Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Laufenburg (Baden)

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

49 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

49 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 3)

Informationen zu Laufenburg (Baden)

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: - Der Schluchsee: sehr schöne Atmosphäre ringsum den See, gute Erreichbarkeit, Schiffsrundfahrt möglich, sowie eine Attraktion mit einer alten Dampflock -> die 3-Seenrundfahrt (nur im Sommer möglich), gute Wandermöglichkeiten- auch mit Kindern; - St. Blasien: Der Dom und eine sehr schöne Stadt zum bummeln und entspannen, viele kleine Cafe`s; -Titisee: sehr bekanntes Ausflugsziel, Schiffsrundfahrt ca. 1/2 Std., sehr geeignet für lange gemütliche Spaziergänge, viele Restaurants und Cafés, im Sommer auch zum Schwimmen und Tretbootfahren zu empfehlen; - Grafenhausen Tannenmühle: wunderschönes Gelände zum spazieren gehen, mit Tiergehege sehr geeignet mit Kindern, tolles Mühlenmuseum, Hotel und großes Restaurant (allerdings sehr belebt durch viele Touristen) - Rheinfall in Schaffhausen (Schweiz): atemberaubendes Naturschauspiel der größte Wasserfall Europas, sehr gute Erreichbarkeit, riesige Parkplätze, Restaurant und Cafe, Bootsfahrt direkt an die Wasserfälle möglich oder Bootsrundfahrt entlang der Felsen, wer nicht so mutig ist kann gemütlich zum kleinen Wasserfall hinlaufen und von sicherer Entfernung das Spektakel genießen, alles in € zahlbar, aber sehr teuer;-Die Wutachschlucht: nur für Geübte;

Von: Silvana J. Bewertung vom: 28.09.2014 Für Unterkunft: 116099

Ausflugtipps: Ein absoluter Tipp ist ein Ausflug nach COLMAR, eine wunderschöne, französische Kleinstadt mit einem sehenswerten Bestand an Bausubstanz aus mehreren Epochen und vielen, kleinen Geschäften in verkehrsberuhigten Strassen. Parken ist mitten in der Stadt möglich und die malerischen Restaurants laden zu leckerem Flammkuchen u.a. ein ... Auch einen Bummel durch STAUFEN, nicht mehr als einen knapp einstündigen Marsch am kleinen Flüßchen Neumagen entlang entfernt, sollte man sich nicht entgehen lassen. Eine wirklich sehenswerte Idylle, ein Kleinod mit vielen, interessanten Läden, wobei auch exclusive Mode und Kleinkunst nicht zu kurz kommen. Gemütliche Strassen-Cafes und Eisdielen laden zum Verweilen und Genießen ein ... Ebenfalls ein absolutes MUSS ist die barocke Klosteranlage ST. TRUDPERT in Münstertal. Die wunderschöne, wirklich sehenswerte Pfarrkirche ist auch für "Nicht-Kirchgänger" einen Besuch wert. Zudem bietet das "Cafe Kreuz am Kloster " St. Trudpert mit einer auserlesenen Vielfalt leckerster Torten einen Gaumenschmaus besonderer Art.

Gastronomie: Die im Markgräfler Land so beliebten Straußen haben nach wie vor ihren Charme und locken Touristen wie Einheimische so zahlreich an, dass ein frühzeitiges Erscheinen zum Abendessen empfehlenswert ist,will man nicht in "Doppelreihe" auf einen freien Platz warten müssen. Bedauerlich ist aus unserer Sicht, daß sich die Bedienung immer stärker aus jenen Bereichen von "Jobbern" rekrutiert, die nicht nur ungelernt sind, sondern einfach auch sicherlich aufgrund einer hohen Fluktuation "neu im Geschäft" sind und somit eben nicht über (ausreichend) Erfahrung im Bedien-Service verfügen. So mußte eine noch sehr junge Frau in einer Strausse rund 100 Gäste "abfertigen"...; dementsprechend fühlten wir uns abgefertigt, schade, schade ...

