Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Lindau am Bodensee (Bayern)

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

162 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

162 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 9)

Informationen zu Lindau am Bodensee (Bayern)

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Die Woche in dem genannten Ferienhäuschen war einsame Spitze! Wir staunten nicht schlecht, als wir ankamen und die wunderschöne, z.T. noch neue, Ausstattung erblickten. Es war sehr gemütlich und einladend. Besonders die Küche war ein Highlight. Sie war klein aber es war alles vorhanden was man benötigt. Viele vorsorglich mitgebrachte Küchenutensilien (man will im Urlaub ja schließlich auf nichts verzichten :o))waren schon vorhanden. Und sogar meine heißgeliebte Spülmaschine mußte ich nicht vermissen. Da uns auch das Wetter sehr wohl gesonnen war konnten wir jeden Morgen auf der gemütlichen, von Büschen etwas verdeckten, Terrasse frühstücken und uns auch tagsüber gerne dort aufhalten. Lediglich Sonnenliegen haben gefehlt, aber die bringen wir uns beim nächsten Mal einfach mit. Ein wirklich gutes Restaurant ist das Seehotel/Restaurant SEEHOF am Hafen/Anlegesteg in Immenstaad.Hier stimmt alles, vom Angebot über den Service und die Qualität. Sehr empfehlenswert! Absolut ungeniesbar und heruntergekommen ist das Restaurant "Schiff" in Immenstaad. Hier war lediglich eine Bedienung nett und die Qualität ist unterirdisch. Eigentlich schade wenn man bedenkt, das der Standort direkt am See eine Goldgrube sein könnte. Leider konnten wir nicht alles machen, was wir uns vorgenommen hatten. Also müssen wir nochmal hin .... :o) Jipieh!! Viel Spaß aus Jöhlingen

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 09.06.2009 Für Unterkunft: 545330

Ausflugtipps: Ein besonderes Highlite ist natürlich die Insel Mainau. Aber auch Meersburg mit der Alten Burg und dem alten und neuen Schloß darf nicht unbesucht bleiben.Allerding ist die Parkplatz Situation auf Grund der vielen Urlauber in Meersburg nicht so prickelnd. Viele Wanderwege und Radwanderwege laden zum erholen ein. Ein weiteres Highlite ist das Zeppelinmuseeum in Friedrichshafen wo man sehr viel über die Luftschifffahrt erfahren kann. Zu empfehlen wären natürlich die Rundflüge mit den Luftschiffen der Friedrichshafener Luftschiffflotte aber die sind doch recht Preisintensiv so das nur wenige die sicherlich grandiose Aussicht genießen können. Weiter zu erwähnen sind die Pfahlbauten,das dortige Reptilienhaus,der Affenberg, sowie das Ravensburger Spieleland wo sich Klein und Groß nach Herzenslust austoben kann. Sehr schön ist natürlich auch das Minimundus. Hier in ca 2 Std einmal rund um die Welt ist großartig.

Von: Iris E. Bewertung vom: 30.08.2012 Für Unterkunft: 545330

Ausflugtipps: Die Tettnanger Altstadt ist gemütlich, verkehrsberuhigt und lädt zum Verweilen ein. Tettnang ist eine Hopfenstadt. Das Thema sollte man sich erschließen durch den Besuch des Hopfenmuseums, den Genuss der leckeren Tettnanger und Allgäuer Biere und die Rundfahrt auf dem Hopfen-Radweg. Langenargen ist ein Muss, zum Flanieren am See und wegen der einzigartigen Drahtseilbrücke über die Argen. Entlang der Schussen bis Eriskirch ist es landschaftlich sehr schön. Das Eriskircher Ried bietet Natur und romantische "Sonnenuntergang-Strände". Eine Fahrt mit dem Schiff über den Bodensee ist immer etwas Tolles. Von Friedrichshafen sind alle Seestädte und Sehenswürdigkeiten einfach über das Wasser zu erreichen.

Von: Michael Fiegle Bewertung vom: 14.04.2013 Für Unterkunft: 688829

Ausflugtipps: Kanzelwandbahn ist ein Muß, mit einer größeren oder kleineren Wanderung verbunden im Anschluß. Außerdem gibt es im gesamten Kleinwalsertal ein breites Angebot an Touren und Ausflügen, weit oben oder im Tal. Kombiniert mit dem Wanderbus sind unzählige Möglichkeiten gegeben. Natürlich besuchten wir auch die Flugschanze in Oberstdorf, weil wir aus der Nähe von Klingenthal kommen, wo die neue Schanze steht, interessierte uns dieses Objekt. Leider waren wir dort etwas enttäuscht, Das gesamte Objekt mit der Containern für die Sportler und das Umfeld hatten wir uns etwas anders vorgestellt. Auf uns machte es einen sehr ungepflegten und abgewirtschfteten Eindruck. Auch andere Touristen, die zum gleichen Zeitpunkt dort waren haben diese negativen Eindrücke geäußert. Dies hat unserer Meinung nach nichts mit neu und alt zu tuen, es ist einfach ungepflegt. Hoffentlich verstehen Sie dies Kritik richtig.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 05.10.2011 Für Unterkunft: 539277

