Ferienwohnung und Ferienhaus in Ostholstein günstig mieten

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!
Sie haben keine Suchfilter ausgewählt. Daher werden momentan alle 4692 in Ostholstein angezeigt.

Top Regionen und Orte

4.692 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 235)

Informationen zur Region Ostholstein

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Die ca. 3 km lange Strandpromenade in Grömitz ist wirklich gut gelungen und sehenswert. Hier gibt es zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Bars etc. (Auch wenn hier nach ca. 20.00 Uhr die Bordsteine hochgeklappt werden (könnte aber auch daran gelegen haben, dass wir nicht zur Hochsaison da waren)) Auch den Yachthafen am Ende der Promenade lohnt es sich anzuschauen (nicht nur wegen der verdammt guten Fischbrötchen, die es dort zu kaufen gibt). Für Familien mit Kindern ist sicherlich der Hansapark (Freizeitpark) bei Sierksdorf (ca. 20-30 Autominuten von Grömitz entfernt) eine Reise wert. Schloß und Schloßgarten im nahegelegen Eutin sind ebenfalls sehenswert (auch wenn man das Schloß zu der Zeit nicht besichtigen konnte) wie weiterhin auch Travemünde (insbesondere das Hafengebiet), das Meereszentrum auf Fehmarn mit Deutschlands größtem Haifischbecken (sehr beeindruckend) und natürlich Grömitz selbst. Nicht nur die Promenade sondern auch die Innenstadt ist wirklich schön gestaltet. Durchaus auch interessant ist die Tauchgondel am Ende des Wasserstegs an der Grömitzer Strandpromenade. Der örtliche Zoo in Grömitz hat zwar einige, insbesondere für Kinder interessante, nennen wir es mal "aktive Teile" (Streichelzoo und Tierfütterung, begebahre Freigehege) macht aber insgesamt einen recht heruntergekommenen Eindruck. Wer den Zoo nur besuchen möchte um den in vielen Reiseführern beworbenen Liger (eine seltene Kreuzung aus Tiger und Löwe) zu begutachten, der wird enttäuscht sein, da der letzte Liger bereits im letzten Jahr verstorben ist, wie wir dann feststellen durften.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 02.05.2010 Für Unterkunft: 163409

Ausflugtipps: Die alte Kirche in Landkirchen ist sehenswert. In Lemkenhafen liegt ein Museums-U-Boot und ein Fisch-Imbiss, den ich öfter besucht habe. Sehr gut gefallen hat mir der Hafen von Orth und im Restaurant "Piratennest" habe ich sehr gut gegessen mit schönem Blick auf den Hafen. Auch Lemkenhafen ist ein schöner kleiner bunter Hafen mit Mühlenmuseum und vielen Möglichkeiten, lecker Fisch zu essen. Ich war ausschließlich mit dem Fahrrad unterwegs und jeden Tag aufs neue begeistert von der schönen Landschaft. Unterwegs habe ich gerne Rast in den verstreut liegenden Hofcafes gemacht( z.B. in Klausdorf oder Bisdorf). Am Ende des Südstrandes von Burgtiefe fand ich das sehr hübsch gelegene Cafe "Sorgenfrei" mit direkt am Wasser gelegener Terrasse. Sehr schön war auch die Tour zum Flügger Leuchtturm. An Christi Himmelfahrt gibt es einen Gottesdiest unter freiem Himmel im Naturschutzgebiet Püttsee mit anschließendem Würstchengrillen und Kuchenbüffet. Von der Kirche St. Nikolai in Burg kann man mit einem vom Trecker gezogenen Wagen gemütlich zum Treffpunkt fahren. Allgemein ist Fehmarn natürlich ein Paradies für Segler und Surfer (und solche, die es werden wollen). Auch gibt es viele Möglichkeiten zum Reiten, aber Genaueres kann ich dazu nichts sagen. Ist mir nur aufgefallen!

