Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Magdeburger Börde

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!
Sie haben keine Suchfilter ausgewählt. Daher werden momentan alle 17 an der Magdeburger Börde angezeigt.

17 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 1)

Informationen zur Region Magdeburger Börde

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Blankenburg liegt zwischen den optisch schöneren, aber auch sehr lebhaften Städten Wernigerode und Quedlinburg. Mit dem kostenlos Busverkehr kommen Sie stündlich dort hin. Die oben gelegene alte Klosterkirche in Quedlinburg (mit Eintritt) enttäuschte uns. In Blankenburg ist die (noch nicht fertig restaurierte) Burg Blankenstéin mit dem weitläufigen Park und dem Schloßgarten zu besichtigen. Auch die Teufelsmauer mit dem Felsen "Großvater" sind einen Besuch wert. Unbedingt besuchen sollten Sie auch die Burg Regenstein in der Nähe von Blankenstein. Thale bietet u.a. einen tollen,fantastischen Hochseilgarten und eine Seilbahn zum Hexenplatz. Wir sind auch, von Kassel kommend, quer durch den Harz über Clausthal-Zellerfeld und Braunlage nach Blankenburg gefahren, damit wir schon einmal einen Einblck vom waldreichen Harz bekamen. Es hat sich gelohnt!

Gastronomie: Gut und reichhaltig Essen kann man im Altdeutschen Kartoffelhaus in der Altstadt Blankenburg. Man sitzt auch gut Drinnen oder Draußen.Leckeren Fisch essen können Sie prima im "Zum Klosterfischer" beim Kloster Michaelstein. Ansonsten bieten mehrere Cafes und Hotels gute Speisen an. Vom Cafe/Restaurant Obere Mühle beim Schloß haben Sie eine schöne Aussicht auf Blankenburg, bei unserem Besuch um 18.00 Uhr waren allerdings von der kleinen Speisekarte einige Gericht nicht mehr verfügbar; was wir hatten, schmeckte lieblos. Wir sind allerdings, der Steigungen wegen, von der Ferienwohnung aus immer mit dem PKW gefahren.

Von: Klaus-Peter H., Meerbusch Bewertung vom: 31.08.2013 Für Unterkunft: 9408905

Ausflugtipps: Burg Falkenstein. Man kommt nicht mit dem Auto zur Burg, da gibt es ein Parkplatz und dann kann man mit der Bimmelbahn rauf fahren, 2,50 Euro pro Fahrt, oder man geht zu Fuß, ungefähr 20 Min. Bodetal in Thale ist auch sehr zu entfehlen, da gibt es ein Spielpark für Kinder und für Erwachsene ist auch was dabei. Der Sessellift geht rauf auf dem Berg oder man nimmt die geschlossene Seilbahn. Man kann aber auch zu Fuß gehen, auch sehr schön am Bach lang.

Von: Susanne Lafrenz Bewertung vom: 15.08.2015 Für Unterkunft: 789749

Ausflugtipps: Bodetalwanderweg - sinnvoll ist, diesen von Treseburg nach Thale zu wandern. Festes Schuhwerk nötig, nach Regentagen kann es durchaus nass und rutschig sein. Aufstieg zur Rosstrappe: lohnt eine Besuch, da schöner Ausblick auf das Bodetal. Hexentanzplatz: Nach dem Aufstieg kann man oben den Tierpark besichtigen. Wernigerode: sehr schön hergerichete Altstadt. Von dort mit der Harzbahn auf den Brocken - nur bei schönem Wetter!

Von: T. Viedebantt Bewertung vom: 24.05.2014 Für Unterkunft: 2198330

Ausflugtipps: Thale / Hexentanzplatz und Roß-Trappe nur 7 Km entfernt. Quedlinburg, Wernigerode, Halberstandt 15 Km. Bodetal mit Altenbrak, Treseburg 7 Km (plus). Auf der Strecke sehr schönes Ausflugslokal "Forsthaus Todtenrode", in Blankenburg Ausflugslokal "Klosterfischer" mit Forellenzucht. Und es gibt noch mehr zu sehen: Rübeland, Sangerhausen, Burg Falkenstein. Dieses sind unsere Ausflugs-Empfehlungen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 02.06.2012 Für Unterkunft: 402785

Ausflugtipps: Die umliegenden Städte, wie Wernigerode (Schloß) und Quedlinburg sind sehr sehenswert. Eine Wanderung auf den Brocken ein Muß (Tip: Start der Wanderung in Oderbrück). Vorallem für Familien mit Kindern, da die Wanderung mit insgesamt ca. 16 km sehr angenehm ist. Die Wanderwege im Harz sind sehr gut markiert. Eine weitere Empfehlung ist Goslar mit der Besichtigung des stillgelegten "Rammelsbergs".