Ausflugtipps: - Rundwanderung am Niedersonthofener See und danach Einkehren im Landgasthof Sonne in Waltenhofen. Sehr kinderfreundlich und Preis- und Leistungsverhältnis optimal. Essen und Kuchen auch sehr gut. - Eistobel eine tolle Tour ohne Kinderwagen bei Isny bei Riedholz zwi. Grünenbach und Meier- höfen - Alpsee Bergwelt - die längste Rodelbahn in Deutschland - einfach gigantisch - Eschacher Weiher - eine Rundwanderung vom Haus weg ca. 2 1/2 Stunden möglich, sehr schön. - Rundwanderung von Buchenberg am Moorweiher vorbei den Allgäuer Rad- und Wanderweg nach Schwarzerd über Einöde zurück und am Moorweiher einkehren im Landgasthof - Nach Missen in die Brauerei mit Essen: Bier und Essen einfach Klasse

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 12.11.2011 Für Unterkunft: 695129

Ausflugtipps: -Schlösserbesichtigung Hohenschwanstein Schwangau -Lindau Insel -Meersburg -Bregenz, Naturbühne -Pfänder, traumhafter Ausblick -wunderbare Radwege, in beiden Richtungen um den Bodensee -Insel Mainau -Schifffahrten es ist einfach wunderbar....aber auch sehr preisintensiv !!!!

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 06.08.2011 Für Unterkunft: 286575

Ausflugtipps: Zeppelin- und Dorniermuseum sowie auch das Naturkundemuseum in St. Gallen sind lohnend und bei schlechtem Wetter eine schöne und interessante Alternative. Das Pfahlbaumuseum, den Affenpark, ein Ausflug auf den Pfänder sowie ein Besuch der Bregenzer Festspiele sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Von: Andrea Gremm Bewertung vom: 08.09.2014 Für Unterkunft: 222768

Ausflugtipps: Von dort aus kann man wunderschöne Bergtouren unternehmen! In der Nähe ist die Hörnerbahn. Von der Bergstation aus kann man schöne Touren unternehmen. Empfehlenswert ist auch ein Abstecher ins kleine Walsertal. Am Ende des Tals in Richtung Baad gibt es einen schönen Wanderweg ins Gemsteltal. Einkehren kann man in 3 sehr urtümlichen Almen. Schön ist an dieser Gegend auch, man muss nicht immer hoch in der Berge. Man kann schöne Wanderungen in verschiedene Täler im Bereich Oberstdorf unternehmen. Zum Nebel- und Fellhorn sollte man auf jeden Fall hoch, ob mit der Bahn oder zu Fuß. Empfehlenswert ist in Obermaiselstein die Minigolf-Anlage. 18-Loch, sehr gepflegt!!

Von: Norbert Pauluweit Bewertung vom: 26.08.2012 Für Unterkunft: 645689

Ausflugtipps: Im Umkreis von 50 Km gibt es viele Sehenswürdigkeiten. Wir waren in Friedrichshafen und haben uns das Zeppelin Museum, das Hymer Wohnwagen Museum, das Flugzeug Museum, und die Stadt Friedrichshafen angesehen. Wir waren zur Hochgratbahn Oberstaufen-Steibis. Wir waren beim Baumwipfelpfad Skywalk Allgäu Scheidegg. Auf unser täglichen reisen sind wir auch durch fiele Dörfer und kleinere Städte sowie Landschaft gefahren die uns sehr beeindruckt haben. Wir haben unseren Urlaub sehr erholt und mit positiven Eindrücken beendet.