Von: Gabriele Werheid Bewertung vom: 08.06.2014 Für Unterkunft: 5636238

Ausflugtipps: - Hafen- und Ufer-anlagen sind attraktiv erneuert . . . . . - zum Fahrrad-fahren, Inliner-fahren und Spazierengehen ideal ( ! ) - einige Restaurants sind sehr gut und herzlich + liebevoll gefährt - ansonsten eine "Geschäftsleute"-stadt, in der ich mich nicht ( ! ) mehr wohl-gefühlt habe - Buchung und Service über Tourismus-büro in Heiligenhafen grds. i.O. - bei Ankunft funktionierte die Beleuchtung nicht ( ! ), so daß die Suche nach dem und die Einstellung des Zahlenschloss(es) für das Schließfach für den Wohnungsschlüssel ca. eine viertel Stunde in der Dunkelheit dauerte ( ! ) ... - wenn man im Winter anreist - nach Zugreise in der Kälte - dann ist das eine nicht-zumutbare ( ! ) Enttäuschung ( ! ) - die Stadt muß noch einiges tun, um die Vermieter zu veranlassen, sich gegenüber den Mietern "korrekt" zu verhalten - mangelhafte Wohnung ohne ( ! ) Grund-reinigung zu überzogenem Preis könnte man auch gem. BGB und StGB beurteilen . . . . . - ansonsten ist es ein "gemütliches" Städtchen in der "Provinz", das eine Reise sicherlich wert ist . . . . .

Von: Ralf Thomas Bewertung vom: 10.01.2015 Für Unterkunft: 2623798

Ausflugtipps: Das Fussball-WM-Endspiel in Brasilien sehen zu können, war ein echtes Highlight! Unsere Freunde waren baff bis sie herausfanden, dass Brasilien zwischen Kalifornien und Schönberger Strand liegt... Die Strandnähe hat besonders meinen 13 und 17 Jahre alten Söhnen gefallen! Wunderschön ist es dort insbesondere morgens bei Sonnenaufgang (da war ich allerdings ohne meine Söhne...) Mit dem Fahrrad am Strand entlang über Laboe nach Kiel ist eine wenig anstrengende, sehr schöne Tour, nach Plön, nach Heiligenhafen und wenn man etwas geübter und ausdauernder ist bis nach Fehmarn mit dem Rad- das sind tolle Touren, aber auch mit kleineren Kindern kann man kürzere Touren fahren, die Radwege sind (manchmal etwas versteckt) recht gut ausgeschildert. Mit dem Bus nach Kiel Hbf und von dort nach Lübeck oder nach Hamburg oder Flensburg, das sind schöne Tagesausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu eiunem Pauschalpreis mit einem Ticket für bis zu 5 Personen (bekommt man direkt beim Busfahrer).

Von: Tom Erkens Bewertung vom: 26.07.2014 Für Unterkunft: 8771715

Ausflugtipps: Fahrt nach Lübeck ins Msrzipanmuseum und Kaffee war sehr schön, hab noch nie so gut schmeckendes Marzipan gegessen. Das Holstentor und die Altstadt ist auch sehenswert.Im Ratskeller sollte jeder, der Lübeck besucht gewesen sein. Neustadt in Holstein ist eine sehr schöne kleine Stadt mit einem schönen Hafen und einem keinen Marktplatz. Direkt neben dem Rathaus ist ein Kaffee, Restaurant, wenn der Weg nicht so weit von hier (Bayern) wär, würde ich sehr oft dort speisen. Für Blumemliebhaber ist der Blumen und Pflanzenmarkt Erich Rahlf und Söhne in 23684 Schürsdorf Sandendredder 13 ein Paradies. Ich war beim Rundgang verzaubert und dann ist auch noch ein keiles Bistro mit sehr gutem Essen und selbst gebackenem Kuchen in dem Markt, das war einfach Spitze. Es gibt so viele Angebote in der Gegend, da ist für Jeden etwas dabei.

Von: Ingeborg S. Bewertung vom: 11.07.2014 Für Unterkunft: 2022391

Ausflugtipps: Wir waren viel mit dem Rad unterwegs.......die Gegend um die ehemalige Grenze fanden wir höchst interessant......Dassow war sehr interessant und die ganze gegen hinter Privall. Ich...als Engländerin - hatte nie von Timmendorfer Strand geh ört aber als wir mit dem Rad dahin gefahren sind, waren wir beide heil froh, dass wir uns für Travemünde entschieden hatten. Travemünde ist natürlichen "unspoilt" wie man auf Englisch sagt. Timmendorfer Strand fanden wir sehr touristisch , charakterlos und teuer. Zum Radfahren ist die Gegend um Travemünde herrlich...die Strassen sind zum größten Teil leer....es war sehr erholsam.....ich kann die Gegend und diese Wohnung nur empfehlen........... und wir hatten tolles Wetter....