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 30.10.2011 Für Unterkunft: 925819

Ausflugtipps: Von Todtmoos aus lohnt es sich in St. Blasien den Dom zu besichtigen.Entfernung etwa 15km. Wir fahren in das 50km entfernte Freiburg um in der Studentenstadt ein Stadtbummel zu unternehmen.Die dortige Markthalle ist besonders für das schnelle Essen zu empfehlen. Todtmoos liegt sehr Zentral in die Schweiz. Etwa 50km sind es bis Basel. Auch das Städtchen Bad Säckingen lohnt sich anzuschauen. Hier kann man über die Rheinbrücke in die Schweiz laufen. In der Nähe liegt auch der Steinwasen - Freizeitpark. Hier kann man den ganzen Tag mit Kindern oder auch nur zu zweit verbringen. Mit der Schauinsland Seilbahn kann man bis Freiburg fahren.Entfernung dorthin c.a. 30km.

Gastronomie: Zu empfehlen in Todtmoos ist das 3 Sterne Hotel Waldwinkel. Dort kann man für 11€ ein tägliches 3 Gänge Mittagsmenü bestellen. Im Gasthaus Löwen kostet ein Menü am Mittag 14€. Zu empfehlen ist das Cafe Burgstall. Hier können sie nicht nur eine vorzügliche Schwarzwälder Kirsch Torte essen, hier gibt es auch ein ganz hervorragenden Eisbecher mit selbstgemachten Pralinen. Dort gibt es den Besten Eisbecher und die Beste Schwarzwälder Kirschtorte die ich bisher gegessen habe. Schon deshalb lohnt es sich für mich jedes Jahr mindestens einmal das Örtchen Todtmoos zu besuchen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 27.05.2012 Für Unterkunft: 694201

Ausflugtipps: Wir haben viel unternommen. Innerhalb von nur 2 Autostunden kann man viel entdecken. Im Schwarzwald selbst haben uns der Feldberg, der Steinwasenpark, der Titisee und St. Blasien gut gefallen. Wir waren aber auch mehrfach in der Schweiz. Basel ist sehr schön und auch bis Bern ist es nicht weit. Besonders gut gefallen hat uns zudem der Ort Thun am Thuner See sowie der Rheinfall in Schaffhausen. Kleiner gemütlicher Geheimtip, der nicht weit entfernt ist: Fahrt auf den Belchen bei Schönau. Dort gibt es schöne Wanderwege und im Belchenhaus kann man gut einkehren! Hüttencharme wie anno dazumal!

Von: Christoph T. Bewertung vom: 01.11.2014 Für Unterkunft: 739060

Gastronomie: Am Ankunftstag haben wir im "Hilpert", Untere Dorfstr. 8, OT Dittishausen zu Abend gegessen. Ambiente und Service waren gut, aber die beiden Essen mehr als enttäuschend. Die Gerichte entsprachen nur bedingt den Ausführungen in der Speisenkarte und die Salate wurden im Dressing regelrecht ertränkt. Am Sonntag sind wir mittags ins "Hexenschopf", Obere Hauptstr. 9A, Löffingen (Hauptort) eingekehrt. Da die Terrasse besetzt war, fanden wir im Restaurant neben einer interessanten Atmosphäre (zweitältestes Gebäude der Stadt Löffingen) auch einen freundlichen, flexiblen Service. Die Speisenkarte (deutsch, ital., griech.) ist umfangreich und unsere beiden Essen zu moderaten Preisen waren gut!

Von: Klaus G. Bewertung vom: 29.07.2013 Für Unterkunft: 453684

Gastronomie: Das Café Heimelig in Murg-Hänner ist wegen seiner absolut unschlagbar guten Kuchen und Torten sehr zu empfehlen. Die Chefin des Hauses backt am WoE alles selbst (deshalb schmeckt's auch so himmlisch) und man kann entweder dort gemütlich Kaffee trinken, oder aber Kuchen kaufen und mitnehmen. Wer dort nicht zumindest einmal hingeht, verpasst echt was!

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 23.04.2012 Für Unterkunft: 125875

Gastronomie: Mit dem Genießerscheckheft kann man im südlichen Schwarzwald abwechslungsreich speisen. Aber aufgepasst! Nicht alle Restaurants leisten auch das beschriebene Angebot! Besonders zu empfehlen ist das Hotel Alpenblick in Höchschwand mit seinen verschiedenen Flambi- Spießen. Aber vorsicht: Hier sollte großer Hunger im Spiel sein :-)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 27.09.2010 Für Unterkunft: 507324