Von: Werner W., Neu-Eichenberg Bewertung vom: 31.08.2014 Für Unterkunft: 7524405

Ausflugtipps: Für aktive ist die Bodenseecard ein gut angelegtes Geld. Je nach Typ hat man entweder die Kursschiffahrt auf dem Bodensee frei oder alle Bergbahnen. Wir haben für 7 Tage und 2 Personen 150€ gezahlt und Leistungen für fast 300€ in Anspruch genommen. Dazu muß man mit dem mitgelieferten Katalog natürlich gut planen und auch beizeiten aufstehen. Attraktionen: Stadtführung in Meersburg, die Mainau im Dahlienschmuck, die Städte Konstanz, Lindau, Überlingen, Stein am Rhein, Appenzell, Radolfzell. Die Besichtung des Schlosses Arenenberg und immer wieder schöne sonnige Fahrten mit den Schiffen aller drei Anrainer des See´s.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 08.10.2011 Für Unterkunft: 955884

Freizeit & Kultur

Angelregion BodenseeArgenArgenbrücke Langenargen
Burg GießenLeuchtturm, LindauMinimundus (Bodensee)
Neuer Lindauer LeuchtturmRavensburger Spieleland (Meckenbeuren)Römisches Bad bei Kressbronn-Betznau
Rotach (Oberschwaben)Schloss MontfortSkigebiet Luggi-Leitner-Lifte Scheidegg
Skigebiet ScheideggSkigebiet Weiler/Simmerberg

Leuchtturm, Lindau

Der Lindauer Leuchtturm ist der südlichste Leuchtturm Deutschlands. Der 33 Meter hohe Baut steht in Lindau am Bodensee. Im Jahr 1856 wurde der zugleich höchste Leuchtturm Deutschlands in Betrieb genommen. Zunächst wurde der Leuchtturm mit einem Ölfeuer betrieben, seit 1936 wurde er jedoch auf die elektrische Stromversorgung umgestellt. Bis vor ein paar Jahrzehnten wachte ein Wärter im Lindauer Leuchtturm. Unüblicherweise trägt der Lindauer Turm eine Uhr in der Fassade. Das Leuchtfeuer des Turms sieht ist bid nach Konstanz sichtbar. Durch seine Lage am Hafen ist der Leuchtturm ... mehr

Neuer Lindauer Leuchtturm

Der Neue Lindauer Leuchtturm ist der südlichste Leuchtturm Deutschlands. Er liegt in Lindau am Bodensee, ist 33 Meter hoch und hat am Sockel einen Umfang von 24 Metern. Der Lindauer Leuchtturm ist zudem einer der wenigen Leuchttürme, die eine Uhr in der Fassade besitzen. Er hat die Funktion des Warnfeuers mit einer Feuerhöhe von 32 Metern. Am 4. Oktober 1856 wurde der Leuchtturm in Betrieb genommen. Zunächst wurde der Leuchtturm mit einem Ölfeuer betrieben, seit 1936 wird der Turm jedoch elektrisch betrieben. Anfang der 1990er wurde der Leuchtturm schließlich vollkommen ... mehr

Schloss Montfort

Besuchen Sie das Schloss Montfort am Bodensee und erleben Sie diesen einzigartigen Ort, der zum träumen, feiern und genießen einlädt. Das 1866 im maurischen Stil erbaute Schloss sollte einst König Wilhelm I. von Württemberg als Lustschloss dienen. Nach dessen Tod ging das Schloss an seinen Sohn, der das Schloss etwas später an Prinzessin Luise von Preußen verkaufte. Heute ist die Gemeinde Langenargen Besitzerin und hat das Schloss zu einem kulturellen Highlight der Region gemacht. Regelmäßig finden Sommerkonzerte in der außergewöhnlichen historischen Kulisse statt. Zudem ... mehr

Minimundus (Bodensee)

Um auf eine Weltreise zu gehen, muss man gar nicht die ganze Welt bereisen. Denn die wichtigsten und tollsten Sehenswürdigkeiten der Welt kann man in einem Freizeitpark erleben: Beim Mini Mundus Bodensee in Meckenbeuren, in der Nähe vom Bodensee, handelt es sich um einen Park auf ca. 40.000 m², auf welchem über 80 Miniaturen von berühmten Bauwerken im Maßstab 1:25 gezeigt werden. Die Bauwerke werden sehr detailgetreu nachgebaut, so weit es geht werden sogar die gleichen Baumaterialien wie beim Original verarbeitet. Der Park ist von April bis Oktober geöffnet. Kinder ab 6 Jahren zahlen ... mehr

Ravensburger Spieleland (Meckenbeuren)

Zwischen Ravensburg und dem Bodensee befindet sich in Meckenbeuren das Ravensburger Spieleland. Der im April 1998 eröffnete Freizeitpark bietet auf 25 ha Fläche spannende Attraktionen. Der Park ist auf Familien mit kleinen Kindern ausgelegt. Viele Besucher kommen aus dem umliegenden Ausland. Der Park wurde von der Spiele-Firma Ravensburger gegründet und viele Attraktionen erinnern an bekannte Spiele. In unterschiedlichen Themenbereichen können die Kinder vieles erforschen und selbst erleben. Zu den Attraktionen zählt ein Gelände, auf dem die Kleinen im Schritttempo mit Elektroautos ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Reiseberichte