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 30.06.2012 Für Unterkunft: 656347

Ausflugtipps: - Hundestrand (mit Strandkörben!), super schön und sauber, nur etwa 20 Minuten zu Fuß entfernt, - Grömitz mit seiner einladenden Promenade, - Yachthafen Grömitz, - Neustadt - Travemünde, - Timmendorfer Strand, - Fehmarn mit dem Ort Burg (gemütliche Fußgängerzone), - Puttgarden auf Fehmarn: von hier lohnt sich die Fahrt mit der Fähre bei gutem Wetter als Fußgänger nach Dänemark (Rodbyhavn selbst ist kein Ausflugsziel, aber die Fährfahrt lohnt sich...). Hundebesitzer, die in Rodbyhavn spazieren gehen möchten, sollten auf jeden Fall den Impfausweis für das Tier dabei haben und die näheren Bestimmungen beachten, sonst kann es in Dänemark teuer werden!)

Von: Frank J., Hannover Bewertung vom: 12.07.2014 Für Unterkunft: 446200

Ausflugtipps: sehr gute Lage für Radfahrer; wir haben den Ostseeradweg gerne etappenweise in beide Richtungen beradelt(einmal bis Boltenhagen (für Trainierte und einmal bis Timmendorf) der Strand lädt zu ausgiebigen schönen Strandspaziergängen ein (bis Rosenhagen, dort kann man sogar ein Stück im Landesinneren in ein Cafe einkehren); der Rundweg durch das Naturschutzgebiet(Südpriwall)hat uns so begeistert, dass wir ihn mehrmals (per Rad und zu Fuß) gegangen sind; Travemünde ist sehr gut und schön mit den Fähren zu erreichen, wir haben die Ausflüge genossen, waren aber immer wieder froh aus dem Getümmel zu unserem ruhigen, naturnahen "Zuhause zurückzukehren;

Von: Monika H. Bewertung vom: 18.08.2012 Für Unterkunft: 384496

Gastronomie: "Die Fischküche" am Hafen ist sehr zu empfehlen, auch wenn es sehr schwer ist einen Tischplatz zu ergattern. Das Restaurant "Ortolan" in der Hafenstraße Nähe Marine-U-Boot ist für Pizzaliebhaber ebenfalls empfehlenswert. Bitte meiden Sie das sogenannte "Fischrestaurant La Mer" am Strand in Richtung Hafen,welches sich nicht Restaurant nennen dürfte. Es gleicht eher eines runtergekommenen Imbisses. Mein Sohn hat sich von diesem Essen übergeben und wir mussten unsere Portionen stehenlassen. Ersatz für die angebrannten Calamaris und die braunen Salatblätter gab es nicht, das war eine Enttäuschung. Leider hatten wir bereits im Voraus bezahlt.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 21.07.2010 Für Unterkunft: 120605

Gastronomie: Im Restaurant (im Park) morgens einen Tisch vorbestellt, pünktlich dagewesen, wurde uns gleich gesagt es wäre sehr voll und es würde entsprechend lange mit dem Essen dauern, kein Problem wir haben ja Urlaub. Als das Essen nach knapp 1 Std. kam haben wir eine 2.Runde Getränke bestellt, Salate und Mayo sollten auch sofort gebracht werden, langsam angefangen zu essen, gewartet..leider umsonst! Das Personal war freundlich aber einfach überlastet. Wir haben im Biergarten gesessen und wurden einfach vergessen. Nach 2 Std. haben wir bezahlt und waren ein wenig sauer, es war unser Hochzeitstag.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 29.08.2011 Für Unterkunft: 327517