Gastronomie: Sehr zu empfehlen ist in Aftersteg das Restaurant "Zur Mühle". Heimische Küche und ein sehr freundliches Personal Überzeugten uns, leider ist das Restaurant nur von Do. - So. geöffnet. Zu empfehlen ist auch in St. Wilhelm das Restaurant "Zur Linde" liebevoll auch "Napf" genannt, sehr schöne Lage und gute Küche erwarteten uns auch hier. Eine Entäuschung war für uns das Haus "Adler" richtung Muggenbrunn, Fliegen (4 Stk.) im Wein und schmutziges Besteck haben uns den Apetit verdorben.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 17.10.2011 Für Unterkunft: 689575

Freizeit & Kultur

AlbbeckenAltes Schloss WehrAngelregion Hochrhein
Bergsee (Bad Säckingen)Dom St. BlasienEichener See
FridolinsmünsterHochrheinsenderHohe Möhr
HornbergbeckenSchloss Schönau (Bad Säckingen)Skigebiet Herrischried
Skigebiet St. Blasien - MenzenschwandSkigebiet Wehrhalden

Schloss Schönau (Bad Säckingen)

Das Schloss Schönau liegt in der Baden-Württembergischen Kurstadt Bad Säckingen. Erbaut wurde das Schloss, welches auch den Namen Trompetenschlösschen trägt ab 1600. 80 Jahre dauerte es bis zur Fertigstellung. Bauherren waren die Habsburger Gefolgsleute von Schönau. Das Schloss und die Schlossanlage erlitten mehrere Schäden während des 30 jährigen Kriegs, sowie des Holländischen Kriegs. Umbauten und Renovierungsarbeiten ließen das Gebäude jedoch im Wesentlichen erhalten. Lediglich die Befestigungswerke um das Schloss wurden abgebaut und ein großer Park im französischen Stil ... mehr

Angelregion Hochrhein

Nachdem der Rhein den zum Bodensee gehörenden Untersee durchflossen hat, wird er als Hochrhein bezeichnet. Von nun an fließt er streng von Osten nach Westen. Der Hochrhein stellt fast auf seiner gesamten Länge die Grenze zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweiz dar. Auf seiner gesamten Länge überbrückt er einen Höhenunterschied von 143 m, wobei die größte Stufe vom bei Schaffhausen gelegenen Rheinfall genommen wird. Zahlreiche Staustufen prägen das Erscheinungsbild des Hochrheins. Zwischen diesen gibt es jedoch immer wieder Stromschnellen, die in dieser Gegend ... mehr

Dom St. Blasien

       Dom St. Blasien Der Dom steht in der Stadt St. Blasien in Baden-Württemberg und gehört zum Landkreis Waldshut. Errichtet wurde er vom französischen Baumeister Pierre Michel d’Ixnard (*1723; gest. 1795) der als Wegbereiter des Frühklassizismus in Süddeutschland galt. Bei der Einweihung des Doms in 1783 war er zu der Zeit die drittgrößte Kuppelkirche Europas. Auch heute gehört die Kuppelkirche noch zu einer der größten in ganz Europa. Sie ist 62 Meter hoch und die Kuppel hat einen Durchmesser von 36 Metern. Gebaut wurde der Dom nach dem ... mehr

Seeschlange am Schluchsee?

Der Schluchsee ist der größte See im Schwarzwald, nicht weit vom etwas bekannteren, aber kleineren Titisee und vom Feldberg entfernt. Ende Juli war der Schluchsee einer der Etappenpunkte unseres selbstorganisierten Urlaubs. Statt eine Pauschalreise zu machen, planten wir eine 2000 km lange Reise durch Süddeutschland - mit Übernachtungen beispielsweise in Heidelberg, Bruchsal, Stuttgart und Rothenburg ob der Tauber sowie mit Ausflügen nach Straßburg (Frankreich) und Dornbirn (Österreich). Da bekanntlich der Weg das Ziel ist, vermieden wir Autobahnfahrten und genossen die Natur auf ... mehr

Wanderung im Schwarzwald

Die Gemeinde Hinterzarten liegt im Hochschwarzwald und zählt knapp 2700 Einwohner. Hinzu kommen in der Urlaubszeit noch einige Tausend auswärtige Gäste und Touristen. Während im Winter vor allem die Skilangläufer auf ihre Kosten kommen, sind dies von Frühjahr bis Herbst in erster Linie Wanderer. So ist nur zu verständlich, dass die Wälder rund um Hinterzarten von 200 Kilometern gut ausgeschilderter und markierter Wanderwege durchzogen sind.Im Sommer 2011 – der bekanntermaßen weniger hielt, als er im Frühjahr versprochen hatte – gab es neben vielen regnerischen Tagen auch sonnige, ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten am Rhein

Reiseberichte

SchwarzwaldSchwarzwald im Frühling - ideal für FamilienSeeschlange am Schluchsee?
Skifahren in TodnaubergTradition im SchwarzwaldUrlaub im Schwarzwald
Wanderreise durch den SüdschwarzwaldWanderung im SchwarzwaldWellness in Bad Krozingen und Umgebung - Mehr als nur ein Kurort

Seeschlange am Schluchsee?