Entspannung und Abendteuer im AllgäuKurztrip an den BodenseeKurzurlaub am Bodensee
mit Zug und Fähren den Bodensee entlangRadreise rund um den BodenseeSchifoan im Tannheimer Tal
Unser Kurzurlaub in den Europa-Park in RustUrlaub auf dem Bauernhof im AllgäuUrlaub in der Ferienwohnung am malerischen Bodensee
Wochenendreise nach Lindau am Bodensee

Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu

Schon lange wollte ich einmal Ferien auf dem Bauernhof machen. Auf einem bewirtschafteten Bauernhof natürlich, wo noch Tiere leben und der Bauer seine Feldarbeit verrichtet. Mein Mann war gleich begeistert, und das Projekt „Ferien auf dem Bauernhof“ konnte in Angriff genommen werden. Die erste Frage: Wohin wollen wir denn überhaupt? Die Wahl fiel auf das Allgäu. Nach eingehender Recherchearbeit fanden wir einen Hof in der Nähe von Oberstaufen. Das ist der Ort, der durch die berühmte Schrothkur bekannt wurde, die dort in jeder Kurklinik und in fast jedem Hotel oder Gästehaus ... mehr

Wochenendreise nach Lindau am Bodensee

Ich fahre vom 3. - 6. Juni 2010 nach Lindau, zur jährlichen Rundum, der Segelregatta am Bodensee. Übers Internet habe ich ein Hotel Garni nahe der Seebrücke gebucht, Hund Jacky darf auch mit. Zur morgendlichen Gassi-Runde brauchen wir nur über die Straße in den Park zu gehen. Bei strömendem Regen kommen wir auf der Insel an und fahren gleich weiter nach Bregenz zur österreichischen Seite des Bodensees.Weiter geht es nach Rorschach. Hier haben die Läden trotz Feiertag in Deutschland geöffnet. Nach einem kurzen Einkaufsbummel, der Ort Rorschach ist nicht sehr groß, setzen wir uns in ... mehr

Unser Kurzurlaub in den Europa-Park in Rust

Mein Mann und ich haben Anfang 2008 einen Gutschein für 1 Übernachtung und 2 Tage Eintritt in den Europa-Park Rust im schönen Schwarzwald geschenkt bekommen. Die Auswahl eines passenden Hotels direkt am Europa-Park ist uns nicht leicht gefallen. Da wirkliche alle Hotels wunderschön sind, aber jeder ein anderes exklusives Ambiente hat, haben wir uns für das Neuste der Hotels entschieden, die zu diesem Zeitpunkt fertiggestellt waren.Wir sind auf der Hinfahrt an Stuttgart und Karlsruhe auf der A8 vorbeigefahren und sind dann auf die Autobahn Richtung Basel gewechselt. Bereits die Fahrt nach ... mehr

Kurzurlaub am Bodensee

Ende September entschloss ich mich spontan zu einem selbstorganisierten Kurzurlaub am Bodensee. Da ich in Süddeutschland wohne, dauerte die Reise ans Schwäbische Meer nicht allzu lange. Die Hinfahrt führte mich mit dem Zug über Würzburg, Stuttgart und Singen erst einmal nach Radolfzell. Ich reiste am Samstag an und konnte das "Schönes-Wochenende-Ticket" der Bahn nutzen. In Radolfzell ging es nach einem kurzen Spaziergang durch die Altstadt mit dem Bus weiter Richtung Stein am Rhein. Mein Ziel war Öhningen auf der Halbinsel Höri direkt an der Schweizer Grenze. Hier hatte ich in einer ... mehr

Urlaub in der Ferienwohnung am malerischen Bodensee

Im Mai 2011 haben mein Mann, mein kleiner Sohn und ich einen wunderschönen Ferienwohnung-Urlaub in Langenargen am Bodensee verbracht.Langenargen liegt sehr malerisch da und ist vor allem für sein wunderschönes Schloss Montfort bekannt. Dieses Schloss hat eine wunderschöne Terrasse, die zu dem Restaurant des Schlosses gehört. Was gibt es schöneres als einen Cappuccino zu schlürfen und auf den glitzernden Bodensee zu schauen? Von dem Turm, den man für einen geringen Preis besteigen kann, hat man eine wunderbare Aussicht über den Bodensee. Bei gutem Wetter sieht man hervorragend an das ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.159
Bewertungen
Berechnet aus
4.090
Bewertungen
 
43.329
Personen gefällt
tourist-online
 
763 Personen
empfehlen
tourist-online