - der Stadt, die ein MUSS ist. Wir haben u.a. noch das wunderschöne Städtchen Weissenburg besichtigt, sowie eine Führung auf der ehem. Kreuzritter-Burg in Ellingen mitgemacht.

Von: Anna B. Bewertung vom: 09.11.2013 Für Unterkunft: 7918540

Ausflugtipps: Der Altmühlsee ist, vermutlich erst recht im Sommer, ein ideales, sehr nahes Ausflugsziel. Der größere Brombachsee ist sicherlich auch nicht ohne, hat aber irgendwie nicht die gleiche Ausstrahlung. Dinkelsbühl ist eine Stadt, die man einfach einmal gesehen haben muss. Kehlheim haben wir diesmal nicht geschafft, ist aber wegen des Donaudurchbruchs und des nahe liegenden Klosters und eine mir bekannten, exzellenten chinesischen Restaurants für das nächste Jahr geplant. Und sonst: Das Altmühltal bietet für wirklich jeden etwas, egal ob es um Wandern, Radfahren, Historisches oder Kulinarisches geht.

Gastronomie: Wenn ich mal noch wüsste, wie die Restaurants hießen, in denen wir waren, könnte ich ja etwas posten. Am besten einfach einmal bei der Vermieterin, Frau Herrmann, nachfragen. Gunzenhausen hat einen "echten" Italiener, der wohl einfach Spitze ist. Diesmal habe ich den vor Tatendrang wartenden Herd des Hauses verschont. Im kommenden Jahr wird er sich beweisen müssen. Selbst kochen mit frischen Zutaten vom Wochenmarkt ist auch nicht ohne.

Von: Retz Bewertung vom: 20.10.2014 Für Unterkunft: 7918540

Ausflugtipps: Also uns hat am besten der Strand (mit Abenteuerspielplatz) des Seezentrums des Örtchens Wald am Altmühlsee gefallen. Dort war auch das Fahren mit einer Rikscha sehr lustig. Man kann auf der MS Altmühlsee die Piratenfahrt als Event mitmachen. Ebenfalls sehr lustig und einfallsreich. Mit der MS Brombachsee zu fahren, war natürlich auch ein lohnendes Erlebnis. Der Barfusspark in Enderndorf und das Freibad in Gunzenhausen sind ebenfalls empfehlenswert. Uns hat es der Altmühlsee besonders angetan. Es gibt natürlich noch vieles mehr, was Spaß macht - vor allem, wenn das Wetter noch mitspielt.

Von: Claudia F. Bewertung vom: 02.09.2013 Für Unterkunft: 7918540

Ausflugtipps: Wer die Arbeiten von Tilmann Riemenschneider mag, ist hier richtig! Rothenburg ob der Tauber, Creglingen, Würzburg... Wer alte Städtchen mag ist hier auch richtig! Rothenburg, Weikersheim, Schwäbisch Hall, Dinkelsbühl... Auch Schloss-Liebhaber kommen hier nicht zu kurz! Weikersheim, Bad Mergentheim, Langenburg, Würzburg... Das Freilichtmuseum Bad Windsheim, die Landwehr-Bauerei in Reichelshofen, die herrliche Gegend, die Flusstäler von Tauber, Jagst, Kocher... Alles hier lädt ein zum Verweilen, Spazierengehen, Wandern, Genießen...

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 02.08.2012 Für Unterkunft: 462120

Gastronomie: In den Sommer-Monaten, der Schwanenkeller in Burgebrach. Es gibt einen "Keller" und ein Lokal. Wir haben den Keller besucht. Die Öffnungszeiten sind allerdings witterungsabhängig und wir haben daher mehrere Anläfue gebraucht. Auch der direkt neben dem Schwänen liegende "Goldene Hirsch" ist empfehlenswert. Im beiden Lokalen gibt es preiswerte lokale Gerichte. Ebenfalls empfehlenswert ist die Bäckerei Oppel, die etwas versteckt in der Tordurchfahrt in Ebrach liegt, sowie die "heiße Theke" in der "Prälatur" .

Von: Astrid S. Bewertung vom: 24.08.2014 Für Unterkunft: 878338

Freizeit & Kultur

City-Center FürthKlinikum FürthKloster Frauenaurach
Kloster HeilsbronnKloster HimmelthronKloster Langenzenn
Kloster Neustadt an der AischKraftwerk Franken IKraftwerk Franken II
Playmobil FunParkPlaymobil-StadionRathaus (Fürth)
Schloss NeunhofSiebenbogenbrücke (Fürth)

Kurzurlaub

Schon immer wollten wir die zweitgrößte Stadt Bayerns kennenlernen, die Stadt "Nürnberg".Die 215 Kilometer lange Strecke von Passau nach Nürnberg hatten wir dank durchgehender Autobahn in etwa 120 Minuten bewältigt. Unser erstes Ziel war natürlich unser Hotel im Stadtteil "Nürnberg - Langwasser"; dort angekommen und Quartier bezogen machten wir uns sofort auf den Weg Richtung Stadion und ehemaliges Reichsparteigelände. Ein Besuch in "easy-credit Stadion" läßt erahnen welche Atmosphäre bei den Heimspielen des1 FC. Nürnberg herrscht. Vom ehemaligen Reichsparteigelände sind nur noch ... mehr