Freizeit & Kultur

AlsterAlter ElbtunnelAquarium Kiel
Blohm + VossBungsbergChilehaus
FehmarnsundbrückeFlughafen HamburgFriedhof Ohlsdorf
Hamburger RathausHolstentorReeperbahn
SpeicherstadtZoo-Park Arche Noah

Aquarium Kiel

Das Aquarium in Kiel bietet einen einmaligen Einblick in die Unterwasserwelt der verschiedenen Meere. Im Jahre 2008 wurde das Aquarium umgebaut und schließlich am 1. Juni desselben Jahres wiedereröffnet. In mehr als 30 Schaubecken leben neben Fischen, Stachelhäutern und Schnecken auch Krebse, Muscheln und Korallentiere. Besonderer optischer Hingucker ist der riesige Heringsschwarm, der durch eines der großen Becken in typischer Schwarmstruktur schwimmt. Im Außengehege des Aquariums befindet sich zudem eine Gruppe von Seehunden. Neben der Möglichkeit an organisierten ... mehr

Zoo-Park Arche Noah

Der Zoo-Park Arche Noah befindet sich in Grömitz an der Ostseeküste. Der Zoo ist ca. zehn Hektar groß und liegt direkt im Stadtzentrum von Grömitz. Ein großer Abenteuerspielplatz, sowie ein Kinderkarusell und eine Kindereinsenbahn bieten den Kleinen ein besonderes Erlebnis. Der Zoo-Park Arche Noah stellt kostenlose Parkplätze zur Verfügung, Hunde sind auf dem Zoogelände gestattet, müssen jedoch an der Leine geführt werden. Der Zoo bietet spezielle Führungen mit Tierpflegern die ca. Eine Stunde dauern. Die Führungen sind kostenlos und werden dreimal täglich angeboten. Zudem gibt ... mehr

Reeperbahn

Die Reeperbahn gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs und befindet sich im Vergnügungs- und Rotlichtviertel St.Pauli. Die Straße ist 930 Meter lang und gilt als die „sündigste Meile der Welt“. Der Name wird von den so genannten Reepschlägern abgeleitet, die für die Herstellung von Schiffstauen eine lange Bahn benötigten. Zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Reeperbahn zählen Bars, Diskotheken, Nachtclubs. Im Operettenhaus werden Musicals wie „Cats“, „Mamma Mia!“ oder „Ich war noch niemals in New York“ aufgeführt. Im Club Indra hatten die Beatles ihren ... mehr

Fehmarnsundbrücke

Die Fehmarnsundbrücke ist der Name der Straßen- und Eisenbahnbrücke zwischen der Insel Fehmarn und dem schleswig-holsteinischen Festland. Sie überspannt den Fehmarnsund, die Meerenge zwischen Insel und Festland, der Teil der Ostsee ist. Geplant wurde eine Brücke bereits vor dem 1. Weltkrieg – damals noch als reine Eisenbahnbrücke. Tatsächlicher Baubeginn der heutigen Brücke war jedoch erst im Jahr 1960, weil während des zweiten Weltkriegs das Bauvorhaben abgebrochen wurde. Gebaut wurde schließlich eine so genannte Netzwerkbogenbrücke, die die B207 zweispurig, sowie die ... mehr

Flughafen Hamburg

Der Flughafen Hamburg firmiert unter der Bezeichnung Hamburg Airport und ist ein stadtnaher Flughafen in der Freien- und Hansestadt Hamburg. Er wird jährlich von knapp 13 Millionen Passagieren genutzt (Stand: 2010) und erreicht damit Platz 5 in Deutschland. Wie viele ältere Flughäfen in Deutschland geht auch der Hamburger Flughafen auf einen Landeplatz für Luftschiffe zurück. Dieser wurde bereits ab 1912 in Betrieb genommen. Einrichtungen für Flugzeuge kamen jedoch schon bald hinzu, nach dem Ersten Weltkrieg wurde mehrere Linienverbindungen aufgenommen. Nach dem Zweiten Flughafen ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten in Ostholstein

Reiseberichte

1. Urlaub in TravemündeEin unvergesslicher Wochenendtrip nach HamburgFerienwohnung am Timmendorfer Stand - Erholung pur
För jeen watHamburgHamburg das Tor zur Welt
Hamburg- nicht nur schön bei NachtKieler WocheMusical-Wochenende in Hamburg
Reif für die InselScharbeutzTimmendorfer Strand
Unser Silvesterurlaub in HamburgUrlaub auf der Ostseeinsel Fehmarnweiter Reiseberichte in Ostholstein

