Vermietung von Ferienwohnungen . Ferienwohnung und Ferienhaus bei tourist-online.

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

6 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

6 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 1)

Informationen zu Meyenburg

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Starnd in Bellin(45min Autofahrt), Krugsdorf(15min Autofahrt) und Löcknitz (5 min zu Fuss). Ruderboot/ Tretboot fahren auf dem Löcknitzer See. Wanderen im Naturschutzpark um den Löcknitzer See. Meeresmusem in Stralsund, Hafenrundfahrt, Besuch auf Rügen als Tagestour. Angeln in der Umgebeung Löcknitz und Pasewalk (Leider nur mit Besitz eines Fischereischeines)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 23.07.2009 Für Unterkunft: 406174

Ausflugtipps: Diese Anlage ist optimal für einen Angelurlaub , Sehenswürdigkeiten in der Nähe konnten wir nicht entdecken , aber die Natur ( Seeen u.s.w. ) sind Sehenswürgigkeit genug

Gastronomie: Nicht vorhanden

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 26.08.2009 Für Unterkunft: 202960

Ausflugtipps: Wir waren das erste mal in der Uckermark Undingen die Landschaft an sich einfach toll.

Von: Winnie H., Aarberg Bewertung vom: 30.07.2013 Für Unterkunft: 699395

Gastronomie: Ratskeller in Küstrin, Restaurant in Gryfino - Name?(gegenüber der Tankstelle stadtauswärts nach Stettin).

Ausflugtipps: Wir lieben Stettin und werden demnächst ein Konzert in der neuen Philharmonie besuchen.

Von: Reimer Sigbjoernsen Bewertung vom: 26.11.2014 Für Unterkunft: 202960

Gastronomie: Besonders zu empfehlen ist an dieser Stelle noch einmal das Cafe 22 - im höchsten Gebäude der Stadt in der obersten Etage gelegen, bietet es nicht nur leckere hausgemachte Torten, Salate und Snacks, sondern auch einen perfekten Rundblick über die Stadt.

Ausflugtipps: Stettin generell ist sehenswert, besonders gut haben uns der See, der Hafen, das Cafe 22 und die vielen Clubs gefallen - so ist für jeden etwas dabei, ob man nun eher Interesse am Sightseeing, am Baden oder am Feiern hat. ;-)

Von: Daniela H. Bewertung vom: 21.09.2013 Für Unterkunft: 5826685

Gastronomie: Angermünde: Restaurant Wallenstein Qualitativ hochwertiges, schmackhaftes Essen in sehr gemütlicher Atmosphäre! Sehr stilvolles Ambiente und bester Service. Nicht billig, aber lohnt sich!

Ausflugtipps: Kloster Chorin, Eisenbahnmuseum Gramzow, Stettin (mit dem Zug von Angermünde aus in weniger als 1 Stunde erreichbar).

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 09.05.2012 Für Unterkunft: 468547

Freizeit & Kultur

Amtssee (Chorin)Angelregion PrenzlauAngelregion Untere Oder
Aquarium SchwedtGedächtniskirche RosowLeichensee
Militärgefängnis SchwedtMündeseeOberuckersee
Parsteiner SeePetschseeSchleusentreppe Niederfinow
UeckertalbrückeUnteruckersee

Aquarium Schwedt

Der Name 'Aquarium Schwedt' ist leicht irreführend, denn bei der im Jahre 1999 eingeweihten Anlage handelt es sich nicht etwa um ein Aquarium im eigentlichen Sinne, vielmehr handelt es sich um ein Freizeit- und Erlebnisbad für die ganze Familie. Neben einem großem Badebereich verfügt das Aquarium Schwedt über einen großen Sport- und Wellnessbereich. Darüber hinaus können Besucher im Restaurant 'Wunderbar' pausieren und allerlei gesunde Kost zu sich nehmen. Für Kinder sind Piratenschiff mit Bodensprudel, Riesenrutsche und kindgerechte Spielgrotte besonders interessant. Eltern ... mehr

Angelregion Untere Oder

Die Oder ist einer der mächtigsten deutschen Ströme, auch wenn wir ihre Ufer mit unserem Nachbarland Polen teilen müssen. Der Fluss entspringt in der Tschechischen Republik, durchfließt dann über eine lange Strecke polnisches Staatsgebiet und erreicht als schon ausgewachsener Fluss deutschas Staatsgebiet. Ab Ratzdorf, wo die Neiße in die Oder mündet, markiert diese die Grenze zwischen beiden Staaten, bis sie um die beiden Ostsee inseln Usedom und Wollin herum in das Meer abfließt. Zwischen Schwedt und Gartz teilt sich der Strom in zwei Arme, die sich später wieder zusammenfinden. Ab ... mehr

Angelregion Prenzlau

Die Prenzlauer Seen Im Nordosten des Landes Brandenburg, nahe der Stadt Prenzlau, liegt der Unteruckersee. Während der letzten Eiszeit, der Weichseleiszeit, entstand hier eine Glaziale Rinne, die für Norddeutschland und die gesamte Uckermark typisch ist. Diese Rinne war der Ursprung für die Entstehung des Sees. Die Eiszeit hinterließ eine Vielzahl solcher Rinnen, die sich zu Resteisseen ausbildeten. Allein in der Region der Uckermark entstanden so um die 250 kleinere und größere Seen. Zurückgebliebene abgeschliffene Felsbrocken, die hier als Findlinge bezeichnet werden, zeugen von ... mehr

 

Unteruckersee
Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.081
Bewertungen
Berechnet aus
4.088
Bewertungen
 
43.324
Personen gefällt
tourist-online
 
765 Personen
empfehlen
tourist-online