Das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim

Im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim kann man fränkische Geschichte hautnah erleben und einen erlebnisreichen Ausflugstag mit der ganzen Familie verbringen.Das Fränkische Freilandmuseum liegt nahe der A7 im mittelfränkischen Bad Windsheim, einer schönen Kurstadt mitten im Dreieck Ansbach-Nürnberg-Würzburg. In dem vom Bezirk Mittelfranken betriebenen Museum kann man unter freiem Himmel historische Bauwerke aus ganz Ober-, Mittel- und Unterfranken auf einem weitläufigen, fast 50 Hektar großen Areal bestaunen. Die Bandbreite reicht dabei von Bauten aus dem Mittelalter bis ins 20. ... mehr

Ferienhaus-Urlaub in Ebrach

Familientreffen war angesagt, und zwar diesmal in Oberaurach in Bayern, besser gesagt in Franken.Das ist von uns in Norddeutschland ja schon eine ganz schön lange Tour und so beschlossen wir das Ganze mit einem 10tägigen Urlaub zu verbinden.OberaurachIm Internet entdeckten wir eine schöne Ferienwohnung in Ebrach, etwa eine halbe Stunde von Oberaurach entfernt.Hier fanden wir genug Platz für vier Kinder und 2 Erwachsene und fühlten uns sofort wohl. Draußen gab es eine überdachte Sitzecke und eine Tischtennisplatte, die von den Kindern gleich in Beschlag genommen wurde.Frische Brötchen ... mehr

Fränkische Bierkeller sind ein Erlebnis für die ganze Familie

Franken ist eine sehenswerte Region mit herrlichen Landschaften und liebenswerten Menschen. Hier ist eine gastronomische Besonderheit zu Hause, die sich perfekt für einen Ausflug oder auch einen Urlaub mit der ganzen Familie eignet.Die Gegend um das Städtedreieck Bamberg-Nürnberg-Neustadt/Aisch ist ein wahres Paradies für Biertrinker. Das liegt neben der enormen Brauereidichte vor allem an den zahlreichen Bierkellern, die man überwiegend in den Landkreisen Bamberg, Erlangen-Höchstadt, Forchheim sowie Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim findet. Bierkeller entstanden aus dem Umstand heraus, ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten in Franken

Reiseberichte

Das Fränkische Freilandmuseum in Bad WindsheimFerienhaus-Urlaub in EbrachFränkische Bierkeller sind ein Erlebnis für die ganze Familie
Kurzurlaub

Kurzurlaub

Schon immer wollten wir die zweitgrößte Stadt Bayerns kennenlernen, die Stadt "Nürnberg".Die 215 Kilometer lange Strecke von Passau nach Nürnberg hatten wir dank durchgehender Autobahn in etwa 120 Minuten bewältigt. Unser erstes Ziel war natürlich unser Hotel im Stadtteil "Nürnberg - Langwasser"; dort angekommen und Quartier bezogen machten wir uns sofort auf den Weg Richtung Stadion und ehemaliges Reichsparteigelände. Ein Besuch in "easy-credit Stadion" läßt erahnen welche Atmosphäre bei den Heimspielen des1 FC. Nürnberg herrscht. Vom ehemaligen Reichsparteigelände sind nur noch ... mehr

Das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim

Im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim kann man fränkische Geschichte hautnah erleben und einen erlebnisreichen Ausflugstag mit der ganzen Familie verbringen.Das Fränkische Freilandmuseum liegt nahe der A7 im mittelfränkischen Bad Windsheim, einer schönen Kurstadt mitten im Dreieck Ansbach-Nürnberg-Würzburg. In dem vom Bezirk Mittelfranken betriebenen Museum kann man unter freiem Himmel historische Bauwerke aus ganz Ober-, Mittel- und Unterfranken auf einem weitläufigen, fast 50 Hektar großen Areal bestaunen. Die Bandbreite reicht dabei von Bauten aus dem Mittelalter bis ins 20. ... mehr

Ferienhaus-Urlaub in Ebrach

Familientreffen war angesagt, und zwar diesmal in Oberaurach in Bayern, besser gesagt in Franken.Das ist von uns in Norddeutschland ja schon eine ganz schön lange Tour und so beschlossen wir das Ganze mit einem 10tägigen Urlaub zu verbinden.OberaurachIm Internet entdeckten wir eine schöne Ferienwohnung in Ebrach, etwa eine halbe Stunde von Oberaurach entfernt.Hier fanden wir genug Platz für vier Kinder und 2 Erwachsene und fühlten uns sofort wohl. Draußen gab es eine überdachte Sitzecke und eine Tischtennisplatte, die von den Kindern gleich in Beschlag genommen wurde.Frische Brötchen ... mehr

Fränkische Bierkeller sind ein Erlebnis für die ganze Familie

Franken ist eine sehenswerte Region mit herrlichen Landschaften und liebenswerten Menschen. Hier ist eine gastronomische Besonderheit zu Hause, die sich perfekt für einen Ausflug oder auch einen Urlaub mit der ganzen Familie eignet.Die Gegend um das Städtedreieck Bamberg-Nürnberg-Neustadt/Aisch ist ein wahres Paradies für Biertrinker. Das liegt neben der enormen Brauereidichte vor allem an den zahlreichen Bierkellern, die man überwiegend in den Landkreisen Bamberg, Erlangen-Höchstadt, Forchheim sowie Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim findet. Bierkeller entstanden aus dem Umstand heraus, ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.132
Bewertungen
Berechnet aus
4.076
Bewertungen
 
43.335
Personen gefällt
tourist-online
 
764 Personen
empfehlen
tourist-online