Der Schluchsee ist der größte See im Schwarzwald, nicht weit vom etwas bekannteren, aber kleineren Titisee und vom Feldberg entfernt. Ende Juli war der Schluchsee einer der Etappenpunkte unseres selbstorganisierten Urlaubs. Statt eine Pauschalreise zu machen, planten wir eine 2000 km lange Reise durch Süddeutschland - mit Übernachtungen beispielsweise in Heidelberg, Bruchsal, Stuttgart und Rothenburg ob der Tauber sowie mit Ausflügen nach Straßburg (Frankreich) und Dornbirn (Österreich). Da bekanntlich der Weg das Ziel ist, vermieden wir Autobahnfahrten und genossen die Natur auf ... mehr

Wanderung im Schwarzwald

Die Gemeinde Hinterzarten liegt im Hochschwarzwald und zählt knapp 2700 Einwohner. Hinzu kommen in der Urlaubszeit noch einige Tausend auswärtige Gäste und Touristen. Während im Winter vor allem die Skilangläufer auf ihre Kosten kommen, sind dies von Frühjahr bis Herbst in erster Linie Wanderer. So ist nur zu verständlich, dass die Wälder rund um Hinterzarten von 200 Kilometern gut ausgeschilderter und markierter Wanderwege durchzogen sind.Im Sommer 2011 – der bekanntermaßen weniger hielt, als er im Frühjahr versprochen hatte – gab es neben vielen regnerischen Tagen auch sonnige, ... mehr

Wanderreise durch den Südschwarzwald

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Getreu diesem Motto haben wir uns in diesem Jahr zu einem Wanderurlaub in den Südschwarzwald aufgemacht, um entlang des Flusses Wiese von Lörrach bis zum Feldberg zu wandern. Lörrach liegt im Dreiländereck und grenzt an die Schweiz und nach Frankreich an. Im südlichsten Gipfel des Dreiländereckes gelegen bietet die Stadt eine interessante Kleinkunstszene und liegt unmittelbar neben der Kunstweltmetropole Basel.Mit dem Fahrrad führte uns der Weg durchs Wiesental, ausgehend von Lörrach. Erster Haltepunkt war die Stadt ... mehr

Skifahren in Todnauberg

Todtnauberg liegt mitten im Herzen des Südschwarzwaldes. In einem Hochtal zwischen 1.000 und 1.400 Höhenmetern findet man das schöne Städtchen Todtnauberg. Der Feldberg ist 1.493 Meter hoch und somit der höchste Berg in Baden-Württemberg. Im Schwarzwald ist er der höchste Berg.Die Anfahrt nach Todtnauberg ist nicht besonders leicht, vor allem nicht in einer stark verschneiten Winternacht. Zuerst kommt man an dem Dorf Todtnau vorbei und fährt dann über mehrere Berge hoch nach Todtnauberg.Todtnauberg ist ein sehr schönes Städtchen und hat einen unverwechselbaren Charme. Es ist sehr ... mehr

Tradition im Schwarzwald

Mit dem Zug ging es für mich und meine Freundinnen nach Titisee-Neustadt. Wir fünf hatten vor einem halben Jahr beschlossen, einen gemeinsamen Urlaub im Ferienhaus zu machen und unsere Familien in München alleine zu lassen. Der Schwarzwald mit seinen Kuckucksuhren und Trachten hatte es uns angetan.In Titisee-Neustadt bezogen wir ein Ferienhaus, das Karla, die älteste von uns, ausgesucht hatte. Das Haus hatte sogar Schindeln! Ich war völlig geplättet. Mein Zimmer teilte ich mit einer meiner Freundinnen und es war sehr urig und zugleich schön eingerichtet. Am nächsten Tag machten wir ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.041
Bewertungen
Berechnet aus
4.102
Bewertungen
 
43.304
Personen gefällt
tourist-online
 
765 Personen
empfehlen
tourist-online