Hamburg

Im September bin ich für ein Wochenende zu einer Städtereise nach Hamburg aufgebrochen. Die Hansestadt ist Deutschlands zweitgrößte Stadt und hat für fast jeden Wunsch etwas zu bieten. Von Museen und Theater über Architektur bis hin zur Party am Abend – Hamburg ist in jedem Fall ein lohnendes Ziel für eine Städtereise.Nach der Anreise am Freitag bin ich zuerst in mein Hotel gefahren, um einzuchecken und das Gepäck dort zu lassen. Vom günstigen Hostel bis hin zum noblen Fünf-Sterne-Hotel an der Alster ist auch hier für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Unterkunft dabei; ... mehr

Timmendorfer Strand

Wieder einmal machen wir Deutschlandurlaub. Uns zieht es diesmal ans Meer. An die Ostsee sozusagen. Wir buchen uns ein Ferienapartment Timmendorfer Stand Timmendorfer Strand und fahren nachts bei uns los. Die Autobahn ist frei und wir kommen morgens bei strahlende Sonnenschein an unseren Domizil Standallee 160 an. Die Zimmer sind komfortabel und sauber, das Meer können wir riechen und auch sehen. Also packen wir nur das nötigste aus und die Standsachen sind schnell gepackt und es zieht uns an den weißen Sand mit den Füßen ins Wasser. Ein Kurtaxeausweis haben wir beim Bezug unsere ... mehr

Kieler Woche

Kieler WocheVor einigen Wochen erreichte uns der Anruf von Freunden aus Kiel. Wir sollten zu Ihnen kommen, denn die berühmte Kieler Woche stand wieder vor der Tür.Nachdem wir nun unseren Urlaub genehmigt bekommen hatten fuhren wir Zwei mit unserem voll bepackten Auto von Berlin Richtung Kiel. Die Fahrt dauerte wieder mal fast fünf Stunden, weil nicht nur wir nach Kiel wollten. Und bereits die Landstraße Richtung Kiel nur mit Autos überseht war.Aber da wir ziemlich früh unterwegs waren schafften wir es pünktlich zum Frühstück. Mit dem Aufzug ins 10 Stockwerk und schon waren wir da. ... mehr

Scharbeutz

Scharbeutz Da ich meine Tante in Hamburg besuchen wollte, dachte ich mir, ich mache anschließend ein Abstecher ans Meer. So überredete ich meinen Freund erst meine Tante in Hamburg zu besuchen und anschließend für 4 Tage nach Scharbeutz zu fahren, um dort das schöne Wetter und das Meer zu genießen. Jedoch hatten wir uns kein Ferienhaus gemietet, da ich dachte, wir finden dort schon etwas, da zu dieser Zeit nirgendwo Ferien waren und somit nicht viel los sein würde. Nachdem wir meine Tante besucht hatten und die Ortseinfahrt von Scharbeutz passierten, sahen wir auf der rechten Seite ... mehr

Reif für die Insel

Gigantisch und imposant, fast schon majestätisch liegt sie direkt vor mir, die Fehmarnsundbrücke, welche die Ostseeinsel Fehmarn mit dem Festland verbindet. Dieser erste Blick ist es, der mich auch nach all den Jahren immer wieder aufs Neue fasziniert und mir das Gefühl vermittelt, angekommen zu sein. Ich öffne das Fenster im Auto, um den Wind zu spüren, die Luft hereinzulassen und das glitzernde, blaue Meer besser sehen zu können. Ein fast wolkenloser Himmel, gepaart mit strahlendem Sonnenschein erwartet mich ebenso, wie die in der Ferne liegenden leuchtend gelben Rapsfelder. Ein ... mehr

4.858 Objekt Bewertungen der Gäste in Ostholstein anzeigen

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.176
Bewertungen
Berechnet aus
4.073
Bewertungen
 
43.334
Personen gefällt
tourist-online
 
763 Personen
empfehlen
tourist-online