Von: Katja A. Bewertung vom: 04.11.2013 Für Unterkunft: 2769644

Urlaubsort: Zentral und gut gelegener Ausgangspunkt für sämtliche Aktivitäten. Nicht gefallen hat uns die allgemein unfreundliche Art der einheimischen den Touristen gegenüber! !!! Und für uns völlig unverständlich. . das in einem Ferienort der vom Tourismus lebt die Geschäfte. . die souvenirshops und vor allem die fahrgeschäfte und Attraktionen zw 16 und 17 uhr schließen .. und das in der hauptsaison

Von: Enrico Alt Bewertung vom: 16.08.2015 Für Unterkunft: 2964960

Ausflugtipps: Blankenburg liegt sehr günstig, da sehenswerte Ausflugsziele in dar Nähe liegen. Wir haben in der Zeit unseres Aufenthaltes folgende Objekte besichtigt: Blankenburg: Schloss, Kloster Michaelstein , Ziegenkopf Thale: Hexentanzplatz Quedlenburg: Schloss, Schlossgarten mit Löwen Rübeland: Tropfsteinhöhle Rapbodetalsperre

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 22.07.2012 Für Unterkunft: 250184

Gastronomie: In Blankenburg gibt es Schnitzelhaus. Das ist sehr empfehlenswert. Wer gerne Schnitzel mag ist dort gut aufgehoben. Sie öffnen jeden Abend ab 17 Uhr. Die schnitzel sind ausreichend groß und man geht nicht hungrig aus dem Schnitzelhaus.Die Preise sind auch sehr günstig.Die Bedienung ist sehr nett und sie geben auch Tips für Ausflüge und Sehenswertes.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 11.06.2012 Für Unterkunft: 402785

Ausflugtipps: Thale Roßtrappe, Hexentanz, DDR Museum. Wernigerode Fahrt mit der Bahn zum Schloss .Brocken fahrt mit der Dampfbahn. Köhlermuseum. Goslar auch hier kann man mit der Bahn fahren. Quedlinburg sehr schöne Stadt, mit der Bimmelbahn(nachher kann man ein Teil der Strecke nochmals ablaufen. Blankenburg Teufelsmaurer und Großvater, Burgruine Regenstein.

Von: B. Essig Bewertung vom: 24.10.2014 Für Unterkunft: 8190293

Freizeit & Kultur

JahrtausendturmMagdeburger DomSchloss Ampfurth
Schloss BahrendorfSchloss BernburgSchloss Blankenburg (Harz)
Schloss ErxlebenSchloss HundisburgSchloss Möckern
Schloss NeugatterslebenSchloss PlötzkauWalpurgishalle
Wilhelm-Raabe-WarteZoo Aschersleben

Magdeburger Dom

Der Magdeburger Dom ist das älteste gotische Bauwerk in Deutschland. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde nur wenige Jahre begonnen, nachdem der Vorgängerdom niedergebrannt war. Dieser ältere Dom geht auf Kaiser Otto I. zurück, dessen Grab sich auch im Neubau wiederfindet. Heute ist der Magdeburger Dom ein evangelisches Gotteshaus, bis zur Reformation war er die Hauptkirche des Erzbistums Magdeburg. Heute ist er Bischofskirche der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Katholische Bischofskirche ist hingegen heute St. Sebastian - ebenfalls in Magdeburg. Der Magdeburger Dom ... mehr

Jahrtausendturm

Der Jahrtausendturm in Magdeburg, der Hauptstadt von Sachsen-Anhalt, beherbergt hinter hölzernen Wänden eine chronologisch geordnete Ausstellung über 6.000 Jahre Entwicklung von Mensch und Technik. Aufgeteilt in 6 Etagen auf 60 m Höhe, bietet das zweithöchste Holzgebäude der Welt eine faszinierende Reise durch die Geschichte, wie Sie sie noch nie erlebt haben. Exponate aus der Antike, dem Mittelalter, der Frühen Neuzeit und bis in die Gegenwart wecken die Neugier der Touristen. Nach dem Besuch der ägyptischen Grabkammer, der Alchimistenküche oder nach der Durchführung des ... mehr

Schloss Ampfurth

Besuchen Sie das sehr gut erhaltene Renaissance Schloss in Ampfurth in Sachsen-Anhalt. Das Schloss ist ein einmaliges und besonderes Zeugnis der Geschichte. Die bewegte Geschichte des Schlosses beginnt mit der ersten urkundlichen Erwähnung Mitte des 12. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit gehörte es dem Erzbischof von Magdeburg. Danach wechselte das Schloss noch einige male seinen Besitzer. Die Liste der Besitzer reicht von den Herren von der Asseburg über König Friedrich Wilhelm I., der dort das noch heute erhaltene Amtshaus errichtete und im Schlossturm die 16. Station der ... mehr

Schloss Bahrendorf

Das Schloss Bahrendorf Rund 16 Kilometer von Magdeburg entfernt liegt der Ort Bahrendorf. Er befindet sich in der sogenannten Magdeburger Börde und blockt bereits auf eine 1000-jährige Geschichte zurück. Mitten im Ortszentrum liegt das Schloss Bahrendorf, welches von den Bewohnern als Herz von ihrem Ort betrachtet wird. Das Schloss wurde im Zeitraum von 1908 bis1912 nach den Plänen des Architekten Paul Schultze-Naumburg erbaut und wurde für den Gutsbesitzer A. Schaeper errichtet. Das schloss ist im architektonischen Stils des Neobarock gestaltet, was sich in der dreiflügeligen ... mehr

Schloss Bernburg

Das Schloss Bernburg Im Bundesland Sachsen-Anhalt, thront über der Stadt Bernburg, auf der östlichen Seite der Saale das imposante Schloss Bernburg. Das im Architekturstil der Renaissance errichtete Schloss kann als eines der Wahrzeichen der Stadt gelten. So ist es auch als die „Krone Anhalts“ bekannt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde ein Gebäude an dem heutigen Standort bereits im Jahr 961. Kaiser Otto der Erste erwähnte eine Burg mit dem Namen „Brandanburg“ in einer Urkunde. Rund 200 Jahre später folgte die Erwähnung einer Berneburch. Dieser Zeit entstammt auch der ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten an der Magdeburger Börde

Reiseberichte

StädtereiseTangermünde - unsere persönliche Perle der AltmarkWunderbar wanderbar - der Harz
Zurückversetzt in alte Zeiten, eine Reise nach Zerbst

Städtereise

Magdeburg an der Elbe ist immer eine Reise wertMagdeburg Hier sei zu erwähnen, das es sich um die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt handelt, welche wiederum in 40 Stadtteile unterteilt ist, wobei es selbst innerhalb der hier benannten Stadtteile gibt es weitere Unterteilungen, die sich im Laufe der Zeit eingebürgert haben. Magdeburg selbst ist 1200 Jahre alt. Über die Pfingstfeiertage haben wir hier eine Städtereise hin unternommen. Es waren herrliche, sonnige Tage in dieser wunderschönen Stadt, die in herausragender Weise Alt und Neu miteinander verbindet. Diesesmal haben wir unseren ... mehr

Wunderbar wanderbar - der Harz

Als weisungsgebundene Menschen im Job möchten wir nicht auch noch im Urlaub fremdbestimmt sein. Deswegen kommt für uns auch nur eine Reise in Betracht, die selbstorganisiert ist. Meist geschieht das bei uns sogar recht kurzfristig und spontan. Sobald wir wissen, in welche Region wir reisen möchten, suchen wir uns im Internet eine nette Unterkunft und schon kann es losgehen.Dieses Jahr waren früh dran mit einem Wanderurlaub. Ende März im Harz kann man auch schnell mal Schneetreiben und bittere Kälte erleben. Doch wir hatten Glück und kamen bei gemütlichen 20 Grad im Quedlinburg an.Schon ... mehr

Tangermünde - unsere persönliche Perle der Altmark

Es graute kaum, als wir zu unserer Autofahrt aus dem Frankenland aufbrachen. Ziel war Tangermünde, das "norddeutsche Rotenburg". Am Zufluss des Tanger in die Elbe liegt das historische Kleinod, dessen Bewohnerzahl kaum 10 000 Köpfe übersteigt.Nun war es einer weniger geworden, denn unser Besuch galt einem Trauerfall in der Familie. Wir lieben Tangermünde und so entschlossen wir uns zu einem verlängerten Wochenendbesuch, natürlich selbstorganisiert, und zu einer Pause in der hektischen Betriebsamkeit unseres Alltags.Auf der Landstraße zwischen Magdeburg und Tangermünde legten wir eine ... mehr

Zurückversetzt in alte Zeiten, eine Reise nach Zerbst

Im Frühjahr 2009 besuchten wir Verwandte in der schönen Stadt Zerbst in der Nähe von Magdeburg. Zerbst ist eine noch sehr ursprüngliche Stadt, in welcher man sehr alte Bauten besichtigen kann. Die Innenstadt ist schon sehr modernisiert, doch die Gebäude erinnern noch an alte Zeiten. ZerbstZerbst ist eine wunderschöne Stadt im Osten, in welcher man viel besichtigen kann. Zunächst besichtigten wir das alte Schloss, von welchem uns viele Geschichte erzählt wurden. So sagte man uns, dass dort eine Höhle sei, in welcher die Zarin von Zerbst Bären gehalten haben soll. Die Höhle ist mit ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.011
Bewertungen
Berechnet aus
4.101
Bewertungen
 
43.253
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online